Die intelligente Art, Fotos mit Familie und Freunden zu teilen

2013-05-13

Mit der Verbreitung von Digitalkameras und Smartphones und dem Teilen von Bildern über die sozialen Netze ist es ein Leichtes geworden, Bilder zu schießen und weit weg lebenden Freunden und Familienmitgliedern zu zeigen. Mit der neuesten Generation der Smart Kameras genügt es, auf den Auslöser und ein paar Tasten zu drücken, um in Verbindung zu bleiben.

Auch wenn Freunde und Familie weit weg von Ihnen wohnen, dank Technologien wie E-Mail, Videochat, sozialen Netzwerken und vor allem der Digitalfotografie ist es heute ein Leichtes, mit Ihnen im engen Kontakt zu bleiben. Schießen Sie Fotos, um sie aus zudrucken und mit denen zu teilen, die Ihnen nahe stehen. Ganz gleich, wie weit weg sie sind.

Die drei besten Tipps zum Teilen von Fotos

1. Viel aufnehmen, wenig teilen. Einer der größten Vorteile der Digitalfotografie ist, dass Sie nicht mehr auf die 36      Aufnahmen beschränkt sind, die ein Film aufnehmen kann. Stattdessen passen mehrere Gigabyte an Fotos auf      eine einzige Speicherkarte. Doch übertreiben Sie diese Freiheit nicht. Auch wenn Sie heute 50 Schnappschüsse      Ihrer Kinder im Park aufgenommen haben, Freunde und Familie werden sich eher über eine Auswahl der fünf      besten Fotos freuen.

2. Wählen Sie Ihren Kanal. Bei der Vielfalt der Möglichkeiten zur gemeinsamen Nutzung von Fotos sollten Sie bei      der Entscheidung für die richtige Online-Plattform an die Bedürfnisse der Ihnen nahe stehenden Personen      denken. Dem Einen genügt es, Fotos an eine E-Mail anzuhängen. Der Andere nutzt dafür lieber ein soziales      Netzwerk wie Facebook. Wenn Sie mehr Privatsphäre wünschen (und es für Freunde und Familie leichter      machen wollen, Fotoabzüge zu bestellen), ist vielleicht ein Online-Fotoservice wie Shutterfly die richtige Wahl,      der Ihnen erlaubt, Ihre eigene "Familienseite" einzurichten, in der alle Familienmitglieder sicher Fotos      hochladen, ansehen und Drucke bestellen können.

3. Die guten alten Papierabzüge. Können Sie sich noch an die Fotos erinnern, die Sie in der Hand halten konnten?      Es gibt sie immer noch. Auch wenn weit entfernte Familienmitglieder Ihre Digitalfotos schätzen, ist es immer      noch etwas ganz Besonderes, einen Umschlag mit ausgedruckten Fotos per Post zu erhalten. Besonders ältere      Familienmitglieder freuen sich über gelegentliche Fotoabzüge, die sie Freunden zeigen, einrahmen oder an den      Kühlschrank heften können.

Kameramerkmale für problemloses Teilen von Fotos

Digitalfotos zu teilen ist einfach. Doch eine Kamera mit Merkmalen speziell für das Teilen von Fotos macht diesen Vorgang noch einfacher. Die Samsung WB250F Smart Camera bietet zahlreiche Merkmale, mit denen es ein Leichtes ist, die damit aufgenommenen Fotos Freunden und Familienmitgliedern zu schicken:

  • AutoShare: Mit AutoShare speichert Ihre Smart Camera automatisch eine Kopie jedes aufgenommenen Fotos auf Ihrem Smartphone Damit haben Sie nicht nur eine automatische Sicherungskopie jedes einzelnen Fotos. Es ist auch ganz einfach, Bilder über die Mobilfunkverbindung Ihres Smartphones hochzuladen oder per E-Mail zu verschicken, wenn Sie sich nicht im Bereich eines Wi-Fi-Hotspots befinden.

  • MobileLink: Mit MobileLink von Samsung können Sie ein Bild oder ein Album auswählen und direkt an ein Android Smartphone, ein iPhone oder einen Tablet-PC schicken, ohne es an eine Textnachricht oder E-Mail anhängen zu müssen. Alle Änderungen, die Sie im Album auf Ihrem Smartphone vornehmen, werden automatisch auch von Ihrer Kamera übernommen.

  • DirectLink: Passen Sie Ihre Kamera an Ihre persönlichen Bedürfnisse an, indem Sie die am häufigsten benutzten Funktionen auf den DirectLink Wi-Fi-Hotkey legen. Mit DirectLink haben sie den direkten Zugriff auf AutoShare, MobileLink, soziale Netzwerke, den entfernten Sucher, Auto Backup, Cloud E-Mail und mehr.

  • Soziale Netzwerke und E-Mail: Übertragen Sie mit einem Tastendruck Ihre neuesten Fotos und Videos zu Ihrem sozialen Netzwerk oder verschicken Sie sie per E-Mail. Verbinden Sie sich über Wi-Fi, um Inhalte hochzuladen und fügen Sie dabei Markierungen und Kommentare an. Neben sozialen Netzwerken wie Facebook können Sie auch direkt an Orte wie Blogger, Picasa, YouTube und viele andere Adressen übertragen.

  • Auto Backup: Mit Auto Backup können Sie Fotos und Videos drahtlos auf Ihren PC übertragen – selbst dann, wenn der Computer ausgeschaltet ist. Nach einer einmaligen und einfachen Einstellprozedur, kann Ihre Kamera die LAN-Weckfunktion nutzen, um Ihren Computer hochzufahren. Nach Übertragung des Backups kann sie den Computer wieder ausschalten, um Energie zu sparen.

Wenn Freunde und Familie nicht selbst an einem großen Ereignis oder dem alltäglichen Geschehen teilnehmen können, ist ein geteiltes Fotos die beste Alternative. Die richtige Kamera macht es dabei ganz einfach, Bilder zu teilen und in Verbindung zu bleiben.