Springen zum Inhalt
Content

Einkaufen zwischen On- und Offline-Welten: Interaktive Shopping Wall bei RAG mit Samsung-Displays

Partnerschaft mit UMDASCH Shopfitting und Ars Electronica Solutions bringt neues digitales Einkaufserlebnis in der RAG-Filiale auf der Wiener Mariahilfer Straße

TEILEN

google plus linkedin pinterest

Wählen Sie Ihr SNS zum Teilen dieser Seite.

Fenster schließen
Einkaufen zwischen On- und Offline-Welten: Interaktive Shopping Wall bei RAG mit Samsung-Displays
Partnerschaft mit UMDASCH Shopfitting und Ars Electronica Solutions bringt neues digitales Einkaufserlebnis in der RAG-Filiale auf der Wiener Mariahilfer Straße

Wien, 20. November 2013 – Während einige Kunden vor allem auf Grund der großen Auswahl vom Einkaufen im Internet begeistert sind, wollen andere das Shoppingerlebnis in „echten“ Stores nicht missen. Dass das auch zusammengeht, beweist ein Pilotprojekt von Samsung, Ars Electronia Solutions und UMDASCH Shopfitting: Gemeinsam haben die Partner für den Wiener Streetwear Shop RAG eine überlebensgroße, interaktive Shopping Wall aus 14 zusammenhängenden Large Format Displays entwickelt - eine innovative Lösung, die den Grundstein für die Verschmelzung von Online- und Offlineshopping legt und ein gänzlich neues Einkaufserlebnis im Handel ermöglicht.

Schon beim Betreten der RAG-Filiale in der Wiener Mariahilfer-Straße ist die neu installierte Shopping Wall kaum zu übersehen. Mit vier mal zwei Metern Größe und einer Gesamtdiagonale von rund 4,5 Metern ist sie ein echter Hingucker. Videos, Produktbilder und auch Fotos von lässigen, jungen Menschen mit cooler Streetwear „locken“ die Kunden an, laden dazu ein, näher zu kommen und sich zu informieren - und einzukaufen. Denn was auf den ersten Blick als reine, überdimensionale Werbefläche anmuten mag, ist deutlich mehr: digitaler und interaktiver Katalog, Shoppingberater, Einkaufswagen und soziales Netzwerk in einem.

Bewegungssensoren und Kameras im speziellen Rahmen erkennen, wenn ein Kunde an die Screens herantritt. Automatisch schaltet sich das System auf „aktiv“, die Oberfläche der Displays wird zum virtuellen Online-Katalog von RAG - mit großflächigen Bildern des gesamten Warensortiments von über 4.400 Produkten, mit vielfältigen Filteroptionen nach Marke, Produktkategorie, Preis oder Geschlecht sowie mit Berührungs- und Wischsteuerung wie am Smartphone. Der Kunde navigiert ganz einfach über die Touchscreens, kann sich anzeigen lassen, wo sich dieser oder jener Artikel im Shop befindet oder legt - wie beim Online-Shopping - seine Favoriten einfach in den virtuellen Einkaufskorb. Dank QR-Code kann der Inhalt des persönlichen Einkaufskorbs auf das mobile Endgerät übertragen werden, um später ganz bequem von zu Hause aus zu bestellen, sollte das Produkt nicht in der Filiale erworben werden können. Zudem ist mittels RFID die Interaktion von Waren im Geschäft möglich, wodurch man einfach durch das breite Sortiment navigieren kann.
Drei Partner, eine Lösung

Die Idee zu dieser neuen Form des Erlebnis-Shoppings am Point-of-Sale wurde Anfang des Jahres 2013 von UMDASCH Shopfitting, dem Ladenbau-Spezialist aus Amstetten, geboren. „Durch die Online-Welten hat sich das Einkaufsverhalten insbesondere der jungen Generation dramatisch geändert. Handelsgeschäfte kämpfen zunehmend mit der Online-Shop-Konkurrenz. Hier wollten wir gegensteuern und eine neue, innovative Lösung für das Shopdesign entwickeln, das sich an die geänderte Nutzung anpasst, On- und Offline-Welten verschmelzen lässt und gleichzeitig die Beratungsqualität und das Einkaufserlebnis in der Filiale steigert“, beschreibt Günther Berger, Shop Consulter und Projektleiter von UMDASCH Shopfitting.

Eine große Herausforderung, die nach schlagkräftigen Technologie-Partnern verlangte – und die in Samsung und Ars Electronica Solutions schnell gefunden waren. Während sich Ars Electronica Solutions um die Software kümmerte, stellte Samsung die Hardware zur Verfügung. Insgesamt kamen 14 Large Format Displays UD46C mit Full HD-Auflösung und einer Größe von je 46 Zoll zum Einsatz. Diese Displays zeichnen sich durch hohe Energieeffizienz und einen besonders schmalen Rahmen von nur 5,5 Millimeter aus - Gründe, die für den Einsatz bei der RAG Shopping Wall ebenso entscheidend waren wie der rasche Aufbau: In nur zwei Tagen stand das ganze System einsatzbereit im Shop. „Die RAG Shopping Wall ist ein wegweisendes Projekt, individuell anpassbar und flexibel einsetzbar. Damit eignet sie sich für große Handelsketten genauso wie für kleine, temporäre Pop-Up-Stores. So funktioniert Einkaufen im 21. Jahrhundert“, zeigt sich Mark Winkler, Director B2B Samsung Electronics Österreich begeistert.

Bei RAG erstrahlt die Wand jung, modern und poppig – passend zum Markenauftritt des Streetwear-Labels. Je nach Zielgruppe kann die Oberfläche der Wand aber sowohl grafisch als auch inhaltlich angepasst werden. „Damit das interaktive Angebot auch vom Kunden angenommen wird, ist es entscheidend, dass die Inhalte der Shopping Wall zum jeweiligen Store passen“, weiß Bernd Albl, Senior Director von Ars Electronica Solutions. „Deshalb ist die Plattform modular aufgebaut, um so auch einen zurückhaltenderen Auftritt als bei RAG zu wählen, beziehungsweise um Funktionen zu ergänzen oder weg zu lassen. Mit der Shopping Wall stehen jedenfalls alle Möglichkeiten offen – sowohl in Sachen Design als auch technologisch.“
Vom Pilotprojekt zum Shopdesign-Produkt

Auch wenn sich die Shopping Wall im RAG Store bislang voll bewährt, war sie von Anfang an als Pilotprojekt konzipiert. Daten und Reaktionen im Live-Betrieb zu sammeln, um die Plattform weiter zu optimieren - das war das vorrangige Ziel dieser technologischen Innovation für das Shopdesign. Noch bis Ende des Jahres ist die digitale RAG-Einkaufswelt im Store auf der Mariahilfer Straße 20 in Wien zu erleben. Mit dem Messeauftritt auf der EuroShop in Düsseldorf im Februar 2014 soll dann der kommerzielle Startschuss erfolgen – und damit vielen anderen Shops und Marken die Verbindung der On- und Offline-Welten im Handel ermöglichen.

Bildmaterial:
Abdruck honorarfrei
Bild Mark Winkler: Copyright Samsung Electronics Austria
Bilder Shopping Wall: Copyright UMDASCH Shopfitting
Über UMDASCH Shopfitting

UMDASCH Shopfitting steht für ein ganzheitliches Ladenbau-Leistungsspektrum mit internationalem Aktionsradius: 360° Shopfitting. Die Umdasch-Profis in den Branchenkompetenzfeldern „Fashion & Style“, „Food & Care“ und „Home & Entertainment“ sprechen die Sprache unserer Kunden, internationaler Brands und Einzelhändler. In den Leistungsbereichen Shop Consult, Shop Project, Shop Systems und Shop Academy sind unsere Spezialisten der jeweiligen Disziplin für Sie tätig. Im Hintergrund sorgt ein fein gewobenes Netzwerk von eigenen Fertigungsstätten und globalem Beschaffungsnetzwerkpartnern für den optimalen Mix aus Qualität, Terminsicherheit und wettbewerbsfähigen Preisen.
Über Ars Electronica Solutions

Kunst, Technologie, Gesellschaft. Seit 1979 sucht die Ars Electronica nach Verbindungen und Überschneidungen, nach Ursachen und Auswirkungen. Innovativ, radikal, exzentrisch im besten Sinn sind die Ideen, die hier verarbeitet werden. Als jüngster Bereich der Ars Electronica schafft Ars Electronica Solutions maßgeschneiderte Lösungen für interaktive Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Shop Experience, Event & Show Design und Brandlands & Exhibitions. Die Produkte und Services werden dem jeweiligen Kundenbedarf angepasst und stehen einem breitgefächerten, internationalen Kundenspektrum sowohl als Miet- als auch als Kauflösung zur Verfügung. Bei der Realisierung dieser Lösungen stützt sich Ars Electronica Solutions auf das umfassende Kompetenz-Netzwerk der Ars Electronica. Dadurch garantieren wir ein Höchstmaß an Aktualität und Zukunftsorientierung. Mehr unter
www.aec.at/solutions.

DOWNLOADS & MEDIEN

News
DAS BUSINESS PLUS VON SAMSUNG
Samsung Galaxy S7 edge oder Galaxy S7 kaufen und mit dem Business Plus exklusiv für Geschäftskunden profitieren.
Lösungszusammenfassung
Samsung Enterprise Business
Samsung Enterprise Business ist ein kundenzentriertes, sicherheitsorientiertes und partnerfreundliches System. Es bietet vollständig integrierte Mobile B2B-Services, inklusive Hardware und Software sowie weitere Dienste, von denen Ihr Unternehmen profitieren kann.
News
Samsung KNOX - Umfassende Unternehmenslösung für Mobilgeräte
Umfassende Unternehmenslösung für Mobilgeräte
Veranstaltung
Samsung füllt das Internet der Dinge auf der IFA 2015 mit Leben
[IFA 2015] Samsung Business powers the future