expand nav
Die Samsung-Neuheiten, die den Alltag besser machen

Die Samsung-Neuheiten, die den Alltag besser machen

Von Samsung News,  18.02.2015.


Fernseher mit herausragender Bildqualität, Multiroom-Lautsprecher mit raumfüllendem Spitzensound, kleiner Staubsauger mit grosser Eigeninitiative und Speicher-Device mit sexy Design.

Bildqualität der Superlative

Mit den SUHD TVs hat Samsung dieses Jahr einen neuen Meilenstein im UHD-Zeitalter vorgestellt. Revolutionierte Displaytechnologie und ein Bilderlebnis, welches mit intensiven Kontrasten, Helligkeitswerten und Farben neue Massstäbe setzt, beeindrucken Elektronikliebhaber auf der ganzen Welt. Für dieses einmalige Fernsehfeeling sorgt der neu entwickelte Bildprozessor SUHD Re-Mastering Engine; mit deutlich tieferen Schwarzwerten und Bildern, die zweieinhalbmal heller sind als auf bisherigen TV-Geräten, versüsst er jeden Filmabend im Nu. Ein weiterer Indikator für Spitzenqualität im Fernsehbereich ist die von Samsung entwickelte und besonders umweltfreundliche Nano-Crystal-Technologie.

Das Flaggschiff der SUHD TV-Reihe ist der SUHD TV JS9500. Der abeschrägte Displayrahmen vermittelt dem Betrachter beim Fernsehen eine zusätzliche Tiefe und dem TV-Gerät, wenn an der Wand angebracht, einen Gemälde-ähnlichen Charakter. Bei den weiteren Modellen der SUHD TV JS9000-Serie ist die Rückseite mit feinen Lamellen versehen und lässt den Fernseher aus jedem Blickwinkel in einem eleganten Kleid erscheinen. Als besonderes Schmankerl hat Samung in Zusammenarbeit mit dem renommierten Designer Yves Behar den 82 Zoll S9W Highend-Fernseher kreiert – ein Curved Display verankert auf einem metallischen Kubus. Der Luxus-TV ist ein Kunstobjekt für sich und verleiht jedem Wohnzimmer unmittelbar einen Hauch von Noblesse und Extravaganz. 2015 erscheinen zudem alle neuen Samsung SMART TVs ausgestattet mit dem hauseigenen Tizen Betriebssystem. Das eröffnet Entwicklern einen leichten Zugang und eine ideale Plattform zur Kreation neuer Applikationen. Gleichzeitig können Konsumenten noch mehr SMART TV Content und Services geniessen.

SUHD

Samsung NX500: Fotografieren und teilen leicht gemacht

Die Samsung NX500 ist der ideale Begleiter im Alltag mit ihrem DRIMe5 Bildverarbeitungsprozessor – dem Besten seiner Klasse – einem neuen Hybrid AF System und hochauflösender 28 MP BSI APS-C Sensoren.
Verglichen zu herkömmlichen CMOS Sensoren können BSI Sensoren Bildrauschen wesentlich effizienter reduzieren. Denn der Weg zwischen Linse und Sensoren ist klarer, es trifft noch mehr Licht auf jeden einzelnen Bildpunkt und der Signal-Störabstand wird verringert. Auf diese Weise gelingen mit der NX500 sogar bei schlechten Lichtverhältnissen gestochen scharfe Bilder.

Leistung und Funktion der beliebten NX1 wurden bei der NX500 in ein besonders handliches Format verpackt. Die Kamera ist nicht grösser als eine Handfläche und bietet Verbindungsmöglichkeiten über Bluetooth und WiFi. Dadurch können alle Momente des Alltags festgehalten und sofort geteilt werden.

Die Samsung NX500 ist in der Schweiz voraussichtlich ab März 2015 erhältlich.

NX500

Raumfüllender Spitzensound

Während herkömmliche Lautsprecher nur in eine Richtung abstrahlen, gehen die Multiroom-Produkte WAM7500 und WAM6500 bereits einen Schritt weiter; die Samsung Neuzugänge verteilen ihren einzigartigen Sound dank der «Ring Radiator»-Technologie gleichmässig im ganzen Raum, sorgen dennoch weiterhin für eine Hi-Fi-Klangqualität, die ihresgleichen sucht. Die beiden Multiroom-Systeme lassen sich also nach Belieben platzieren – in die Mitte oder in die Ecke des Wohnzimmers – sie decken den Hörer von überall her mit ihrem unvergesslichen Klang ein.

Dabei empfiehlt sich der WAM7500 für die stationäre Nutzung im Eigenheim, während der kleine Bruder WAM6500 überall dort zum Einsatz kommt, wo grad mal keine Steckdose zur Hand ist. Der integrierte Akku erlaubt auch ausserhalb der eigenen vier Wände musikalischen Hochgenuss. Beide Lautsprecher können im Handumdrehen mit TV-, Mobilgeräten und Soundbars gekoppelt werden.

WAM

Kleiner Staubsauger, grosse Eigeninitiative

Herkömmliche Haushaltsgeräte erleichtern das Sauberhalten der eigenen vier Wände. Samsung Haushaltsgeräte hingegen vereinfachen das Leben ihrer Nutzer nicht nur beträchtlich, sie übernehmen auch gerne mal die ganze Arbeit vollkommen selbstständig. Der POWERbot VR9000 Roboterstaubsauger ist ein solches Haushaltsgerät. Er unterstützt seinen Besitzer wo er nur kann, um die Wohnung blitzblank zu halten. Dank der Digital Inverter Motor Technologie saugt der kleine Helfer 60 Mal stärker als seine Vorgänger. Mit der Visionary Mapping Plus Software legt sich der POWERbot VR9000 einen vollständigen Plan aller Räume zurecht und berechnet eine effiziente Reinigungsroute, die er anschliessend ambitioniert und unablässig zurücklegt. Ist die Arbeit erledigt, kehrt der Roboterstaubsauger automatisch zu seiner Ladestation zurück. Staubsaugen war schon lange nicht mehr so einfach – und unterhaltsam.

Powerbot

Auch Speicher-Devices können sexy sein

Speicherlösungen, die schnell, verlässlich und obendrein handlich sind, waren bislang schwer zu finden. Das dabei sogar noch die Ästethik stimmt, war gar ein Ding der Unmöglichkeit. Samsungs externe SSD T1 beweist nun das Gegenteil: Mit einem Speichervolumen von bis zu 1 Terabyte und mit bewährter 3D V-NAND Technologie überzeugt sie nicht nur mit ihrer Leistungsstärke und mit einer vierfach schnelleren Lese- und Schreibgeschwindigkeit als bei herkömmlichen externen Festplatten, sondern begeistert darüber hinaus mit ihrem chicen Design. Die Portable SSD T1 ist kleiner als eine Visitenkarte, und mit ihrer edlen, schwarzen Schlichtheit würde sie problemlos als Luxus-Gadget in einen James Bond-Streifen passen. Mit moderner Hardware Verschlüsselung, Passwortsoftware, stossfestem Design und Schutz bei Hitze und Kälte können alle Daten an einem Ort gesichert und immer und überall mitgenommen werden. Da wird jeder Geheimagent neidisch.

SSD

Bitte beachten Sie, dass die finalen Produktbezeichnungen der in der Schweiz erhältlichen Geräte abweichen können. Zudem kann die Verfügbarkeit der erwähnten Inhalteangebote von Markt zu Markt variieren.