1.
Schritt
2.
Schritt
3.
Schritt
4.
Schritt
Oder

Smartphone-Wechsel
leicht gemacht

Sie ziehen auf ein Samsung Smartphone um?
Ihre Daten kommen mit!

Viele schrecken vor dem Wechsel auf ein neues Smartphone-Betriebssystem zurück, weil Sie den Verlust oder die mühsame Übertragung ihrer persönlichen Daten fürchten. Dabei bietet Ihnen Samsung kostenlose Apps und Software an, welche die Übertragung von Multimediadateien, Kontakten und anderen persönlichen Daten beinahe automatisch durchführt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten Ihre Daten übertragen.

Ideal für iTunes-Nutzer: Easy Phone Sync

1.
Schritt

Datensicherung

Datenkabel an das alte Mobiltelefon anschließen und alle relevanten Inhalte sichern.

Schließen Sie Ihr altes Mobiltelefon an Ihren PC oder Mac an und nutzen Sie die vom jeweiligen Hersteller bereitgestellte Software, um Ihre Daten auf dem Computer zu sichern. Beachten Sie, dass dabei nur die im internen Speicher ablegten Daten gesichert werden.

Ihre Daten sind nun gesichert und Sie sind bereit für Schritt 2.

Wechseln Sie von einem Apple iPhone, nutzen Sie bitte iTunes, um Ihre Daten zu sichern. Dafür iPhone per USB anschließen, iTunes starten, das iPhone unter „Geräte“ auswählen und mit der rechten Maustaste anklicken. Wählen Sie nun die Option „sichern“*.

Bei vielen Nokia-Geräten nehmen Sie die Datensicherung über die Nokia PC Suite vor. Hierfür einfach das Mobiltelefon per USB-Kabel mit dem PC ver-binden und die Software starten. Ein Klick auf das Tresor-Symbol öffnet das Programm Content Copier. Hier wählen Sie die zu sichernden Inhaltstypen aus und starten das Backup.

Verbinden Sie Ihr LG-Telefon per USB-Kabel mit Ihrem Computer. Nun starten Sie das Programm LG PC Suite und warten Sie, bis die Software die erfolgreiche Verbindung mit dem Telefon meldet. Klicken Sie nun auf den „Sichern“-Button, um im Anschluss die Inhaltstypen, die Sie speichern möchten, festzulegen. Der Button „Starten“ beginnt die Datensicherung.

Nach der USB-Verbindung des BlackBerry mit Ihrem Computer, nimmt das Programm Blackberry Desktop Manager Ihnen die Datensicherung ab. Hierfür müssen Sie lediglich rechts auf den Button „Backup and Restore“ und anschließend links auf den Backup-Button drücken. Nach der Wahl des Speicherortes werden alle Daten gesichert.

* Bitte beachten Sie, dass sich DRM geschützte Inhalte wie Musik oder E-Books nicht in das Backup einschließen lassen.
2.
Schritt

Kies installieren

Samsung Software zum Zurückspielen des Backups.

1

Laden Sie zunächst die kostenlose Software Kies herunter:

Kies für Windows Kies für Mac

2

Doppelklicken Sie die heruntergeladene.exe-Datei bzw. .dmg-Datei, um Kies
zu installieren. Folgen Sie dabei einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm.

3.
Schritt

Datensicherung importieren

Übertragen Ihrer Daten auf das neue Smartphone

Verbinden Sie Ihr Samsung Smartphone mit Ihrem Computer. Kies unterstützt Datenübertragungen via USB-Kabel und WLAN. Aufgrund der mitunter großen Datenmengen eines Backups empfehlen wir für den Import der Datensicherung die Datenübertragung per USB-Kabel. Starten Sie nun die Kies-Software. Ein Pop-Up weist Sie darauf hin, dass Daten von einem nicht von Samsung hergestellten Gerät gefunden wurden und schlägt vor, die Daten zu importieren. Bestätigen Sie diese mit „Ja“. Sollten Sie den Import später vornehmen wollen, können Sie die Aktion auch über den Punkt „Transfer non-Samsung device’s backup data to device“ auf dem Reiter „Grundlegende Informationen“ starten.

Sobald Sie sich für einen Import entschieden haben, erscheint ein weiteres Pop-Up, welches die im Backup erfassten Inhaltstypen unterteilt in „Persönliche Informationen“ und „Inhalt“ anzeigt. Setzen Sie ein Häkchen vor die Inhalte, die Sie auf Ihr Samsung Smartphone kopieren möchten (standardmäßig ist das komplette Backup ausgewählt). Ein Klick auf den Button „Vorwärts“ startet den Datentransfer auf Ihr neues Smartphone. Die Dauer hängt dabei von der Menge der zu transferierenden Daten ab. Nach Abschluss der Übertragung erscheint ein entsprechender Texthinweis mit Informationen zu der transferierten Datenmenge. Die Daten Ihres alten Handys stehen jetzt auf Ihrem neuen Smartphone zur Verfügung.

4.
Schritt

Komfortables
Smartphone-Management

Samsung Kies im Alltag

Samsung Kies hilft natürlich nicht nur beim Übertragen gesicherter Daten. Die Software bietet sich als universelle Zentrale zur Organisation Ihrer Smartphone-Inhalte an. So können Sie zum Beispiel Kontakte komfortabel verwalten, editieren und mit Outlook, Google oder Yahoo synchronisieren. Medieninhalte wie Musik und Filme lassen sich per Drag and Drop auf das Smartphone befördern, während zum Beispiel selbstgeschossene Fotos schnell ihren Weg vom Mobiltelefon auf den heimischen Rechner finden. Erscheint eine Aktualisierung der Smartphone-Betriebssoftware (Firmware), kann diese leicht über Kies auf das Mobiltelefon installiert werden.



Für kleine Datenumzüge zwischendurch: Samsung Kies Air

Mit Samsung Kies Air kommen Sie ganz ohne Kabel aus. Für den Fall, dass sie noch nicht auf dem Smartphone vorinstalliert ist, finden Sie diese - ebenfalls kostenlose - App auf Samsung Apps sowie im Google Play™ Store. Sobald gestartet, kann von einem Computer im selben WLAN-Netz aus, durch Eingabe einer vordefinierten Adresse in einem Browser, auf das Smartphone zugriffen werden. Wie bei der kabelgebundenen Lösung können über Samsung Kies Air persönlichen Daten, Fotos und Musik zwischen Computer und Smartphone abgeglichen werden.

Oder

Easy Phone Sync

Ideal für iTunes-Nutzer

Wer seine Medieninhalte und persönlichen Daten über iTunes verwaltet, kann auch die kostenlose Applikation Easy Phone Sync nutzen, um Musik, Podcasts, Fotos, Adressbuch, Nachrichten und Notizen auf sein Samsung GALAXY-Smartphone zu übertragen*. Easy Phone Sync ist eine Kombination aus PC-/Mac-Programm und einer App. Nach der Installation beider Teile müssen Sie lediglich die App auf dem Mobiltelefon starten, dieses per USB-Kabel mit dem Computer verbinden und dann das Easy Phone Sync-Programm starten. Nach einem Klick auf Einstellungen wählen Sie Ihr Smartphone als Ziel und die Inhalte, die darauf übertragen werden sollen. Der Button „Synchronisieren“ schickt Ihre Daten auf die Reise.