Schaffen Sie das ultimative Heimbüro

Jun 06, 2012

Ein schlecht ausgestattetes Büro kann dazu führen, dass Sie am Ende des Tages frustriert und ausgelaugt sind. Das trifft unabhängig davon zu, ob Ihr Arbeitsweg Sie durch die Stadt oder nur ins andere Zimmer führt. Wenn Sie Ihr Heimbüro auf den neusten Stand bringen und einige einfache Tipps berücksichtigen, kann die Arbeit zuhause wieder produktiver und angenehmer werden.

Auch wenn Sie nicht immer zuhause arbeiten, ist Ihr Heimbüro doch ein wichtiger Bestandteil Ihres Arbeitslebens. Wenn Sie jedoch wie viele Telearbeiter sind, stehen Sie sich selbst mit veralteter Ausrüstung, Ablenkungen und schlechten Gewohnheiten im Weg und machen so doch noch ihr Grossraumbüro zum attraktiveren Arbeitsplatz.

Wahrscheinlich wurde Ihr Heimbüro nicht dafür entworfen. Es gehört schon einiges dazu, ein Gästezimmer (oder nur einen Teil eines Zimmers) in eine produktive Arbeitsumgebung umzuwandeln. Investieren Sie zunächst in die richtige Ausrüstung, damit Sie gut arbeiten können.

Knausern Sie nicht beim richtigen Arbeitsmaterial

Wenn Sie Ihre Kollegen bei der Arbeit nicht mehr in der Nähe haben, benötigen Sie alle Unterstützung, die Sie bekommen können. „Notlösungen“ mit einem alten oder zweckentfremdeten Stuhl können zu Müdigkeit und Unkonzentriertheit führen. Entscheiden Sie sich für einen bequemen Bürostuhl, der eine aufrechte Haltung unterstützt.

Dasselbe gilt für den Monitor, an dem Sie jeden Tag stundenlang arbeiten. Geben Sie sich nicht mit einem zweitklassigen Bild gestört durch Spiegelungen und ein schlechtes Kontrastverhältnis zufrieden. Der 27” 3D LED-Monitor S27A950D von Samsung bietet lebendigen, detaillreichen Bildgenuss mit minimaler Reflexion und Spiegelung. Der S27A950D wurde von dem mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Jochen Backs entworfen und ist auch im ausgeschalteten Zustand eine Augenweide. Und es geht nicht nur um gutes Aussehen. Die Funktionen Eco Motion Sensor, Eco Light Sensor und Eco Saving helfen Ihnen dabei, Energie zu sparen und nur die Energie zu verbrauchen, die Sie auch benötigen.

Kombigeräte

Der Blick auf Kabelsalat und Geräte, die Sie selten benutzen, ist ein schlechter Start in den Tag. Je chaotischer Ihr Arbeitsplatz ist, desto schlechter können Sie sich konzentrieren. Nabeln Sie sich ab und machen Sie sich frei mit einem drahtlosen Drucker, der auch als Scanner, Kopierer und Faxgerät genutzt werden kann. Der Farblaser-Multifunktionsdrucker CLX-3185FW von Samsung bietet diese Funktionen in einem kompakten Gerät, das sich drahtlos auf Knopfdruck verbinden lässt und hervorragende Texte und Bilder liefert.


Wenn Sie mehrere Büros oder nicht genügend Platz für einen grossen Monitor haben, ist ggf. ein Laptop das richtige Gerät für Ihr Heimbüro. Wählen Sie ein Modell wie das Samsung Notebook der Serie 9 AMOR (900X3C), das keine Abstriche im Vergleich zu einem grösseren System in den Bereichen Bedienerfreundlichkeit und Funktionalität macht. Das Notebook bietet einen 13,3” Super Bright Plus LED-Bildschirm sowie ein schlankes und federleichtes Design aus Duralumin, damit Sie Ihr Büro überall mitnehmen können.

Wichtige Heimbürogewohnheiten

Wenn Sie zuhause gut arbeiten möchten, benötigen Sie mehr als nur die richtige Ausstattung. Einige gesundheitsfördernde Gewohnheiten sind genauso wichtig:

  • • Abstand gewinnen. Jedes Heim birgt Ablenkungen wie Kühlschränke, Fernseher oder Aufgaben im Haushalt. Ein abgeschlossener Bereich ist für Ihr Heimbüro ideal. Wenn Sie den Platz mit einem Esstisch oder einem Bett teilen müssen, schirmen Sie Ihren Bürobereich ab. Je deutlicher Sie Ihren Bereich abgrenzen, desto einfacher wird es, eine professionelle Einstellung in diesem Bereich zu bewahren und die Ablenkungen auszusperren.

  • • Offline arbeiten (manchmal). Ohne Kollegen ist es teilweise schwierig, die Disziplin aufrecht zu erhalten. Wenn Sie sich dabei ertappen, zu viel Zeit im Internet oder mit Ihren E-Mails zu verbringen, trennen Sie Ihr Modem zu bestimmten Tageszeiten vom System oder laden Sie eine App herunter, um diese Aufgabe zu erledigen.

  • • Sich treffen. Wenn Sie Pläne machen, Freunde zu bestimmten Zeiten zu treffen, kann das Struktur und willkommene menschliche Ablenkung in Ihren Tagesablauf bringen. Wissen Sie, dass Sie sich in einigen Stunden zum Mittagessen treffen, erledigen Sie wichtige Arbeiten wahrscheinlich noch vorher, anstatt das auf den Nachmittag zu verschieben.

Sobald Sie Ihr Heimbüro besser organisiert haben, verbringen Sie sicherlich auch mehr Zeit dort. Das ist gut, lassen Sie sich durch das perfekte Setup jedoch nicht ausgrenzen oder auspowern. Machen Sie regelmässige Pausen und Spaziergänge. Langfristig hilft Ihnen auch die beste Arbeitsumgebung nicht bei der Karriere oder im Leben, wenn Sie nicht auch hin und wieder etwas frische Luft schnappen.