Ist der Bildschirm meines GALAXY S5 aus, kann ich das Gerät nicht mit dem S Voice Sprachbefehl aufwecken, wie es beim GALAXY Note 3 möglich ist.

Last Update date : 2015.02.23

Im Unterschied zum GALAXY Note 3, verfügt das GALAXY S5 nicht über die Möglichkeit, bei ausgeschaltetem Bildschirm mit einem Sprachbefehl aufgeweckt zu werden.

 

Wird am GALAXY Note 3 der Menüpunkt „Mit Sprache wecken“ in den Einstellungen von S Voice aktiviert, kann die App durch das Sprechen eines Weckbefehls gestartet werden, wenn der Bildschirm des Smartphones ausgeschaltet ist.

 

Um dieses Feature zu konfigurieren, öffnen Sie bitte das Menü und starten Sie S Voice. Tippen Sie anschließend auf die Menü-Taste (die Taste links von der Home-Taste) und dann auf „Einstellungen“.

 

Die folgenden Bilder zeigen, wie das Feature „Mit Sprache wecken“ im Einstellungsmenü von S Voice konfiguriert werden kann:

 

N3 1 N3 2 

 

 

Aufgrund der veränderten Funktion des Weckbefehls ist das Feature, S Voice auch bei ausgeschaltetem Bildschirm mit einem Weckbefehl zu  starten, beim GALAXY S5 jedoch nicht vorhanden.

 

Die Funktion „Mit Sprache wecken“ ermöglicht Ihnen am GALAXY S5, die Spracheingabe von S Voice zu aktivieren und das Gerät anschließend mit Sprachbefehlen zu steuern.

 

Dies funktioniert am GALAXY S5 jedoch nur, wenn die App S Voice bereits geöffnet und der Bildschirm nicht ausgeschaltet ist.

 

Aus diesem Grund können Sie S Voice bequem durch zweimaliges Drücken der Home-Taste starten.

 

Um die Verwendung des Weckbefehls für S Voice an Ihrem GALAXY S5 zu aktivieren, öffnen Sie bitte das Menü und starten Sie S Voice. Gehen Sie anschließend bitte wie folgt vor:

 

S5 0 S5 1

 

S5 2 S5 3  

Zufriedenheitsumfrage

Q1. War dieser Inhalt nützlich?

Q2. War dieser Artikel hilfreich?

Q3. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Wie könnten wir Ihre Frage noch besser beantworten?

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben?

Sie benötigen Service? Servicecenter-Standorte

Dieses Element freigeben

Popup für die Freigabe schließen

Vielen Dank!

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihren Verbesserungsvorschlag. Damit helfen Sie uns, die Samsung-Website weiter zu verbessern.

OK