Seong Cho neuer Präsident bei Samsung Electronics Austria

Jan 31, 2013

Übernimmt alle Agenden seines Vorgängers Sangho Jo


WIEN, 31. Jänner 2013 – Zum Jahresbeginn ist bei Samsung Electronics Austria die wohl wichtigste Personalentscheidung des Unternehmens gefallen. Mit 2. Jänner 2013 hat Seong Cho die Führung bei Samsung Electronics Austria übernommen. Hiermit löst er nach einjähriger, erfolgreicher Präsidentschaft seinen Vorgänger Sangho Jo ab, der zum Präsidenten von Samsung Nordics berufen wurde.

Seong Cho ist in seiner Funktion als Präsident bei Samsung Electronics Austria für die Märkte Österreich, Schweiz und Slowenien verantwortlich. Auf die neuen Herausforderungen freut er sich: „Dank der ausgezeichneten Führung meines Vorgängers, Sangho Jo, kann Samsung Austria im letzten Jahr auf zahlreiche Erfolge zurückblicken. 2013 wird zwar in jeder Hinsicht ein schwieriges und herausforderndes Jahr. Doch die Motivation bei Samsung Austria ist groß und ich bin absolut zuversichtlich, dass wir mit vereinten Kräften noch viel mehr erreichen können.“

International erfahrener Manager für Österreich
Seong Cho erwarb in Korea und Großbritannien einen „Master of Science in Economics“. Darauf folgte ein MBA-Studium an der renommierten University of Berkeley in Kalifornien. Neben seiner akademischen Ausbildung arbeitete er für die koreanische Regierung.

Seine Karriere bei Samsung startete Cho im Jahr 2003 - und zwar mit Schwerpunkt Consumer Electronics und Display-Geschäft. Er arbeitete als Senior Produktmanager für Flachbildfernseher und war maßgeblich am Launch der LED TVs beteiligt. Im April 2010 avancierte er zum Business Director für Consumer Electronics bei Samsung Electronics Deutschland. Im Dezember 2012 fiel dann die Entscheidung für die Position des neuen Samsung Austria Präsidenten auf den international erfahrenen Manager.

Hochauflösende Bilder unter http://s.samsung.at/img_seong_cho