Ständig unterwegs? Einschalten und online sein

2012-01-25

Sie können problemlos überall in Kontakt bleiben – wenn Sie richtig ausgestattet sind. Es gibt das richtige mobile Zubehör für jede Situation: Akkus aufladen oder genügend Speicher für große Downloads bereithalten. Hier finden Sie einige nützliche Tipps.

Freihändig mit Bluetooth

Ein Bluetooth-Headset verbindet sich drahtlos mit Ihrem Handy und Sie können Anrufe auf Knopfdruck annehmen. Das Headset sitzt am Ohr, damit Sie freihändig Ihr Handy bedienen können: Das ist sehr wichtig, wenn Sie gerade Auto fahren oder in einem überfüllten Flugplatz mit Kind und Kegel den Ausgang suchen.

Mobile Leistung

Es kann nervig sein, jedes Mal beim Verlassen des Hauses oder Büros das Netzteil von Ihrem Laptop trennen und wegpacken zu müssen. Außerdem können sie auf Dauer ganz schön schwer werden: Ein normales Netzteil kann schon 200-300 g auf die Waage bringen. Entscheiden Sie sich für ein praktisches schlankes Netzteil, damit Sie nicht so viel tragen müssen. Sie sparen nicht nur Zeit und Gewicht, sondern vergessen es auch nicht, da Sie es immer in Ihrer Tasche lassen können.

Unterwegs aufladen

Nutzen Sie Ihren Arbeitsweg, um Ihre Geräte beim Fahren aufzuladen. Ein 12-Volt-Adapter fürs Auto (für den Zigarettenanzünder) ist für jedes Handy und für viele andere Geräte mit niedrigen Energieanforderungen erhältlich. Sie können mit einem Adapter mit höherer Ladeleistung so auch einige Laptops aufladen.

In der Luft einschalten

Viele Laptop-Akkus machen auf einem Transkontinentalflug und einige sogar bereits auf einem Überseeflug schlapp. Sie müssen also nicht nur Glück haben und ein Flugzeug mit Steckdosen erwischen, sondern auch noch genau den richtigen Adapter mitführen. Der EmPower-Adapter mit 15 Volt von Samsung ist mit den Stromanschlüssen von über 40 Fluglinien kompatibel. Wenn Sie also häufig lange Strecken fliegen, sollten Sie einen in die Reisetasche legen. Prüfen Sie vor dem Flug im Internet, welche Steckdosen (falls vorhanden) auf Ihrem Flug zur Verfügung stehen.

Die Maus: Nicht nur fürs Büro

Computer-Touchpads sind praktisch, wenn Sie nur den Schoß als Arbeitsplatz haben. Arbeiten Sie jedoch in einem Hotelzimmer oder vor Ort bei einem Kunden, ist eine drahtlose Maus praktischer und Sie können die Arbeit in einer natürlichen und ergonomischen Haltung erledigen. Nehmen Sie auch ein Mauspad mit, damit Ihre Maus auf jeder Oberfläche funktioniert.

Wachstumsmöglichkeiten

Was ist bei einem Treffen mit Kunden peinlicher, als keinen verfügbaren Speicherplatz zu haben, um die Projektdateien des Kunden herunterladen zu können? Nehmen Sie auf Reisen eine externe Festplatte mit. Viele sind nicht größer als eine Streichholzschachtel und Sie haben immer genügend Speicherplatz zur Verfügung. Auch wenn Sie nur den neusten Film in HD-Qualität herunterladen möchten!

Verpackt und reisefertig

Natürlich können Sie Ihr Zubehör in einen Rucksack stecken – das sieht jedoch unprofessionell aus und beim Sicherheitscheck am Flugplatz oder wenn Sie Ihren Rucksack im Flugzeug verstauen geht sicherlich auch etwas kaputt. Verwenden Sie eine Tragetasche mit Polstern und Taschen, die speziell für Ihre Hightech-Geräte entwickelt wurde. Ihre Geräte sind dann immer einsatzbereit, wenn Sie sie brauchen.