Springen zum Inhalt

Springen zur Hilfeseite


Galaxy S5 Popup Layer
Close this window
My Life powered by Samsung Galaxy S5
Mehr sehen
Open Galaxy S5 Key Visual

Messen & Events


Samsung Smart TV: Die Zukunft daheim

on Feb 13, 2012

Samsung Smart TV: Die Zukunft daheim

Neue innovative Sprach- und Gestensteuerung

Wien / Prag, 13. Februar 2012 – Die Topmodelle des neuen Samsung Smart TV Sortiments beweisen, dass sich Funktionsvielfalt und einfache Bedienung nicht ausschließen. Mit einfachen Worten und Gesten taucht der Zuschauer intuitiv in das vielfältige Inhalteangebot der smarten TV-Geräte ein. Die Einführung der Samsung Smart TVs ES8080, ES7080 und des Plasma-TVs E8000 in Österreich ist für Mitte März geplant. Eine kleine Kamera und zwei Mikrofone am oberen Bildschirmrand weisen darauf hin: die Samsung Smart TV Serien 7 und 8 sowie die Plasma TVs der Serie 8 haben ganz besondere Fähigkeiten. Die Fernseher erfassen Sprachbefehle und Gesten. So steuert der Zuschauer die Fernseher bequem mit der Stimme, navigiert direkt vom Sofa mit einfachen Gesten durch Menüs, Apps und Webseiten und meldet sich dank Gesichtserkennung unkompliziert, ohne die Eingabe von Benutzernamen oder Passwörtern, an seinem persönlichen Benutzerkonto an. Gerald Reitmayr, Direktor Consumer Electronics Samsung Österreich, über die neue Generation Smart TV: „Viel bequemer geht es kaum. Internetsurfen und Fernsehzappen auf „Fingerzeig“ oder Sprachbefehl hält Einzug in unsere Wohnzimmer. Somit ist die Zukunft nun tatsächlich zuhause angekommen.“ Gehorcht aufs Wort Ein Plus an Funktionen und Inhalten auf dem Fernseher bedeutete bislang auch ein Mehr an Menüeinträgen und Tasten auf der Fernbedienung. Mit den Topmodellen des neuen Samsung Smart TV Line-Ups ist die Suche nach der richtigen Taste und das langwierige Navigieren durch Menüeinträge passé. Stattdessen gehorcht der Fernseher aufs Wort: Möchte der Zuschauer beispielsweise den Webbrowser aufrufen, braucht er lediglich die Sprachsteuerung mit einem beliebig festzulegenden Signalwort wie beispielsweise „Hi TV“ zu aktivieren und anschließend das Wort „Web Browser“ auszusprechen. Ebenso leicht gelingt auch der Wechsel zu einem bestimmten TV-Kanal: Ein Befehl wie „Kanal runter oder Kanal 128“ genügt. Couchsurfing mal anders Auf dem großen Display des Samsung Smart TV macht das Websurfen ab jetzt genauso viel Spaß wie auf einem Smartphone oder Tablet. Der Zuschauer hält hierzu lediglich die Handfläche in das Sichtfeld der im TV integrierten Kamera und steuert anschließend den Cursor mit natürlichen Handbewegungen über die Website. Die Auswahl eines Links oder einer Funktion erfolgt ebenso intuitiv per Greifbewegung. Einlass nur für bekannte Gesichter Social Media per Facebook und Twitter oder Videotelefonie mit Skype – Samsung Smart TV bietet viele Funktionen, die an individuelle Nutzeraccounts gekoppelt sind. Auf den neuen Samsung Smart TVs mit Smart Interaction ersetzt künftig ein Blick in die Kamera die langwierige Eingabe der Anmeldedaten mit der Fernbedienung. Gesichter von Personen, deren Benutzerkonten auf dem TV eingerichtet sind, erkennt der Fernseher automatisch. Auch mit der Fernbedienung der neuen Samsung Smart TVs kommt der Zuschauer deutlich schneller ans Ziel: Per Touchscreen lässt sich mit intuitiven Wischbewegungen beispielsweise durch die zentrale Oberfläche Smart Hub navigieren oder die Lautstärke verändern. Und sollte es im Wohnzimmer etwas lauter zugehen, sorgt das in der Fernbedienung integrierte Mikrofon für eine akkurate Übertragung der Sprachbefehle. Hochauflösende Produktbilder: Samsung UEES8080, Samsung UEES7080