CES 2015: Turbospeicher für die Hosentasche

06. Januar 2015

Digitale Inhalte immer griffbereit mit der Portable SSD T1

CES 2015: Turbospeicher für die Hosentasche

Las Vegas, 06. Januar 2015 – „Ich will Zugriff auf mein digitales Leben – immer und überall“ – der Anspruch auf die permanente Verfügbarkeit von Musik, Fotos, Videos und anderen Inhalten ist heute längst Normalität. Damit Nutzer auch große Dateien in Höchstgeschwindigkeit sicher speichern und unterwegs mitnehmen können, hat Samsung die Portable SSD T1 entwickelt. Mit Kapazitäten von 250 GB, 500 GB und 1 TB bietet der portable Speicher ausreichend Platz für UHD-Filme oder auch aufwändige Präsentationen. Durch ihr kompaktes Hosentaschenformat und ihr hochwertiges Design wird die SSD T1 zum elementaren mobilen Zubehör.

Weiterführendes Infomaterial:
Druckfähige Bilder: http://s.samsung.at/img_SSD_T1

Immer mehr Anwender benötigen regelmäßig auch unterwegs schnellen und sicheren Zugriff auf große Datenmengen. Durch die neue Portable SSD T1 von Samsung sind sie dabei nicht länger auf weniger komfortable, herkömmliche externe Laufwerke (HDD) angewiesen. Die SSD T1 bietet eine Übertragungsgeschwindigkeit von 450 Megabyte pro Sekunde (MB/s) und ist damit bis zu viermal schneller als eine externe HDD. So übertragen Nutzer der Portable SSD T1 im Vergleich mit einer externen HDD eine 3 GB große Filmdatei in 8 anstatt 26 Sekunden und eine 10 GB große Filmdatei in 27 anstatt 85 Sekunden. Für Kreativprofis, Geschäftsleute und andere Nutzer bedeutet das: weniger Wartezeit und mehr Zeit für unterhaltsamen Filmgenuss oder zum Arbeiten. Wer sich die neue, auf der 3D Vertical NAND (V-NAND) Technologie basierende Portable SSD T1 anschauen möchte, kann dies auf der CES 2015 in Las Vegas tun.

Vor unbefugtem Zugriff geschützt
Dank der intuitiven Benutzeroberfläche der mitgelieferten Software lässt sich die Portable SSD T1 einfach einrichten und absichern. Mit einem benutzerdefinierten Passwort in Verbindung mit der AES 256-Bit-Hardwareverschlüsselung werden Daten vor unbefugten Zugriffen geschützt. Zudem ist die Portable SSD T1 äußerst robust, langlebig und sichert die Daten besonders zuverlässig. Denn im Gegensatz zu einer herkömmlichen externen Festplatte kommt die Flash-Speichertechnologie der SSD T1 ohne bewegliche Bauteile aus und ist so unempfindlicher gegenüber Vibration und Stößen. Die Dynamic Thermal Guard-Technologie wird bei extremen Temperaturen aktiviert und schützt das Gerät sowie die gespeicherten Daten. So können Anwender sicher sein, dass ihre sensiblen digitalen Inhalte nicht verloren gehen.

„Die Portable SSD T1 ermöglicht es Anwendern, ihr gesamtes digitales Portfolio lokal an einem Ort zu speichern und überall schnell auf ihre Daten zuzugreifen, ohne sich Gedanken über Zuverlässigkeit oder Sicherheit machen zu müssen”, sagt Unsoo Kim, Senior Vice President Branded Product Marketing, Memory Business bei Samsung Electronics. „Unser digitales Leben erfordert Speicherlösungen, die über die bisherigen Möglichkeiten hinausgehen und bei denen Verbraucher in Bezug auf Mobilität, Kapazität, Sicherheit und Leistung keine Kompromisse mehr eingehen müssen. Die Portable SSD T1 überwindet die Nachteile bisheriger Angebote und wird so zum externen Speichergerät der Wahl.”

Edles Design zum Mitnehmen
Die SSD T1 überzeugt zudem durch ihre schlanke und kompakte Bauweise. Nur 71 Millimeter breit und rund 30 Gramm schwer findet das Laufwerk sogar in der Hosentasche Platz. Die edle Haptik und die schwarzen Chromelemente spiegeln den guten Geschmack des Nutzers wider und geben seinem modernen, mobilen Lebensstil Ausdruck.

Preise und Verfügbarkeiten für den österreichischen Markt werden zum gegebenen Zeitpunkt kommuniziert.

Weitere aktuelle Informationen und Bildmaterial zum Auftritt von Samsung auf der CES 2015 stehen unter folgendem Link zur Verfügung: http://global.samsungtomorrow.com/CES2015