/

Recycling-Richtlinien für Batterien

  • Die europäische Richtlinie über Batterien und Akkumulatoren soll den Einfluss von Batterien auf die Umwelt minimieren und die Wiedergewinnung der enthaltenen Materialien fördern. In Großbritannien wurden Vorschriften zum Recyceln von Batterien und Akkumulatoren (wiederaufladbaren Batterien) 2009 eingeführt. Die Entsorgungsregelung für Batterien zielt darauf ab, das Einsammeln und Recyceln von Batterien in Großbritannien (3 % im Jahr 2007 und 25 % bis 2012) auf mindestens 45 % bis 2016 zu steigern.

  • Das Batteriesymbol auf einem Produkt oder der Verpackung zeigt an, dass das Produkt nicht über den allgemeinen Hausmüll entsorgt werden darf. Stattdessen ist der Verbraucher dafür verantwortlich, die Altbatterien an einer ausgeschriebenen Sammelstelle zu entsorgen, damit diese recycelt werden können. Durch die getrennte Sammlung und das Recyceln der Batterien nach Gebrauch werden natürliche Ressourcen geschont und es wird sichergestellt, dass beim Recyceln kein Schaden für Gesundheit oder Umwelt entsteht. Eine umfassende Liste der Sammelstellen für Batterien erhalten Sie hier: www.recycle-more.co.uk

  • Alle Produkte von Samsung, die den Entsorgungsregeln für Batterien unterliegen, entsprechen den Vorschriften für Batterien und Akkumulatoren in Großbritannien. Gemäß nationaler Gesetze ist SAMSUNG Electronics (UK) Ltd Mitglied eines Programms für anerkannte Batteriehersteller. Im Rahmen dieses Programms werden die Batterien im Namen von Samsung eingesammelt, behandelt und entsorgt.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Fordern Sie bei Samsung weitere Informationen zu Produkten, Lösungen und Dienstleistungen an. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

Schreiben Sie uns eine E-Mailhealthmedicalequipment@samsung.de

SENDEN SIE EINE ANFRAGE

XGEO GU60

Eigenschaften

  • Erstklassiger Einsatz in der digitalen Radiographie

Hervorragende Bildnachbearbeitungstechnologie ALCOS (Adaptive Local COntrast Stretching)

Hervorragende Bildnachbearbeitungstechnologie ALCOS (Adaptive Local COntrast Stretching)
ALCOS ist eine innovative Technologie zur Bildnachbearbeitung, die auf Grundlage der aufgenommenen Körperregion automatisch die korrekten Röntgenbildparameter analysiert und optimiert. Diese unternehmenseigene Technologie von Samsung bietet hochauflösenden Bildkontrast sowie eine verbesserte Kantenschärfe zur optimierten Diagnose.

FPD (Flat Panel Detector)

FPD (Flat Panel Detector)
Der ultrasensitive FPD (Flat Panel Detector), entwickelt auf Grundlage der führenden TFT-Technologie von Samsung, nutzt die unternehmenseigene ALDAS-Technologie (Advanced Low Dose Amorphous Silicon Sensor). ALDAS verbessert die Sicherheit der Patienten und die Zuverlässigkeit der Diagnose durch die Erfassung hochauflösender Bilder bei äußerst geringer Strahlendosis.

Intuitive Benutzeroberfläche

Intuitive Benutzeroberfläche
Durch die integrierte Benutzeroberfläche der THU (Tube Head Unit) sowie die einfache und intuitive GUI (grafische Benutzeroberfläche), ist das Gerät ganz einfach zu verstehen und zu bedienen. Unterschiedliche Elemente der AUI (akustischen Benutzeroberfläche) mit der entsprechenden Bewegung der THU erlauben eine intuitive Nutzererfahrung. Darüber hinaus verfügt das Samsung XGEO GU60 über ein speziell gestaltetes, elegantes Design.

Positionierungshilfe

Positionierungshilfe
Eine visuelle Führung bietet unterschiedliche Röntgenpositionen, damit der Anwender einfacher Röntgenbilder anfertigen kann.

