Einsichten: Verringern der Auswirkungen der Handbewegungs

Nov 01, 2009

Waren Sie jemals enttäuscht, weil die Fotos und Filme, die Sie während einer Reise aufgenommen haben, alle aufgrund von Handbewegungen verschwommen waren? Technische Funktionen zur Stabilisierung von Kameras und Camcordern verringern diese unerwünschten Effekte.

Einsichten: Verringern der Auswirkungen der Handbewegung

Früher konnten die Effekte der Handbewegung nur durch die in das Objektiv integrierte optische Stabilisierung verringert werden. Dank der technologischen Fortschritte sind elektronische und digitale Stabilisierungsmethoden verfügbar. Für viele von uns sehen diese Begriffe gleich und verwirrend aus. Daher möchte ich die Stabilisierung oder die Verringerung der Effekte der Handbewegung näher erläutern.

Einsichten: Verringern der Auswirkungen der Handbewegungs

Wie können wir die Bewegung stabilisieren?

Ein an das Kameraobjektiv oder das Bildaufnahmegerät (CCD, CMOS) angebrachter Sensor erkennt die Handbewegung und bewegt sich in die entgegengesetzte Richtung, um den Effekt auszugleichen. Das ist eine gute Methode für Aufnahmen mit wenig Umgebungslicht.

Welche Formen der Stabilisierung gibt es?

Es gibt zwei Stabilisierungsmethoden zum Verringern des Effekts der Handbewegung: optische Stabilisierung und elektronische Stabilisierung. Samsung verwendet beide (optisch und elektronisch) Stabilisierungsmethoden, die entsprechend der Produktmerkmale und Spezifikationen in die Digitalkameras und Camcorder integriert sind.

Welche Formen der Stabilisierung gibt es?

Optische Bildstabilisierung (OIS)

Ein Sensor im Objektiv erkennt Handbewegungen und bewegt das Objektiv in die entgegengesetzt Richtung, um den Effekt auszugleichen. Bis jetzt hat die optische Stabilisierung besser als die elektronische Methode funktioniert. Anders als bei Camcordern funktioniert die optische Stabilisierung für Kameras jedoch nur, wenn die Kamera mit einem Objektiv mit Verwacklungsschutz ausgestattet ist.

Funktionsbezeichnung der optischen Bildstabilisierung jedes Unternehmens.

Samsung - Optical Image Stabilization (O.I.S), SMART O.I.S,
Canon - Image Stabilizer (IS)
Nikon - Vibration-Reduction (VR)
Panasonic- MEGA O.I.S.
Sony- SteadyShot, Active Steady Shot

Funktionsbezeichnung der optischen Bildstabilisierung jedes Unternehmens.

Elektronische Bildstabilisierung

Die elektronische Stabilisierung unterscheidet sich in Camcordern und Kameras geringfügig in der Funktionsweise. Bei Kameras wird der Effekt der Handbewegung reduziert, indem Empfindlichkeit und Verschlusszeit gesteigert werden oder der CMOS-Sensor in die entgegengesetzte Richtung zur erkannten Bewegung bewegt wird.
Bei Camcordern werden die Effekte der Handbewegung reduziert, indem der freie Raum des CMOS-Sensors während der Aufnahme verwendet wird. Kurz gesagt ist das der Unterschied zwischen den Merkmalen bei Standbildern und Filmen.

Funktionsbezeichnung der elektronischen Bildstabilisierung jedes Unternehmens.

Samsung Digital Image Stabilization, Hyper Digital Image Stabilization (DIS, HDIS)
Sony - Super Steady Shot (SSS)
Konica Minolta - Anti Shake
Pentax - Shake Reduction (SR)

Welche Methode ist besser?

Während der ersten Entwicklungsphase der elektronischen Stabilisierung erzielte die optische Stabilisierung bessere Ergebnisse. Obwohl die optische Stabilisierung immer noch besser funktioniert, ist die Lücke zwischen den beiden Methoden dank der schnellen Entwicklung im Bereich der elektronischen Steuerungstechnologie beträchtlich kleiner geworden. Außerdem ist die elektronische Stabilisierung vielseitiger und kann im Gegensatz zur optischen Stabilisierung in einer breiteren Palette von Anwendungen eingesetzt werden. Einige Stimmen sagen, dass sich die elektronische Stabilisierung in Zukunft mehr verbreiten wird.

Welche Methode ist besser?

Neuere Modelle für höhere Ansprüche nutzen in der Regel die elektronische und optische Stabilisierung, um die Performance zu maximieren. Die neuste Kamera der Serie Samsung HMX-S16 ist beispielsweise mit der Dual IS Methode ausgestattet, die die optische und elektronische Stabilisierung einsetzt. Ich hoffe, Sie haben einen Einblick in die Stabilisierung oder das Verringern des Effekts der Handbewegung erhalten. Sie sollten jedoch eins nicht außer Acht lassen: Zum Minimieren der Handbewegung ist es immer besser, bei Aufnahmen ein Stativ zu verwenden oder eine stabile Position sicherzustellen und sich nicht nur auf die Stabilisierungsfunktionen zu verlassen!

youtube

Filmvergleich mit eingeschalteter und ausgeschalteter Funktion Samsung Smart O.I.S