Kontaktfreudige Ohrenverwöhner: die ersten Wireless Audio Docks von Samsung sind ab Ende August verfügbar

Aug 06, 2012

Mit innovativem Röhrenvorverstärker und Dual-Docking-Möglichkeit für Android- sowie iOS-Geräte bringen die Samsung Audio Docks jede Party zum Kochen

Zürich, 6. August 2012 – Ob als klangstarkes Audiosystem zur prallgefüllten Party auf der Dachterrasse oder als dezente Hintergrundmusik beim Dinner – mit den neuen Samsung Wireless Audio Docks der Serie E750 holen Anwender in jeder Situation das Maximum aus ihrer Musik heraus. Dank innovativem Dual Dock für Android- oder iOS-Geräte, AllShare, Airplay und Bluetooth 3.0 spielt es keine Rolle, ob die Songs auf dem Smartphone oder Tablet, Notebook oder sogar Samsung Smart TV gespeichert sind. Der audiophile Röhrenvorverstärker verleiht den Klängen dabei eine wohlklingende Wärme – und macht die 100 Watt starken Audio Docks zu stylishen Ohrenverwöhnern.

Es ist ein Treffen der Generationen: Analoge Röhrenverstärker haben in den 50er Jahren die HiFi-Ära eingeläutet – heute prägen vor allem leistungsstarke, digitale Technologien den Klang der Neuzeit. Unter Audiophilen sind klassische Röhren beliebt, da sie eine besonders wohlklingende Klang-Charakteristik haben. Samsung kombiniert jetzt die Vorteile beider Technologien in seinen ersten Wirelss Audio Docks. Das Ergebnis ist ein authentischer Hörgenuss mit warmem Sound und viel Power. Der Verstärker für die beiden aus Glasfaser gefertigten Membranen hat 2 x 20 Watt und der unterhalb platzierte 60 Watt starke Subwoofer verleiht der Musik satte Bässe.

Retro-Design für echte Rockröhren
Die Komposition aus Klassik und Moderne spiegelt sich auch im Design der Wireless Audio Docks der Serie E750 wider. Das aus schwarzem beziehungsweise braunem Holz gefertigte Gehäuse erinnert an klassische Lautsprecher und ist äusserst massiv. Die hochwertige Klarlack-Oberfläche macht die Docks zum schillernden Blickfang. Absolutes Highlight sind die Röhrenvorverstärker selbst: Sie leuchten während des Betriebs und eröffnen so faszinierende Einblicke.

Hier spielt die Musik!
Auf welchem Gerät die Lieblingssongs auch gespeichert sind, die Samsung Wireless Audio Docks docken an alles an: Smartphone, Tablet, Notebook, Blu-ray Player und sogar Samsung Smart TV. Damit sowohl Musikfans mit Android- als auch mit iOS-Geräten ihre satten Klängen lauschen können, hat Samsung seine erste duale Dockingstation entwickelt. Auf Fingerdruck fährt sie elegant aus der Rückseite des Geräts heraus und hat ausreichend Platz, sogar für ein Tablet.

Kabellos wird’s noch flexibler – mit AllShare, AirPlay und Bluetooth
Ohne Kabel macht Musikhören gleich noch mehr Spass. Ob bequem vom Sofa, aus jedem Raum des Zuhauses oder vom Balkon: Über Samsung AllShare und AirPlay können Anwender ihre Musik auf direktem Weg auf das Audio Dock «beamen». Zusätzlich unterstützen die Docks das neue Bluetooth 3.0 mit apt-X-Codec. So wird die Musik kabellos und nahezu verlustfrei vom Mobilgerät an das Audio Dock übertragen – für ungestörten, unverfälschten Klanggenuss. So erleben Nutzer die Freiheit digitaler Musik nicht mehr nur unterwegs, sondern auch in den eigenen vier Wänden. Über Bluetooth lassen sich auch aktuelle Samsung Smart TV mit Soundshare-Funktion verbinden und so der Fernsehton auf den Audio Docks geniessen.

Das neue Samsung Audio Dock ist ab Ende August für CHF 799.- (UVP) in schwarz und rotbraun im Schweizer Handel erhältlich.

Download Produktbild: http://presse.samsung.ch/app/images/ch/31/samsung_audiodock_da-e750_01.jpg

Über Samsung Electronics
Samsung Electronics Co., Ltd. ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Halbleiterproduktion, Telekommunikation, digitale Medien und Technologien für die digitale Konvergenz mit einem Umsatz von 143,1 Milliarden US-Dollar im Jahr 2011. Mit 197 Niederlassungen in 72 Ländern und rund 206.000 Mitarbeitenden betreibt das Unternehmen zur Koordination seiner neun eigenständigen Geschäftsbereiche zwei Organisationen: Digital Media & Communications, wozu Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions und Digital Imaging gehören, sowie Device Solutions, bestehend aus Memory, System LSI und LED. Weitere Informationen unter www.samsung.ch.

■ Weitere Informationen:
Samsung Electronics
Alexander Tschobokdji | +41 44 455 67 20 | presse@samsung.ch
Mirjam Berger | +41 44 455 67 15 | presse@samsung.ch