Weltweites gesellschaftliches Engagement

Strategie unseres gesellschaftlichen Engagements

Nachhaltiges Wachstum

  • – Erhöhung der Gesamtinvestitionen in Programme für gesellschaftliches Engagement
  • – Zusammenarbeit mit lokalen Regierungen und NGOs
  • – Globaler Fokus auf wichtige Programme für gesellschaftliches Engagement
  • Neues Unterrichtsangebot
    Möglichkeiten für bessere Ausbildung

    Smart School

    Ziel 2013-2017

    Schulen

    2.000

    Ergebnis 2013

    Länder
    72
    Personen
    212.000 +
    Schulen
    383
    Wer

    6-16 Jahre, benachteiligt

    Was

    Verbesserung von Lernen und Lehren durch Technologie

    Wo

    Tätigkeit in armen oder unterversorgten ländlichen Gebieten, mit fehlender digitaler Ausbildungsinfrastruktur

    • – Angebot einer Schulinfrastruktur, Inhalte oder Smart School-Lösung
    • – Bau oder Renovierung einer Schule kann intelligente Schulinfrastruktur schaffen
    • – Informatik oder Silver IT-Schule für Staaten mit hohem Einkommen

    Solve for Tomorrow

    Ergebnis 2013

    Länder

    6
    USA, China, Hong Kong,
    Australien, Ukraine, Taiwan

    Personen

    29.000 +
    Wer

    Zusätzlich zu Universitätsstudenten und Lehrern, lokale Gesellschaft

    Was

    Open Idea-Wettbewerb (Aufsatz und Video) zur Lösung sozialer Problem mit MINT

    Wo

    Nationale und internationale Wettbewerbe

    • – Ansporn für Schüler, sich mit sozialen Problemen zu befassen
    • – Wahl des Themas abhängig von den Bedürfnissen eines Landes
  • Bessere Zukunft durch Berufsausbildung und
    umfassende Infrastruktur

    Tech Institute

    Ziel 2013-2017

    Institut

    100

    Ergebnis 2013

    Länder
    26
    Personen
    7.400 +
    Institut
    32
    Wer

    16-25 Jahre alt, noch beschäftigungslos

    Was

    Unterricht in IKT-Kenntnissen zur Verbesserung der Berufsaussichten

    Wo

    Region mit hoher Arbeitslosigkeit, Technische Universität

    • – Angebot von IT- und Softwareschulungen für Länder mit hohem Einkommen
    • – Verbesserung der Beschäftigungsmöglichkeiten durch technische Ausbildung
    • – Angebot einer vollständigen, hochwertigen Berufsausbildung
    • – Entwicklung eines Lehrplans mit Regierung oder NGO

    Nanum Village

    Ziel 2013-2017

    Institut

    100

    Ergebnis 2013

    Länder
    3
    Personen
    5.500 +
    Wer

    Schwach entwickelte Gesellschaft

    Was

    Abdeckung der Grundbedürfnisse durch Schaffung von Infrastruktur

    Wo

    Schwach entwickelte Region mit schlechter Infrastruktur

    • – Wahl einer Partnergemeinde in der Nähe einer unserer Tochtergesellschaften
    • – Hilfe bei der Armutsbekämpfung und Selbstrehabilitation
    • – Verknüpfung mit einem Freiwilligenprogramm für Mitarbeiter
  • Gesünderes Leben mit neuen Gesundheitslösungen

    Sono School

    Ziel 2013-2017

    Institut

    100

    Ergebnis 2013

    Länder
    4
    Personen
    1.900 +
    Wer

    Ärzte in benachteiligter Region

    Was

    Versorgung mit Ultraschallgeräten und Unterstützung von Ultraschalldiagnostikern

    Wo

    Region mit schlechter medizinischer Infrastruktur

    • – Angebot an Ultraschallschulungen für medizinisches Personal
    • – Beschränkung unserer Rolle auf die Bereitstellung von medizinischen Geräten bei gleichzeitigem Einsatz von lokalen Partnern für Betrieb und Ausbildung

    Mobiles Gesundheitszentrum

    Ziel 2013-2017

    Institut

    100

    Ergebnis 2013

    Land
    1
    Personen
    11.000 +
    Wer

    Schwach entwickelte Gesellschaft

    Was

    Bereitstellung von medizinischen Dienstleistungen zur Senkung der Mütter- und Kindersterblichkeit

    Wo

    Region mit schlechter medizinischer Infrastruktur

    • – Bereitstellung einer grundlegenden medizinischen Versorgung für unterversorgte Regionen
    • – Enge Zusammenarbeit mit Regierung und örtlichen Krankenhäusern
    • – Bedarf an Solarzellen in Regionen wie Afrika