Springen zum Inhalt
Inhalt
  • AUTOMOBIL AUTOMOBIL

    HandelAUTOMOBIL

    Interaktive Vertriebslösungen welche den Präferenzen jedes Kunden entsprechen.

TEILEN

google plus linkedin pinterest

Wählen Sie Ihr SNS zum Teilen dieser Seite.

Fenster schließen
Haben Sie Fragen? Kontakt
Eine Kundin nutzt ein interaktives Terminal, um sich über Automodelle zu informieren.
Interaktive Terminals
Autohäuser können am Eingang ihres Geschäfts interaktive Terminals installieren. Kunden können ihre persönlichen Daten eingeben – Geschlecht, Alter, Zweck des Besuchs und bevorzugte Modelle – und erhalten eine Liste mit empfohlenen Automodellen.

Weiters können sich die Kunden detailliert über Produkte informieren, Produktbilder durchblättern und kurze Videos ihrer bevorzugten Modelle anschauen.
Ein Verkäufer verwendet ein Tablet, um einem Kunden individuelle Verkaufsberatung zu geben.
Individuelle Verkaufsberatung
Verkäufer können Information erhalten, die von den Kunden am Eingang in das Terminal eingegeben wurden, und damit individuelle Verkaufsberatung geben.

Weiters können sie produktbezogene Inhalte in verschiedenen Formen – Text, Bilder und Videos – auf großen Video Walls präsentieren, die über ein interaktives Bedienfeld gesteuert werden, und so ihre Verkaufsgespräche spannender und dynamischer gestalten.
Ein Kunde unterschreibt auf dem Tablet eines Verkäufers einen Vertrag mit seiner digitalen Unterschrift.
Nahtlose Verträge
Während Verkäufer mit ihren Kunden sprechen, können sie die Daten und Vorlieben des Kunden in ihr Tablet eingeben, um eine digitale Kostenschätzung und einen Kaufvertrag zu generieren, der auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt ist. Weiters können sie rasch nachprüfen, ob der Wagen verfügbar ist und wann er voraussichtlich geliefert werden kann – alles mit nur einem Tipp.

Lösungen