Induktionskochfelder: Zeitsparendes und energieeffizientes Kochen

2012-01-25

Niemand kann kostbare Stunden vergeuden und die wenigsten möchten die Ressourcen unserer Erde verschwenden. Für diejenigen, die Zeit sparen oder die Umwelt schonen möchten, bietet das Kochen mit Induktion viele Vorteile. Erfahren Sie mehr über die Induktionstechnologie zum Kochen sowie die Zeit- und Energiesparfunktionen, die ein Induktionsfeld von Samsung bietet.

Sie haben sicherlich bereits die schönen, ebenen Kochfelder eines Induktionsherds bewundert. Wissen Sie jedoch, wie das funktioniert? Mit der Induktionstechnologie werden Speisen auf andere Art und Weise wie mit Gas oder einem herkömmlichen Elektroherd gekocht, wobei viel Zeit und Energie gespart wird.

Technik in der Küche

Die bei einem Gas- oder Elektroherd generierte Wärme wirkt auf den Topf oder die Pfanne und erwärmt das Essen darin. Außerdem werden so auch der Herd und ein Teil der Küche geheizt. Kochen mit Induktion funktioniert anders.


Kochen und Magnetismus. Bei einem Induktionskochfeld erkennen Sensoren unter der glatten Oberfläche, ob ein Topf oder eine Pfanne vorhanden ist. Magnetische Induktionsspulen sorgen dann für eine Reaktion, die die Hitze direkt auf die Kochutensilien überträgt – und zwar nur auf das Kochgeschirr. Töpfe oder Pfannen werden warm und erhitzen so die Speisen, die nicht genutzte Oberfläche der Induktionsherdplatte bleibt jedoch kalt.

Kochen und Eisen. Damit die magnetische Reaktion der Induktionsherdplatte funktioniert, müssen Sie auf Eisen basierende Töpfe oder Pfannen verwenden. Kochgeschirr aus Edelstahl, Gusseisen oder Emaille verfügt über die für Induktionsherdplatten erforderliche Leitfähigkeit – Sie haben sicherlich bereits einiges davon in Ihrer Küche.

Warmhaltetrends. Während Sie bei einigen Induktionsherdplatten die Töpfe oder Pfannen direkt auf eine gekennzeichnete „Herdplatte“ stellen müssen, hat das Modell Anyplace Induction Hob von Samsung keinen eingeschränkten Kochbereich. Die gesamte Oberfläche ist eine Induktionsherdplatte, damit Sie den maximalen Platz zum Kochen und Warmhalten nutzen können. Egal, wo Sie Ihr Kochgeschirr hinstellen: Auf dem TFT LCD-Touchdisplay sehen Sie sofort, wo es sich befindet, damit Sie die erforderliche Temperatur für den Bereich einstellen können.

Einsparungen in der Küche

Die für das Kochen mit Induktion erforderliche Technologie ist effizient und Sie sparen dadurch Energie, Geld, Zeit und vieles mehr.


Schonen Sie die Umwelt ... und Ihren Geldbeutel. Das Induktionskochfeld ist thermisch viel effizienter als Gas oder herkömmliche Elektroherde. Das liegt daran, dass statt Wärme elektromagnetische Wellen erzeugt werden. Diese Wellen werden direkt auf das Kochgeschirr übertragen und führen zu einer Wärmereaktion, die nur im Topf und nicht auf der Oberfläche daneben stattfindet. Das Kochgeschirr wiederum kocht Ihr Essen, ohne dabei Energie zu verschwenden. Die Energieeinsparmöglichkeiten sind optimal für die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Und da die schicke Oberfläche sich nicht aufheizt, kommt es auch nicht zu angebrannten Stellen. Die Herdplatte lässt sich mit einem weichen Tuch reinigen – Sie benötigen also keine chemischen Reinigungsmittel mehr, die der Umwelt schaden könnten.

Sparen Sie Zeit. Aufgrund der Wärmeeffizienz ist das Kochen mit Induktion schneller als mit herkömmlichen Methoden. Das Induktionskochfeld von Samsung bietet eine Funktion „Auto Water Boiling“, die noch mehr Zeit spart, indem Wasser im Nu für die Zubereitung von Nudeln oder gefrorenem Gemüse zum Kochen gebracht wird. Sobald das Wasser zu kochen anfängt, ertönt ein Signal. Sie können also in der Zwischenzeit andere Dinge erledigen. Das Anyplace Induction Hob bietet außerdem ein 4,3” TFT LCD-Touch-Bedienfeld, damit Sie Einstellungen schnell und einfach vornehmen können.

Halten Sie Ihr Essen warm. Wenn die Familienmitglieder nicht alle zur gleichen Zeit zu Hause sind oder wenn Sie Speisen für Gäste vorbereiten möchten, können Sie mit der Warmhaltefunktion der Induktionsherdplatten von Samsung Ihre Speisen auf konstanter Temperatur halten. Sie verhindern so zu kaltes oder zu trockenes Essen. In Kombination mit der „Anydish Zone“ ist das Induktionskochfeld somit ideal für gute Gastgeber.

Schützen Sie sich selbst. Induktionsherdplatten sollten mit einigen wichtigen Sicherheitsfunktionen ausgeliefert werden. Dazu gehören beispielsweise eine Kindersperrfunktion, damit Sie sich über kleine Hände keine Sorgen machen müssen. Die Kochfelder von Samsung schalten sich außerdem automatisch Aus, wenn sie einen bestimmten Zeitraum nicht verwendet werden. Die meisten Bereiche des Kochfelds werden nicht warm, es kann jedoch Restwärme in einem Bereich auftreten, auf dem Töpfe oder Pfannen standen. Die Anzeige für Restwärme von Samsung warnt Sie bei solchen warmen Oberflächen, bis die Temperatur auf einen bestimmten Wert gesunken ist.

Aufgrund der Zeit- und Energiesparqualitäten, die mit einem Induktionskochfeld einhergehen, sowie der Funktionen, die für Köche und Gastgeber zuhause ideal sind, sollten Sie diese Option beim Kauf eines neuen Herdes in Betracht ziehen.