Die smarte Art, Ihre Böden zu saugen

May 11, 2012

Träumen Sie auch davon, staub- und schmutzfreie Böden zu haben ohne täglich Staub saugen zu müssen? Durch Staubsaugerroboter wird dieser Traum Wirklichkeit. Die kleinen Helfer navigieren automatisch durch Ihre Räume und machen dabei sauber – und Sie sparen Zeit und Aufwand.

Die heutigen Staubsaugerroboter verfügen über fortschrittliche Reinigungs-, Programmier- und Navigationsfunktionen für problemlose und automatisierte Handhabung. Wenn Sie mit Staubsaugerrobotern noch nicht vertraut sind, erhalten Sie hier einige Informationen.

Effiziente Bewegungen, effizientes Reinigen

Staubsaugerroboter sind so programmiert, dass sie sich in Ihrem Haus bewegen und dabei den Staub und Schmutz aufnehmen. Durch die flache Ausführung können sie sogar unter den Möbeln saugen. Für die beste Reinigung sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, dass sich effizient bewegt, jeden Bereich systematisch reinigt, sich bei Bedarf selbst auflädt und dann dort fortsetzt, wo es aufgehört hat.

Ausgeklügelte Navigationsfunktionen (wie das Kletterrad und der Cliff-Sensor von Samsung) sorgen dafür, dass Roboter Hindernisse wie Türschwellen und Stromkabel meistern, leicht zwischen harten Bodenbelägen und Teppichen wechseln können und keine Treppen herunterfallen. Zum Schutz von Wertgegenstände und bestimmten Wohnbereichen ist der Samsung NaviBot-S mit einem Virtual Guard™ System ausgestattet, damit Sie den Roboter so programmieren können, dass er Objekte wie Vitrinen oder Kinderspielbereiche umgeht.

Gute Gründe für einen Staubsaugerroboter

Es hört sich so an, als wären Staubsaugerroboter die smarte Art zu reinigen. Für viele Menschen stimmt das auch. Sie sollten einen Staubsaugerroboter in Betracht ziehen, wenn Folgendes zutrifft:

  • • Sie haben wenig Zeit. Während der Staubsaugerroboter den Staub und reingetragenen Schmutz von Ihren Böden aufnimmt, können Sie mehr Zeit mit Ihren Kindern oder am Heimarbeitsplatz verbringen. Die leisesten Modelle wie der Samsung NaviBot-S sparen nicht nur Zeit, sondern lassen Sie auch lesen oder am Computer arbeiten, ohne Sie durch Geräusche abzulenken.

  • • Sie sind selten zuhause. Wenn Sie nach einem langen Tag nach Hause kommen, möchten Sie bestimmt nicht auf einen schmutzigen Fußboden sehen. Nehmen Sie einen Roboter, den Sie so programmieren können, dass er saugt, während Sie weg sind. Wenn Sie noch mehr Zeit und Aufwand einsparen möchten, nehmen Sie einen Staubsaugerroboter mit einem großen Fassungsvermögen und einer automatischen Staubentleerungsfunktion wie den Samsung NaviBot-S, der tagelang ohne Ihre Mithilfe saugen kann.

  • • Sie haben Familienmitglieder oder Gäste mit Allergien oder Asthma. Tägliches Staub saugen wird häufig aus gesundheitlichen Gründen empfohlen, da es die Anzahl der Allergene und Staubmilben beträchtlich senkt, die sich in Teppichen und verstaubten Ecken verbreiten. Das ist ein großer Vorteil für Wohnbereiche, in denen Personen an Allergien oder Asthma leiden.

  • • Sie haben einen Hund oder eine Katze. Wenn Sie Ihr Haustier lieben, jedoch nicht die allgegenwärtigen Tierhaare, ist ein Staubsaugerroboter genau das Richtige für Sie. Sie benötigen jedoch ein sehr effizientes Modell. Entscheiden Sie sich daher für ein Gerät mit einer breiten, selbstreinigenden Bürste, die viel Fläche auf einmal bewältigt. Funktionen wie ein optischer Sensor und ein Stauberkennungssystem, über die der NaviBot-S verfügt, stellen sicher, dass der Roboter einen Bereich bei Bedarf wiederholt reinigt, bis auch die letzten Haare, Staub- und Schmutzpartikel restlos entfernt wurden. Schließlich ist eine automatische Staubentleerungsfunktion bei der regelmäßig anfallenden Menge von Katzen- und Hundehaaren ein Muss.

Fortschrittliche Staubsaugerroboter nehmen Ihnen die Reinigungsarbeiten nicht völlig ab – Sie kennen Ihr zuhause schließlich besser als ein Roboter dies jemals könnte. Sie verschaffen Ihnen jedoch mehr Freizeit, reinere Fußböden und alles in allem ein gesünderes Zuhause.