Springen zum Inhalt
Content

Samsung KNOX 2.0 für GALAXY S5 weltweit verfügbar

Weiterentwickelte Sicherheitsplattform als „next big thing“ für Enterprise Mobility – Zertifizierungen von Behörden belegen hohe Sicherheitsstandards von KNOX

TEILEN

google plus linkedin pinterest

Wählen Sie Ihr SNS zum Teilen dieser Seite.

Fenster schließen
Samsung KNOX 2.0 für GALAXY S5 weltweit verfügbar

Weiterentwickelte Sicherheitsplattform als „next big thing“ für Enterprise Mobility – Zertifizierungen von Behörden belegen hohe Sicherheitsstandards von KNOX

Wien, 10. Juni 2014 – Für mehr Sicherheit bei der beruflichen Nutzung des GALAXY S5 steht nun KNOX 2.0 zur Verfügung. Die End-to-End-Sicherheitsplattform bietet sowohl erweiterten Datenschutz für Unternehmen als auch mehr Privatsphäre für die Mitarbeiter. Damit ist KNOX eine sichere Wahl für IT Abteilungen bei der Entwicklung und Implementierung von BYOD (Bring Your Own Device) Strategien.

Druckfähige Bilder: http://s.samsung.at/img_knox

Neu ist, dass die Samsung KNOX Plattform in der Version 2.0 nicht mehr aus einer einzelnen Lösung, sondern einem ganzen Portfolio unterschiedlicher Lösungen und Services besteht. Dadurch kann noch besser und individueller auf die unterschiedlichen und sich schnell ändernden Bedürfnisse einzelner Unternehmen Rücksicht genommen werden. Im Zentrum dieser Lösungen steht nun KNOX Workspace. Dahinter verbirgt sich die ursprüngliche Anwendung, welche 2013 mit dem Namen Samsung KNOX auf den Markt kam und eine Sicherheitsplattform sowie einen App Container umfasste Daneben beinhaltet das weiterentwickelte KNOX 2.0, wie bereits beim Mobile World Congress 2014 in Barcelona angekündigt, nun auch die Komponenten EMM, Marketplace und Customization.

KNOX Workspace ist ab sofort auf allen neuen Samsung GALAXY S5 erhältlich und kann zu jedem gewünschten Zeitpunkt von IT-Administratoren freigeschalten werden. Im Laufe der nächsten Monate wird die Verwendung von KNOX 2.0 auch mit anderen Samsung GALAXY Geräten nach einem Update des Betriebssystems möglich sein. Das Mobile Device Management, das bei der ersten Version von KNOX zur Anwendung kam, ist auch mit dem neuen KNOX 2.0 kompatibel. Sobald das Betriebssystem aktualisiert wird, werden KNOX-Workspace-User der ersten Stunden in das neue KNOX 2.0 integriert.
Neue und weiterentwickelte Features

- Höchste Plattformsicherheit: Um mit KNOX Workspace größtmöglichen Schutz der Geräte auf der Android-Plattform vom Systemkern bis zu den Apps zu gewährleisten, wurden grundlegende Sicherheitsfunktionen weiterentwickelt. Dazu zählen TrustZone-geschütztes Zertifikatmanagement, KNOX Key Store, Echtzeitschutz für Systemintegrität, TrustZone-geschützte ODE, zweifach biometrische Authentifizierung und Enhanced Generic Framework für KNOX.

- Verbessertes Benutzererlebnis: KNOX Workspace bietet ein optimiertes Benutzererlebnis mit neuen Containerfeatures für eine flexiblere Anwendung für Unternehmen.

• Der KNOX Container unterstützt alle Android Apps von Google Play Store. Dadurch müssen nicht mehr alle Sicherheitsprozeduren durchlaufen werden, die sonst bei Anwendungen von Drittanbietern notwendig sind. Dadurch können alle Google Paly Store APP. Vom Unternehmen im Knox Container Freigegeben werden.

• Der Drittanbieter Container Support bietet bessere Policy Kontrollen verglichen zu Native SE für Android. Auf diese Weise können Benutzer und Business-IT-Administratoren ihre bevorzugten Container auswählen.

• Split-Billing: Mit der Rechnungsteilungsfunktion können Apps, die nur für den privaten oder geschäftlichen Gebrauch genutzt werden, getrennt voneinander abgerechnet werden.

• Universal MDM Client (UMC) und Samsung Enterprise Gateway (SEG) erleichtern Anmeldeprozeduren, da Userprofile bei SEG über MDM Server bereits vorab registriert werden.