AEC und DAP

AEC und DAP
Die moderne Belichtungsautomatik AEC (Automatic Exposure Control) steuert die Röntgenstrahlung, um eine unnötige Strahlenbelastung der Patienten zu vermeiden. Der DAP-Sensor des Kollimators zeigt diese Dosierung an, sodass der Bediener mit den an das PACS geschickten DAP-Informationen die Dosierung genau bestimmen kann.

Antikollisonssensor

Antikollisonssensor
Die THU verfügt über 6 Antikollisionssensoren, die Objekte und Personen erkennen, um zu verhindern, dass Benutzer oder Patienten mit dem Gerät zusammenstoßen.

RMS (Remote Management System)

RMS (Remote Management System)
Samsung Medical Equipment überwacht den Status des Geräts in Echtzeit über ein RMS (Remote Management System) und bietet schnelle, angepasste Dienstleistungen, wenn ein Problem auftritt. Auf Wunsch bietet Samsung Medical Equipment auch einen Reparaturdienst per Fernzugriff an.

Fernbedienungssystem

Fernbedienungssystem
Die meisten Funktionen des Geräts können per Fernbedienung gesteuert werden. So können Arbeitswege zwischen Röntgen- und Kontrollraum reduziert werden.
Flexibler U-Arm

Flexibler U-Arm

Das Samsung XGEO GU60 ist die ideale Lösung für eine einfache Positionierung bei einem umfassenden Leistungsspektrum von Röntgenuntersuchungen. Hierzu kann das U-Arm-System um +120 bis -30 Grad rotiert werden und bietet einen SID-Anpassungsbereich von 100 bis 180 cm.

Samsung MoVue™(optional)

Samsung MoVue™(optional)
Mit der Samsung MoVue™ App können diagnostische Bilder direkt von Modalitäten und PACS zur Anzeige auf ein Samsung Galaxy Tablet übertragen werden. Somit stehen dem Benutzer sämtliche Bilddaten komfortabel im gesamten Krankenhaus zur Verfügung, was zu einer intelligenten und hocheffizienten medizinischen Arbeitsumgebung beiträgt.
LED-Beleuchtung

LED-Beleuchtung

Anwender und Patienten können durch Beobachtung der 4 unterschiedlichen Farben der LED-Beleuchtung den Fortschritt des Röntgenvorgangs beobachten. Grün steht für „Bereit“, Blau für „Justierung“, Orange für „Röntgen“ und Rot für „Notfall“. Diese benutzerfreundliche Funktion ermöglicht eine einfache Statusprüfung des Geräts.
THU-Touchscreen

THU-Touchscreen

Der große 12-Zoll-Touchscreen an der THU verbessert die Benutzerfreundlichkeit, indem das Röntgenbild schnell angezeigt und eine benutzerfreundliche GUI bereitgestellt wird
Individuelle Blade-Steuerung (4-Wege-Steuereinheit)

Individuelle Blade-Steuerung (4-Wege-Steuereinheit)

Beim Röntgen eines Bereichs, der kleiner als der Bereich des FPD ist, bewegt die individuelle Blade-Steuerung die vier Achsen des Bereichs, um die Strahlenbelastung so gering wie möglich zu halten. Durch Anpassung des Bereichs wird die Röntgenstrahlung minimiert. Diese Funktion ist besonders nützlich bei der Erstellung von Röntgenbildern des Brustbereichs von Kindern.

Ressourcen

Fallstudie

Orthopädische Radiologie - Sportlich unterwegs

In der Orthopädie und Sportmedizin bestehen hohe Anforderungen an die Qualität diagnostischer Röntgenbilder. Bei Patienten mit Problemen des Bewegungsapparates sind zur diagnostischen Abklärung kontrastreiche, hochauflösende Röntgenaufnahmen erforderlich. Darüber hinaus wird von...

Weitere Details
  • NEWEST
  • MOST HELPFUL
  • HIGHEST RATING
  • LOWEST RATING