Im Vergleich: HDMI- und Component-Kabel

Oct 06, 2011

Wir leben in einer HD-Welt und für beste Bilder benötigen wir die beste Ausstattung: Dazu gehört auch das Kabel zur Verbindung Ihres Unterhaltungssystems. Die beiden besten Verbindungsmöglichkeiten für HD-Video sind Component und HDMI. Beide funktionieren gut, HDMI ist jedoch die bessere Wahl. Es ist nur ein Kabel für das Audio- und Videosignal und liefert hervorragende Bildqualität, Audio mit Surround-Sound, unterstützt 3D uvm. Component-Verbindungen erfordern hingegen mehrere Kabel.

Die beste Verbindung für Ihr Heimkino

Sie möchten Ihren Blu-ray-Player anschließen? Wir erläutern die Grundlagen und halten Sie mit dem neuen HDMI 1.4 auf dem Laufenden: Die beste Wahl für HD-Video, Surround-Sound und 3D.

Videoqualität

Obwohl HDMI und Component beide 1080p Videoauflösung unterstützen, ist die Bildqualität noch lange nicht gleich. HDMI bedeutet ein Digitalkabel und somit keine Konvertierungsverluste bei Ihren digitalen Blu-ray-DVDs im Gegensatz zum analogen Component-Kabel. HDMI erhält das digitale Signal und der Fernseher kann die Ränder genau platzieren.

HDMI unterstützt HDCP (High-Definition Content Protection), was für viele HD-Inhalte und Blu-ray-DVDs erforderlich ist. Wenn Sie Component für den Anschluss nutzen, werden die Inhalte ggf. mit einer niedrigeren Auflösung dargestellt. Für die höhere Qualität einer HDCP-Verbindung müssen Sie jedes Gerät, das Ihr Videosignal überträgt (beispielsweise Audio-/Videoreceiver), über HDMI anschließen.

Der Sprung zu 3D

Viele der neuesten Fernseher sowie HD-Fernseher unterstützen HDMI 1.4, was zusätzlichen Farbraum für lebendige, lebensechte Farben bietet. Und da 3D-Inhalte zwei Bilder (eines für jedes Auge) für den 3D-Effekt verwenden, benötigt 3D-Video mit 1080p die von HDMI 1.4 realisierte hohe Bandbreite. Bei Verbindungen über Component tritt ggf. eine weitere Komprimierung oder eine niedrigere Bildauflösung auf.

Audioqualität

HDMI ist für seine Bildqualität bekannt, überträgt jedoch auch Audiosignale ohne zusätzliche Kabel. HDMI unterstützt Dolby TrueHD und DTS-HD für 7.1-Kanal-Sound: Verlustfreier Klang wie im Kino. HDMI 1.4 unterstützt außerdem einen Rückkanal für Audio, der Sound von Ihrem TV-Tuner an Ihren Receiver überträgt. Dadurch wird die Verzögerung zwischen Audio- und Videoverarbeitung bei verschiedenen Geräten automatisch ausgeglichen, damit Bild und Ton immer synchron sind.

Whiz-Bang-Funktionen

Dank CEC (Consumer Electronics Control) können zwei HDMI-Geräte Signale zur gegenseitigen Steuerung hin- und hersenden und so viele Heimkinofunktionen automatisieren. Ihr Audio-/Videoreceiver kann beispielsweise Ihren Fernseher automatisch einschalten, wenn Ihre Lieblingssendung läuft. HDMI 1.4 kann sogar die richtige Auflösung für Ihren Blu-ray-Player in Verbindung mit Ihrem HD-Fernseher einstellen. Die CEC-Lösung von Samsung heißt Anynet und stellt sicher, dass alle Geräte von Samsung sich erkennen und miteinander kommunizieren können.

Heutige Blu-ray- und andere HD-Hardware bietet eine beeindruckende Palette neuer Funktionen, die nur eine Verbindung über HDMI 1.4 vollständig unterstützen kann. Außerdem unterstützt HDMI 1.4 zukünftige Features, was mit Component einfach nicht möglich ist. Für erstklassige Heimkinounterhaltung gibt es keine bessere Wahl als HDMI 1.4.