- Erweitertes Partnernetzwerk: Neben KNOX Workspace - dem KNOX 2.0 Kernfeature - erhalten User Zugriff zu zwei neuen Cloud Services – KNOX EMM und KNOX Marketplace – und einem Customize Service mit dem Namen KNOX Customization. Angebote wie diese sind speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) zugeschnitten.

• KNOX EMM umfasst ein cloud-basierendes Mobile Device Management sowie Identity und Access Management (SSO + Directory Service) samt zahlreicher IT Policies zur Implementierung unterschiedlicher Unternehmensrichtlinien. Dabei ist das EMM-System nicht allein auf Samsung-Geräte beschränkt: Mit der Plattform lassen sich sämtliche Android- und iOS-Geräte verwalten. Geräte basierend auf Windows Phone werden mit Ende des Jahres unterstützt.

• KNOX Marketplace ist ein „One Stop Shop“ für KMU, um KNOX und Business Cloud Apps gesammelt an einem Ort zu finden, kaufen und verwenden zu können.

• KNOX Customization ist ein fortschrittliches Service, bei dem SDK oder Binärcodes für Systemintegratoren (SI) zur Verfügung gestellt werden, um maßgeschneiderte B2B Lösungen für handelsübliche Hardware zu gestalten.
Von mehreren Behörden weltweit freigegeben

Wie sicher und verlässlich KNOX im Unternehmens- und Organisationsumfeld bereits ist, bestätigen internationale Behörden weltweit. So hat die britische Regierung unlängst einen Sicherheitsleitfaden publiziert hat, welcher die Nutzung von Samsung KNOX auf ausgewählten Samsung Android Smartphones und Tablets betrifft. Der Sicherheitsleitfaden ist das Ergebnis Monate langer, intensiver Tests durch die Communications und Electronics Security Group (CESG), also der Einrichtung, deren Aufgabe es ist, Regierungsbehörden im Rahmen des Cabinet Office End-User-Geräteprogramms zu unterstützen. Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in UK können sich jetzt auf die erweiterte Performance und die umfangreiche Funktionalität von Samsung KNOX freuen, mit der viele Smartphones und Tablets ausgestattet sind. Zusätzlich zu diesen neuen Richtlinien zu Samsung KNOX wurde vom CESG bereits eine Richtlinie für Samsung Geräte herausgegeben, die auf Android 4.2.2 laufen.

Auch das US-Verteidigungsministerium („Department of Defense“ - DoD) und die Defense Information Systems Agency gaben im Mai 2013 eine Richtlinie zur technischen Integration („Security Technical Implementation Guide“ - STIG) heraus, der die Nutzung von KNOX durch Mitarbeiter des DoD ermöglicht. Im Februar 2014 erhielten die Samsung Galaxy-Geräte die Zertifizierung für die gemeinsamen Kriterien (CC) des grundlegenden Schutzprofils für mobile Geräte („Mobile Device Fundamentals Protection Profile“ - MDFPP) von der Nationalen Partnerschaft für Informationsschutz („National Information Assurance Partnership“).

Neben diesen beiden Beispielen bemüht sich Samsung aktiv um die Zertifizierung von anderen internationalen amtlichen Zertifizierungsstellen für die mit KNOX ausgestatteten Samsung Geräte, welche in Regierungsnetzen auf der ganzen Welt verwendet werden können.

Die amtliche Prüfung und Zertifizierung, das Android-Geräte mit KNOX im hochsensiblen Einsatz für Regierungen und Sicherheitsorganisationen eingesetzt werden können, ist so etwas wie ein Ritterschlag für KNOX. Und mit dem neuen KNOX 2.0 kommen nun auch alle Unternehmen weltweit, gleich welcher Größe, in den Genuss dieser Sicherheitsfeatures.

DOWNLOADS & MEDIEN

News
DAS BUSINESS PLUS VON SAMSUNG
Samsung Galaxy S7 edge oder Galaxy S7 kaufen und mit dem Business Plus exklusiv für Geschäftskunden profitieren.
Lösungszusammenfassung
Samsung Enterprise Business
Samsung Enterprise Business ist ein kundenzentriertes, sicherheitsorientiertes und partnerfreundliches System. Es bietet vollständig integrierte Mobile B2B-Services, inklusive Hardware und Software sowie weitere Dienste, von denen Ihr Unternehmen profitieren kann.
News
Samsung KNOX - Umfassende Unternehmenslösung für Mobilgeräte
Umfassende Unternehmenslösung für Mobilgeräte
Veranstaltung
Samsung füllt das Internet der Dinge auf der IFA 2015 mit Leben
[IFA 2015] Samsung Business powers the future