expand nav
Smart Switch – Datentransfer vs. Datengewurstel

Smart Switch – Datentransfer vs. Datengewurstel

Von Stylenotes,  25.02.2015.


Man kennt das Problem: Man hat einen neuen Telefonvertrag unterschrieben, hält ein glitzerndes neues Smartphone in der Hand, setzt die SIM-Karte ins neue Gerät und merkt, dass auf dem alten Smartphone doch recht viele wichtige Daten gebunkert waren, die nun fehlen.

Die umständliche Lösung: Man überträgt alle Kontakte, Kalendertermine, Bilder und Notizen manuell, verliert dabei aber die Hälfte der Daten, die Nerven und die Freude am neuen Smartphone. Die einfache Lösung ist ein Tool, das ich beim Umzug auf mein neues Smartphone entdeckt habe und, das sich als äusserst hilfreich herausgestellt hat: Die Freeware Samsung Smart Switch. Egal ob du vorher mit einem iPhone, Blackberry, LG, Nokia oder Samsung unterwegs warst, der Transfer funktioniert in drei simplen Schritten:

Schliesse dein altes Smartphone an deinem PC oder Mac an und nutze die vom Hersteller bereitgestellte Software (iTunes, PC Suite), um deine Daten auf dem Computer zu sichern.

Schließe das Gerät an

Schliesse dein neues Gerät an und wähle die Daten aus, die du übertragen möchtest. Neben den Kontakten, dem Kalender, den Fotos, Videos, SMS und MMS, lassen sich auch Musik, Lesezeichen und sogar Anrufverzeichnisse übertragen.

Nachdem du den Inhalt ausgewählt hast, landen die Daten per Mausklick auf deinem neuen Smartphone.

Falls du schon vorher ein Android-Gerät hattest, kannst du die Daten auch direkt von einem Gerät zum anderen übertragen. Dafür musst du nur die App auf beiden Geräten installieren, sie nebeneinander legen, die gewünschten Daten auswählen und warten, bis sich die Daten übertragen haben. Da dies eine Weile dauern kann, lohnt es sich die Smartphones am Stromnetz anzuschliessen.

Einfacher, komfortabler und umfangreicher geht der Umzug auf ein neues Samsung-Smartphone wohl kaum. Alle Infos zu Samsung Smart Switch findest du hier.

Und wenn du noch Fragen hast, dann schau in das Video rein und dir wird alles klar: