Interbrand Report Best Global Brands 2012: Samsung Electronics erstmals unter den Top 10

Oct 04, 2012

Elektronikunternehmen verbessert sich im Vorjahresvergleich um acht Plätze

Zürich,04. Oktober 2012 – Interbrand veröffentlicht seinen bereits mit Spannung erwarteten Report Best Global Brands 2012. Die Ergebnisse können sich gerade für Samsung Electronics sehen lassen. Das internationale Elektronikunternehmen erreicht mit dem neunten Platz erstmals die Top 10 der weltweit erfolgreichsten Marken und kann sich somit im Vergleich zum Jahr 2011 gleich um acht Plätze verbessern.

Interbrand Report Best Global Brands 2012

«Es braucht schon die richtigen Produkte, um in der höchsten Markenliga mitzuspielen. Mit Coca-Cola und Co. in einem Atemzug genannt zu werden, bedeutet aber nicht nur wegen der Produkte, sondern auch als Brand begehrt zu sein – sprich bei der Kaufentscheidung nicht nur im Kopf, sondern auch im Bauch der Kunden präsent zu sein», freut sich Alexander Tschobodkji, Head of Corporate Marketing & Customer Service, Samsung Electronics Schweiz.

Bereits zum 13. Mal veröffentlichte Interbrand, ein Brand Consulting Unternehmen der Omnicom Gruppe, seinen international renommierten Report der Best Global Brands. 2010 landete Samsung Electronics bei diesem Ranking auf Platz 19, ein Jahr später auf Platz 17. 2012 übertrifft das Unternehmen alle Erwartungen und erreicht im internationalen Rennen um die weltweit prestigeträchtigsten Marken den neunten Platz. Damit steigt Samsung erstmals in den Kreis der Top 10 der Best Global Brands auf.


Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie hier: s.samsung.ch/img_tschobokdji


Über Samsung Electronics
Samsung Electronics Co., Ltd. ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Halbleiterproduktion, Telekommunikation, digitale Medien und Technologien für die digitale Konvergenz mit einem Umsatz von 143,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2011. Mit 197 Niederlassungen in 72 Ländern und rund 206.000 Mitarbeitenden betreibt das Unternehmen zur Koordination seiner neun eigenständigen Geschäftsbereiche zwei Organisationen: Digital Media & Communications, wozu Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions und Digital Imaging gehören, sowie Device Solutions, bestehend aus Memory, System LSI und LED. Weitere Informationen unter www.samsung.ch.

Weitere Informationen:
Samsung Electronics
Alexander Tschobokdji | +41 44 455 67 20 | presse@samsung.ch
Mirjam Berger | +41 44 455 67 15 | presse@samsung.ch