Neuer Präsident für Samsung Österreich: Kang folgt Cho

28. Januar 2015

Neuer Präsident für Samsung Österreich: Kang folgt Cho

Wien, 28. Januar 2015 – Staffelübergabe bei Samsung Electronics Austria: Mit Jahresbeginn hat Stuart Kang (47) die Führung des Österreich-Geschäfts übernommen. Er folgt dabei Seong Cho, der nach zwei Jahren an der Spitze von Samsung in Österreich zu Samsung Electronics America wechselte.

Hochauflösende Bilder unter http://s.samsung.at/img_stuart_kang


„Der Elektronik-Markt ist derzeit herausfordernd und spannend zugleich. Ob ‚Internet of Things‘, Wearables oder Digital Signage – wir schaffen Innovationen. Ich bin mir sicher, dass wir auch 2015 und darüber hinaus die richtigen Antworten auf die Fragen und Wünsche der Konsumenten bringen werden“, zeigt sich Kang zum Einstand in Österreich optimistisch. Diese Überzeugung kommt beim neuen Präsidenten von Samsung Electronics Austria nicht von ungefähr, denn Kang kennt das Unternehmen wie seine Westentasche: Seit über 24 Jahren ist der erfahrene Manager für den koreanischen Konzern in unterschiedlichen Positionen auf der ganzen Welt tätig.


Nach seinen Anfangsjahren in Korea wechselte Kang 2004 nach Dubai, wo er als Senior Manager im Product Sales & Marketing für das Wachstum der IT-Produkt-Sparte in 13 Länder in der Golf-Region verantwortlich zeichnete.


Auch über Erfahrungen im deutschsprachigen Raum verfügt der Business-Globetrotter: Ab 2010 trieb er als General Manager bei Samsung Electronics Deutschland fast drei Jahre den Verkauf von IT-Produkten voran. Anfang 2013 wechselte der Manager zur Ungarn-Tochter von Samsung. Dort hatte er zuletzt als Deputy President die Gesamtverantwortung für Sales, Marketing & Service auf diesem Markt inne.


Kang ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.