Samsung macht digitales Lesen zum Vergnügen

08. Oktober 2014

Zur Frankfurter Buchmesse präsentiert Samsung innovative Lösungen für digitale Leseerlebnisse

Samsung macht digitales Lesen zum Vergnügen

WIEN / FRANKFURT, 8. Oktober 2014 – Der Trend geht zum digitalen Lesen und immer mehr Verlagshäuser passen sich an die moderne Multimediawelt an. Vor diesem Hintergrund präsentiert Samsung gemeinsam mit der Frankfurter Buchmesse innovative Produkte, die den emotionalen und traditionellen Charakter des Lesens bestmöglich in die digitale Welt übertragen: Das GALAXY Tab S und das neue GALAXY Note 4 sind mit ihren hochauflösenden, adaptiven Displays exzellent zum Lesen geeignet.

Druckfähiges Bildmaterial: http://s.samsung.at/img_frankfurter_buchmesse

Um sein Engagement für das Verlagswesen zu unterstreichen und die Evolution des Lesens anschaulich zu machen, tritt Samsung vom 8. bis zum 12. Oktober 2014 als erster Innovationspartner der Frankfurter Buchmesse auf und bringt bei einer Reihe von Veranstaltungen und Erlebnisflächen sowohl Verbrauchern als auch Verlagen die Möglichkeiten mobiler Endgeräte näher. Im Samsung GALAXY Studio beispielsweise können Besucher die neuesten Produkte wie das GALAXY Tab S, das GALAXY Note 4, die Gear VR, Gear Circle sowie die Premium-Audioprodukte der Level-Serie erleben.

Um das digitale Leseerlebnis zu verbessern, entwickelt Samsung innovative Technologien für seine mobilen Endgeräte, z. B. das Adaptive Display, das die Darstellung auf das Umgebungslicht und die gezeigten Inhalte anpasst. Damit ist das Lesen digitaler Inhalte sowohl bei Tageslicht im Freien als auch bei Dunkelheit angenehm für die Augen. Auch mit dem S Pen des GALAXY Note 4 schlägt Samsung eine Brücke zwischen der analogen und der digitalen Welt: Mit dem Eingabestift können sich Leser bei der Lektüre komfortabel Notizen zum Text machen – fast wie mit Stift und Papier. Viele Samsung GALAXY Smartphones und Tablets verfügen zudem über einen Lesemodus. Dieser optimiert die Bildschirmeinstellungen für eine möglichst angenehme und augenschonende Lektüre. Darüber hinaus hat Samsung dieses Jahr mit „Kindle for Samsung“ eine kostenlose Lese-App vorgestellt, mit der Samsung-Kunden monatlich ein kostenloses E-Book über Samsung Book Deals zur Verfügung steht.

„Bücher stehen den Lesern zunehmend in elektronischer Form zur Verfügung. Daher wollen wir mit innovativen und fortschrittlichen Lösungen auf unseren Geräten den bestmöglichen digitalen Lesegenuss ermöglichen“, sagt Younghee Lee, Executive Vice President of Global Marketing, IT & Mobile Division at Samsung Electronics.

„Da die Verbraucher mehr und mehr Spaß am digitalen Lesen und an multimedial erzählten Geschichten haben, entwickelt auch das Publishing jede Menge neuer und innovativer Storytelling-Formate“, sagt Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse. „Wir freuen uns sehr, dass Samsung unser erster Innovationspartner überhaupt ist und möchten gemeinsam auf der Messe zeigen, wie Technologie die Rezeption von Inhalten verändert.“

Neben der technischen Ausstattung seiner Produkte sorgt Samsung auch dank Partnerschaften mit Verlagen wie Condé Nast oder Marvel – in Österreich mit der Styria Media Group und der Verlagsgesellschaft m.b.H. - für zeitgemäßen Lesegenuss. Durch die Kooperationen profitieren Samsung Kunden von exklusiven Inhalten und kostenlosen Abonnements.

Die Frankfurter Buchmesse findet vom 8. bis zum 12. Oktober statt. Zusätzlich zum Samsung GALAXY Studio in Halle 3 können Besucher auch in der Lernzone und an der Multimediawand der GALAXY Lounge in Halle 3 die aktuellen Samsung Produkte erleben.