1969 - 1938

Samsungs Anfänge

Am 1. März 1938 begann Samsung-Gründer Byung-Chull Lee mit einem Unternehmen in Daegu, Korea, das sich hauptsächlich auf den Export von getrocknetem Fisch, Gemüse und Obst in die Mandschurei und nach Peking konzentrierte. Ein gutes Jahrzehnt später betrieb Samsung (koreanisch für “Drei Sterne”) bereits eigene Getreidemühlen und Maschinen zur Weiterverarbeitung, eigene Produktions- und Vertriebsfirmen. Trotz dieses bescheidenen Anfangs entwickelte sich Samsung schließlich zum modernen globalen Unternehmen, das auch heute noch denselben Namen trägt.

1969

  • Gründung von Samsung-Sanyo Electronics (im März 1975 in Samsung Electro-Mechanics umbenannt und im März 1977 mit Samsung Electronics fusioniert)

1966

  • Gründung von Joong-Ang Development (heute Samsung Everland)

1963

  • Übernahme der DongBang Life Insurance (im Juli 1989 in Samsung Life Insurance umbenannt)

1958

  • Übernahme der Ankuk Fire & Marine Insurance (im Oktober 1993 in Samsung Fire & Marine Insurance umbenannt)

1954

  • Gründung von Cheil Industries Inc.

1951

  • Gründung von Samsung Moolsan (heute Samsung Corporation)

1938

  • Samsung wird im koreanischen Taegu gegründet