1979 - 1970

Diversifizierung in
Industriegüter und
Elektronik

In den Siebzigerjahren legte Samsung mit Investitionen in die chemische, petrochemische und die Schwerindustrie den Grundstein für zukünftiges Wachstum. Einen weiteren Wachstumsschub für Samsung stellte das aufstrebende Heimelektronik-Geschäft dar. Samsung Electronics gehörte bereits zu den größten Herstellern auf dem koreanischen Markt, als das Unternehmen in dieser Phase begann, erstmals Produkte zu exportieren.

1979

  • Samsung Electronics beginnt mit der Serienproduktion von Mikrowellenherden

1978

  • Samsung Elektrode produziert den 4-millionsten Schwarz-Weiß-Fernseher (weltweit höchster Verkauf)

1977

  • Gründung von Samsung Precision Co. (heute Samsung Techwin)
  • Samsung Electronics beginnt mit dem Export von Farbfernsehern
  • Gründung von Samsung Fine Chemicals
  • Gründung von Samsung Construction

1976

  • Samsung Electro-Mechanics produziert den millionsten Schwarz-Weiß-Fernseher

1974

  • Gründung von Samsung Heavy Industries
  • Gründung von Samsung Petrochemical
  • Samsung-Sanyo beginnt mit der Produktion von Waschmaschinen und Kühlschränken

1972

  • Samsung-Sanyo beginnt mit der Produktion von Schwarz-Weiß-Fernsehern für den koreanischen Markt

1970

  • Samsung-Sanyo beginnt mit der Produktion von Schwarz-Weiß-Fernsehern (Modell P-3202)