Bessere Sportfotos mit der richtigen Kamera

Jun 28, 2012

Actionaufnahmen bringen Ihre Kamera – und Ihre Fertigkeiten als Fotograf – ans Limit. Zum Erfassen schneller Actionszenen benötigen Sie die richtige Ausrüstung, viel Übung und manchmal auch etwas Glück. Hier einige Tipps für bessere Ergebnisse unabhängig davon, ob Sie Amateur oder erfahrener Profi sind.

Ihre Handykamera reicht vielleicht für Schnappschüsse von Ihren Freunden aus, aber haben Sie einmal versucht, das spielentscheidende Tor Ihres Sohnes damit einzufangen? Der verwischte rote Punkt am Bildrand könnte Ihr Sohn sein – oder auch nicht. Egal, ob Sie sich für eine leistungsstarke und doch einfache SMART Kamera oder die ausgeklügelte NX-Serie entscheiden: Mit Kameras von Samsung können Sie alle aufregenden Sportmomente einfangen.

Passen Sie Ihre Kamera an Ihre Fertigkeiten und Bedürfnisse an
Sie werden keine tollen Sportfotos machen, wenn Ihre Kamera für Ihre aktuellen Fertigkeiten zu kompliziert ist – oder wenn sie nicht die gewünschten Detailaufnahmen liefern kann. Entscheiden Sie sich für die richtige Kamera, indem Sie bedenken, wie dicht Sie rangehen möchten und wie detailliert die Aufnahmen sein sollen.

  • • Scharfe Nahaufnahmen. Mit jeder modernen Kamera können Sie die Action näher heranzoomen. Die Zoomfunktion nützt jedoch nichts, wenn Sie als Ergebnis verschwommene Bewegungsbilder erhalten. Die leistungsstarke und doch einfache WB150F SMART Kamera von Samsung verfügt über einen 18fachen optischen Zoom, mit dem Sie die Action heranholen können, ohne Bildqualität einzubüßen. Sie ist ideal, wenn Sie am Rand der Eisbahn sitzen und das Lächeln Ihrer Tochter beim Schlittschuhlaufen für Ihre Facebook-Seite einfangen möchten.

  • • Leistungsstarker Zoom. Die WB850F SMART Kamera ist sogar noch leistungsstärker und bringt Sie von den billigen Plätzen mitten ins Geschehen. Die Kamera ist benutzerfreundlich und der 21fache optische Zoom und CMOS-Sensor mit 16,2 Megapixel holen jedes Details sehr nah heran. Jetzt können Sie auch das Foul am anderen Ende des Fußballplatzes festhalten.

  • • Größte Genauigkeit. Für höchste Qualität verwendet das NX-Kamerasystem austauschbare Objektive, damit Sie wählen können, wie nah Sie heranzoomen möchten. Ein 50–200 mm Teleobjektiv bietet Ihnen beispielsweise einen breiten Fokusbereich, damit Sie Nahaufnahmen mit bester Qualität machen können. Fangen Sie nicht nur die Action, sondern auch Nuancen wie Gefühle auf den Gesichtern Ihrer Lieblingsspieler ein. Das NX-System bietet außerdem kürzere Verschlusszeiten, damit Sie schnell viele Aufnahmen machen und auch den Schlagschuss beim Eishockey einfangen können.

  • • Videooptionen. Manchmal erzählt ein Standbild nicht die ganze Geschichte. Viele der aktuellen, guten Kameras bieten auch eine HD-Videofunktion. Die Kameras WB850F und NX von Samsung zeichnen Full-HD-Videos auf und die WB150F nimmt mit 720p HD auf. Sie müssen sich jedoch nicht mehr zwischen Videos und Standbildern entscheiden. Mit der Funktion Dual Capture der WB850F sind selbst während der Aufnahme von Full-HD-Videos Fotos mit 10 Megapixel möglich, sodass Sie neben dem Action-Video nicht auf schöne Bilder für Ihr Fotoalbum verzichten müssen.

Spielen auf hohem Niveau
Wie bei jedem Sport macht die perfekte Ausrüstung Sie nicht über Nacht zum Star. Hier sind drei grundlegende Tipps für bessere Ergebnisse.

  • • Der richtige Standort ist wichtig. Wenn Sie kein Profi sind, ist es schwierig, die Essenz eines Ereignisses aus großer Entfernung einzufangen. Je besser Sie mit dem nackten Auge sehen können, was Sie aufnehmen, je mehr Kontrolle haben Sie über die Komposition Ihrer Aufnahmen. Das gilt auch, wenn Sie einen leistungsstarken Zoom wie den der WB850F oder ein modernes Teleobjektiv zur Verfügung haben. Seien Sie also so nah wie möglich am Geschehen (natürlich sollten Sie nicht aufs Spielfeld laufen).

  • • Machen Sie sich mit dem Spiel vertraut. Wenn Sie voraussehen können, wer als nächstes den Ball bekommt, haben Sie bessere Chancen, einen wichtigen Moment einzufangen. Wenn Sie die Mannschaften oder Spielregeln nicht kennen, wird es Ihnen ggf. schwer fallen, einen Schritt voraus zu denken. Machen Sie sich mit dem Sport und, falls möglich, mit den Spielern vertraut.

  • • Übung, Übung und nochmals Übung. Es ist wie beim Frisbee oder dem Topspin beim Tennis: Übung macht den Meister. Machen Sie sich nicht bei jeder Aufnahme Gedanken über die Qualität: Die Kameras von Samsung verfügen über ausreichende Speicherkapazitäten. Dank der Funktionen für WLAN und Auto Backup können Sie mit der WB150F und WB850F automatisch Kopien Ihrer Aufnahmen auf eine Festplatte oder bei Cloud-Diensten speichern. Die NX20 verfügt auch über WLAN, damit Sie Ihre besten Aufnahmen einfach sichern können – egal, wo Sie gerade sind.

Wenn Sie sich für die richtige Ausrüstung entschieden haben und viele Action-Fotos machen, sind Sie anfänglich ggf. von den Ergebnissen enttäuscht. Das ist der Punkt, an dem die meisten Möchtegern-Sportfotografen das Handtuch werfen. Wenn Sie jedoch etwas Geduld haben und weiterhin üben, werden Sie bald Sekundenbruchteile in immerwährende Momente verwandeln.