Der folgende Text enthält die Garantieerklärung über die begrenzte Garantie ("Garantie") der (Verkaufs-)Organisation von Samsung ("Samsung") für die von Ihnen ("Käufer") gekauften Samsung LED-Lampen. Diese Garantieerklärung gilt nur für LED-Lampen der Marke Samsung ("Produkte"), die ab dem 1. Juni 2012 gekauft wurden. Für nach einem bestimmten Datum gekaufte Produkte kann sich die Garantieerklärung ändern oder ihre Gültigkeit verlieren. Samsung ist nicht verpflichtet, die Käufer oder zukünftigen Käufer über Änderungen oder über die Aufhebung der Gültigkeit dieser begrenzten Garantie für Produkte nach einem bestimmten Datum in Kenntnis zu setzen. Die nachstehend aufgeführte Garantieerklärung über die begrenzte Garantie gilt vorbehaltlich den in diesem Dokument genannten Beschränkungen und sonstigen Bestimmungen, und sie gilt gemäß den diesem Dokument beigefügten Bedingungen ("Bedingungen für die begrenzte Garantie").

Diese Garantieerklärung gilt nur, sofern sie in einem Kaufvertrag zwischen Samsung und dem Käufer genannt wird, und ersetzt die Standardgarantieklausel in den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Samsung für den Verkauf.

Bedingungen

I. Begrenzte Garantie

Die in diesem Dokument beschriebene Garantie gilt ausschließlich für Beleuchtungsprodukte der Marke Samsung, die von Samsung Lighting verkauft werden (nachstehend als "Produkt" bezeichnet). Die Garantie gilt ausschließlich für die Partei, die das Produkt direkt bei Samsung kauft (nachstehend als "Käufer" bezeichnet). Samsung gewährleistet für den für das Produkt geltenden Garantiezeitraum, dass das Produkt frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist.

Der Eindeutigkeit halber gilt die oben genannte begrenzte Garantie für den Zeitraum, der in der geltenden Garantieerklärung für das Produkt angegeben ist. Funktioniert ein Produkt nicht in Übereinstimmung mit dieser begrenzten Garantie gemäß den Bedingungen für ihre Gültigkeit und den Gebrauch während des geltenden Produktgarantiezeitraums, so leistet Samsung kostenlos Ersatz für das fehlerhafte Produkt gemäß der geltenden Garantieerklärung und den nachstehenden Bedingungen für die begrenzte Garantie.

II. Bedingungen

Diese begrenzte Garantie gilt nur zu Gunsten des Erstkäufers. Wird ein Produkt, das unter diese Garantie fällt, vom Käufer gemäß den in Abschnitt III ("Garantieansprüche") genannten Bedingungen und Bestimmungen und innerhalb des geltenden in der Garantieerklärung genannten Garantiezeitraums zurückgegeben und stellt Samsung nach einer Untersuchung des Produkts fest, dass das Produkt Mängel aufweist, die unter diese Garantie fallen, so repariert oder ersetzt Samsung nach eigenem Ermessen das Produkt oder den Teil des Produkts, der die Mängel aufweist, oder erstattet dem Käufer den Kaufpreis. Der Eindeutigkeit halber schließt der Ausdruck "repariert oder ersetzt das Produkt oder den Teil des Produkts, der die Mängel aufweist" keine Aus- oder Einbautätigkeiten, -kosten oder -aufwendungen ein, insbesondere keine Arbeitskosten oder -aufwendungen.

Entscheidet sich Samsung, das vom Käufer gemäß dieser begrenzten Garantie zurückgegebene Produkt zu ersetzen, so kann Samsung das Produkt aus jedwedem Grund durch ein vergleichbares Produkt ersetzen (dieses kann geringfügige Abweichungen beim Design und bei den Produktspezifikationen aufweisen), insbesondere wenn das Produkt zum gegebenen Zeitpunkt nicht mehr im Handel oder anderweitig nicht erhältlich ist.

Sofern in diesem Dokument nichts anderes angegeben ist und keine anderweitigen schriftlichen oder mündlichen Zusicherungen getroffen wurden, hat kein Vertreter, Vertriebspartner oder Händler die Befugnis, die Bedingungen der begrenzten Garantie im Namen von Samsung in irgendeiner Weise zu ändern, zu modifizieren oder zu erweitern.

Die Leistungen im Rahmen dieser begrenzten Garantie gelten nur, wenn das Produkt sachgemäß verdrahtet und installiert wurde und innerhalb des Nennspannungs- und Nennstrombereichs sowie des Betriebsbereichs und unter den Umgebungsbedingungen betrieben wurde, die in den Spezifikationen, der Gebrauchsanleitung, den IEC-Standards und sämtlichen anderweitigen dem Produkt beigefügten Dokumenten ausgewiesen sind, und wenn das in diesem Dokument beschriebene Annahmeverfahren für Garantieansprüche strikt eingehalten wurde. Erweist sich ein Produkt als mangelhaft oder funktioniert es nicht gemäß den Produktspezifikationen, so hat der Käufer Samsung hierüber schriftlich in Kenntnis zu setzen. Samsung hilft bei der technischen Lösung von Problemen. Von Samsung verkaufte Produkte externer Hersteller fallen nicht unter diese begrenzte Garantie. Diese Garantie gilt nicht für Schäden oder Funktionsstörungen, die sich durch höhere Gewalt oder durch Missbrauch, unsachgemäßen Gebrauch, abnormalen Gebrauch oder Nichtbeachtung der geltenden Normen, Gesetze oder Gebrauchsanleitungen ergeben, insbesondere durch Nichtbeachtung der aktuellen Sicherheits-, Branchen- und/oder Elektrikstandards für die betreffende Region. Werden von einer Person Reparaturen oder Veränderungen am Produkt durchgeführt, die nicht ordnungsgemäß in schriftlicher Form durch Samsung genehmigt wurden, so gilt diese Garantie nicht und erlischt. Damit diese Garantie für ein Produkt gültig ist, muss das Herstellungsdatum des Produkts deutlich lesbar sein. Für Produkte, auf denen das Herstellungsdatum nicht deutlich lesbar ist, gilt kein Anspruch auf ansonsten geltende Leistungen im Rahmen dieser begrenzten Garantie.

Samsung behält sich das endgültige Entscheidungsrecht über die Gültigkeit eines Garantieanspruchs von einem Käufer vor. Macht ein Käufer Leistungsansprüche im Rahmen dieser begrenzten Garantie für ein Produkt geltend, so hat der Käufer auf Verlangen das angeblich nicht garantiekonforme oder mangelhafte Produkt bei Samsung einzureichen. Dieses bei Samsung eingereichte nicht garantiekonforme oder mangelhafte Produkt geht in das Eigentum von Samsung über, sobald Samsung die erste Handlung unternimmt, um Ersatz für das Produkt zu leisten.

III. Garantieansprüche

Sämtliche Garantieansprüche und Garantiezeiträume gelten unter der Voraussetzung, dass ein Samsung-Mitarbeiter Zugang zu dem angeblich nicht garantiekonformen, mangelhaften oder defekten Produkt bzw. System hat, um den Zustand des Produkts überprüfen zu können. Um Ansprüche gemäß dieser begrenzten Garantie geltend zu machen, müssen Garantieansprüche innerhalb dreißig (30) Tagen nach Feststellung der Nichtkonformität oder des Mangels unter Einreichung des nicht garantiekonformen bzw. mangelhaften Produkts (sofern verlangt) bei der örtlichen Samsung-Niederlassung gemeldet werden. Dabei sind mindestens die folgenden Angaben zu machen und (auf Verlangen) weitere Informationen anzugeben: (1) Einzelheiten zum defekten Produkt; bei Garantien für Systeme auch die Einzelheiten zu den anderen verwendeten Komponenten, (2) das Installationsdatum und das Rechnungsdatum, (3) eine detaillierte Problembeschreibung, die Anzahl und der prozentuale Anteil der Defekte, Datum und Fehlercode des jeweiligen Defekts, (4) Anwendung, Anzahl der Betriebsstunden und Schaltzyklen.

Sofern der Garantieanspruch gerechtfertigt ist, kann Samsung für die Versandkosten aufkommen. Wird an dem zurückgegebenen Produkt kein Mangel bzw. festgestellt bzw. wird festgestellt, dass das Produkt garantiekonform ist, so stellt Samsung die Kosten für das Produkt, den Versand, die Untersuchung und den Transport im Zusammenhang mit dem Garantieanspruch in Rechnung, und der Käufer haftet für die Kosten.

IV. Keine stillschweigenden oder anderen Garantien

Die Garantie und die in den Bedingungen der begrenzten Garantie enthaltenen Rechtsmittel sind die einzigen von Samsung gewährten Garantien in Bezug auf das Produkt und setzen sämtliche anderen ausdrücklichen und stillschweigenden Garantien außer Kraft, einschließlich Garantien über die Marktgängigkeit oder die Eignung für einen bestimmten Zweck. Derartige Garantien werden hiermit ausgeschlossen. Diese Bedingungen und anderweitig erklärte Beschränkungen und Bedingungen, insbesondere die für Ihr Produkt geltende Garantieerklärung, drücken die gesamte Haftung und die gesamten Verpflichtungen von Samsung gegenüber dem Käufer aus und sind das alleinige und ausschließliche Rechtsmittel des Käufers im Zusammenhang mit einem von Samsung an den Käufer gelieferten mangelhaften oder nicht garantiekonformen Produkt. Dabei ist nicht maßgeblich, ob besagte Mängel oder Schäden auf einer nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen genannten Garantie, Zuwiderhandlung, einem Vertrag oder einer anderweitigen Rechtsgrundlage basieren, selbst wenn Samsung über besagte Mängel oder Schäden in Kenntnis gesetzt wurde oder diese Samsung bekannt sind.

V. Beschränkungen und Bedingungen

Dies ist eine begrenzte Garantie, und Samsung haftet insbesondere nicht für andere Komponenten, die Installation, die Bereitstellung des Zugangs zu Produkten (Gerüste, Hebevorrichtungen usw.) und besondere, beiläufig entstandene oder Folgeschäden (zum Beispiel Umsatz- oder Gewinneinbußen, Sachschäden oder sonstige, zuvor nicht genannte verschiedene Kosten). Diese begrenzte Garantie unterliegt den in der für das jeweilige Produkt geltenden Garantieerklärung genannten Beschränkungen und Bedingungen und den Bedingungen in diesem und in besagtem Dokument. Um Leistungen im Rahmen der geltenden begrenzten Garantie in Anspruch nehmen zu können, muss der Käufer den Mitarbeitern von Samsung auf Verlangen Zugang zu dem mangelhaften Produkt, System oder der mangelhaften Anwendung gewähren, damit überprüft werden kann, ob das Produkt nicht garantiekonform ist. Unter keinen Umständen haftet Samsung für Funktionsstörungen eines Produkts.