Springen zum Inhalt
Content

Samsungs Digital Signage in einer neuen Dimension

ISE 2015: Samsung zeigt Displays für den Handel, Büros und Hotels

TEILEN

google plus linkedin pinterest

Wählen Sie Ihre SNS zum Anpassen dieser Seite.

Fenster schliessen
Zürich, 11. Februar 2015 – Digital Signage auf ein noch höheres Niveau heben – mit dieser Vision präsentiert Samsung sein neues Portfolio auf der Integrated Systems Europe (ISE) 2015, der grössten europäischen Messe für B2B-Display-Lösungen. Im Mittelpunkt des Samsung Messestands stehen nebst Display-Lösungen für den Ausseneinsatz und Videowalls vor allem ganzheitliche Konzepte für den Handel, Hotels und Unternehmen.
Samsung Stand an der ISE
Messebesucher erleben vor Ort, wie sie ihre Kunden mit Digital Signage- und Display-Lösungen, die Samsung für eine grosse Bandbreite unterschiedlicher Einsatzbereiche und vertikaler Märkte optimiert hat, zukünftig noch erfolgreicher ansprechen und ihr Wachstum ankurbeln können. «Unser Ziel ist es, auf dem Erfolg im Jahr 2014 aufzubauen und unseren Kunden in den Bereichen Digital Signage und Displays mit leistungsfähigen Lösungen neue Möglichkeiten zu eröffnen», sagt Seoggi Kim, Senior Vice President, Enterprise Business Team, Samsung Electronics. «In diesem Jahr füllen wir unsere Zukunftsvision auf der ISE mit Leben: Alle unsere Display-Lösungen – von Outdoor-Displays über Videowalls bis hin zu LED-Displays und Curved Monitoren – sind noch smarter und gezielter auf verschiedene Einsatzszenarien und Anforderungen zugeschnitten. Dadurch zeigen wir unseren Kunden in den Bereichen Handel, öffentlicher Sektor, Unternehmen und Gastronomie neue Wege auf.»
Hohe Strahlkraft auch unter widrigen Bedingungen
Wie eine zeitgemässe Kundenansprache im Ausseneinsatz gelingt, können Messebesucher anhand der beiden Display-Serien OMD und OHD sehen, die speziell für den Aussenbereich und Anwendungen entwickelt wurden, in denen eine besonders grosse Helligkeit gefordert ist. Dank ihrer hohen Strahlkraft bieten die energieeffizienten LED BLU Displays Geschäftskunden die Möglichkeit, Werbung auch bei Sonneneinstrahlung leuchtend brillant darzustellen. Darüber hinaus präsentiert Samsung eine neue «Video Wall Factory Calibration» sowie die «Color Expert Technology». Diese sorgt durch verbesserte Werkseinstellungen, optimierte Hardware und ein neues Kalibrierungstool auf den grossen Samsung Smart Signage Displays für eine beeindruckende Bildqualität und Werbebotschaften mit hoher Anziehungskraft. Nebst diesen Neuheiten stellt Samsung ein LED Signage Display mit einem Pixelabstand von 1,1 mm und einer Bilddiagonalen von 113 Zoll (287,02 cm) vor, das in Wide Quad High Definition digitale Inhalte 1,5-Mal schärfer auflöst als Full HD – ein faszinierender Blickfang für Kunden. Das neue LED Signage Display wird in verschiedenen Grössen und mit unterschiedlichen Auflösungen erhältlich sein, um möglichst viele Anforderungen im Handel, bei TV-Sendern, in der Logistikbranche und in Unternehmen zu erfüllen.
Grosses Spektrum an Digital Signage-Anwendungen
Zudem stellt Samsung auf seinem ISE-Stand Folgendes vor:
• Messebesucher können die flexiblen, vielseitig einsetzbaren Samsung Smart Signage-Lösungen mit integriertem Mediaplayer testen. Dabei erleben sie selbst, wie effektiv und einfach sie ihre Werbebotschaften damit erstellen, verwalten sowie steuern.
• Auf der Ausstellungsfläche präsentiert Samsung ausserdem digitale Speisekarten im Drive-in eines Fastfood-Restaurants: dazu gehören das touch-fähige Small Signage Display DB10E-T, das Modell DB10E-PoE, das seine Stromversorgung über das Ethernet bezieht, sowie Semi-Outdoor und weitere Smart Signage Displays. Die Digital Signage-Lösung erhält ihre Inhalte automatisch und kontinuierlich in Echtzeit aus dem Content-Management-System MagicInfo S über eine HDBase-T-Schnittstelle.
• In einem nachgebauten Hotelzimmer erlebt das Messepublikum die LYNK Hospitality und Content-Management-Lösung auf den neuen UHD-Displays. Durch den integrierten vierstufigen Upscaling-Prozess spielen die UHD-Displays Full-HD-Inhalte in UHD-Bildqualität und lassen den Zuschauer Bilder besonders realitätsnah, in aussergewöhnlich hoher Detailschärfe erleben.
• Videokonferenzen in hoher Bildqualität, Meetings, in denen Inhalte einfacher geteilt werden können – diese neuen Möglichkeiten, die durch die Software-Lösungen Magic IWB S2 und Magic IWB I2 in Unternehmen entstehen, präsentiert Samsung in einem Konferenzzimmer.
• Multimediale Inhalte und andere Unterlagen kommen auf einem gebogenen Bildschirm hervorragend zur Geltung – davon kann sich das Messepublikum in einer Arbeitsumgebung überzeugen, in der Samsung die Curved Monitore SE790C und SE650C präsentiert. Während die beiden Monitore UE850 und SD850 vor allem durch ihre sehr gute Bildqualität bestechen, zeichnen sich die Bildschirme SE650 und SE670 durch ihre ergonomische Flexibilität aus. Zudem können die Besucher die All-in-One- Lösung TC241 und das neue weisse Cloud-Display NC241 erleben.

relevante Insights

Fallstudie
Zürich Tourismus nutzt Samsung Tablets
Zürich Tourismus bietet einer Vielzahl von Zürcher Hotels ihren Gästen mit Tablets von Samsung eine massgeschneiderte Lösung an.
Fallstudie
Atlantis by Giardino setzt auf Digital-Technologie von Samsung
Auf der Basis von Samsung Technologie hat das Hotel Atlantis by Giardino in Zürich eine topmoderne digitale Hotel-Gesamtlösung implementiert, welche den Gästen höchsten Komfort und ein neues Informationserlebnis bietet.
Fallstudie
Shanghai Edutech verbessert die Lernumgebung für einen grossen chinesischen Schuldistrikt
Samsung Galaxy Note 8.0 revolutioniert die Schüler-Lehrer-Interaktion und das Lernen in der Schule und Zuhause
Fallstudie
Covenant University und Samsung ermöglichen Schülern das mobile Lernen
Samsung Tab 3-Geräte und Samsung Gerätemanagement und Sicherheitsfunktionen rüsten Studenten für eine Zusammenarbeit über den Campus hinweg aus