Mit der neuen MD-Serie, verfügbar in vier Größen von 80 cm (32 Zoll), über 101,6 cm (40 Zoll) und 116,84 cm (46 Zoll), bis hin zu 138,68 cm (55 Zoll), können Werbebotschaften effektiv und effizient vermittelt werden. Dank Direct LED Backlight sind die Modelle sehr sparsam im Energieverbrauch. Die S-PVA Panel-Technologie sorgt für eine brillante Bilddarstellung aus nahezu jedem Blickwinkel. Mit dem leistungsstarken integrierten SoC (System on Chip) können zudem diverse Multimedia-Formate und Office-Dateien direkt wiedergegeben werden – zeitplangesteuert und zeitgleich, dank Templates und Multi-Frame-Unterstützung (MagicInfo Premium S). Weiterhin ist die MD-Serie mit Features wie MagicClone (Kopieren der Geräteeinstellungen auf USB Stick), Image Rotation (Umrechnen von Bildinhalten in das Portrait-Format) und OSD Pivot-Unterstützung (Drehen des Onscreen-Menüs) ausgestattet. Zudem unterstützen sie nun die Anbringung der optional erhältlichen Samsung PC-Module (Typ: SBB-C).

Leichte Erstellung und Verwaltung von Inhalten auf All-in-One-Displays

Durch die eingebaute Samsung Smart Signage Platform (SSSP) in der Serie MDC erübrigt sich die Anschaffung eines separaten PCs oder Media-Players zur Erstellung und Steuerung lokaler Inhalte. Ein paar Klicks reichen aus, um individuelle Nachrichten zu erstellen und anzuzeigen.
Die leistungsstarke SSSP bietet eine Dual-Core-CPU mit 1 GB Arbeits- und 4 GB Massenspeicher, einen Hochleistungs-Videoprozessor und die Software Samsung MagicInfo™ Premium S. Eine bedienerfreundliche Schnittstelle mit kostenlosen Signage-Vorlagen und einfachen Tools erlaubt schnelle Inhaltserstellung und -speicherung. Mit dem eingebauten Samsung MagicInfo™ Premium S Player können diese Inhalte dann auf Videowänden mit bis zu 4 x 4 Displays abgespielt werden. Außerdem ist die Software mit einer breiten Palette von Inhalten und Dateitypen kompatibel.

Moderne Inhaltsverwaltungssoftware für eine erweiterte Inhaltsanzeige

Die Displays der Serie MDC verfügen über ein abnehmbares PC-Modul namens Setback Box-C (SBB-C), in dem die Software MagicInfo™ Premium i installiert werden kann. Mit der am Display befestigten SBB können Sie noch mehr moderne Inhaltsverwaltungsfunktionen verwenden – ohne großes Durcheinander und mit effizienter Speicherplatznutzung. Als Spitzenprodukt der MagicInfo™ Media Player-Familie unterstützt der Player MagicInfo™ Premium i viele moderne Inhaltsanzeigefunktionen. Der Player ist mit dem Samsung MagicInfo™-Server verbunden, um Really Simple Syndication (RSS)-Feeds und Spezialeffekte anzeigen zu können und unterstützt moderne Funktionen wie interaktive Inhalte und die Integration von Datenbankinformationen.

Präsentieren Sie Ihre Botschaft in hervorragender Bildqualität


Die Displays der Serie MDC Serie verleihen Ihren digitalen Nachrichten mithilfe der d-LED BLU-Technologie eine hervorragende Bildqualität. So können Sie Ihre Botschaft in klaren, lebensnahen Farben und satten Schwarztönen auf den Bildschirm bringen, um die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu fesseln und Ihr Unternehmen von den Wettbewerbern abzuheben. Die faszinierende Bildqualität mit einem tieferen Schwarzton wird durch die neue Hintergrundbeleuchtungs-Dimmfunktion möglich, die die LED-Hintergrundbeleuchtung in einem Dimm-Modus steuert, um den Farbkontrast zu erhöhen. Zusätzlich sorgt die d-LED BLU-Technologie für ein flaches, leichtes und umweltfreundliches Display, das weniger Energie verbraucht als herkömmliche CCFL (Cold Cathode Flourescent Lamp)-Bildschirme und somit für geringere Betriebskosten.

Unterbrechungsfreies Abspielen mit automatischer Quellenumschaltung


Mit der Funktion Auto Source Switching der Serie MDC ist eine konstante und nahtlose Anzeige Ihrer Inhalte garantiert. Diese Funktion sorgt für einen automatischen Wechsel des Displays von einer Inhaltsquelle auf eine andere, wenn die ursprüngliche Quelle ausfällt. Sollte eine andere Quelle nicht zur Verfügung stehen, kann mit der Source Recovery eine Inhaltsquelle als Backup für eine durchgehende Abspielung verwendet werden. Diese Flexibilität sichert Ihren Zugriff auf Geschäftsinhalte, wann immer Sie sie benötigen.

MagicClone

Mit Samsung Magic Clone können Sie problemlos gleichbleibende Display-Einstellungen auf unterschiedliche Standorte übertragen, ohne dafür mühsam jeden Bildschirm einzeln einstellen zu müssen. Sie programmieren einfach einen Bildschirm, indem Sie Einstellungen wie Lautstärke und Helligkeit einstellen und diese auf einem USB-Stick oder einem externen Laufwerk speichern. Dieses schließen Sie einfach an jeden weiteren Bildschirm an, um in einem Schritt alle Einstellungen zu übertragen.

Optimale Wiedergabe mit problemloser Bildrotation


Erstellen Sie Ihre Inhalte im Quer- oder Hochformat – so können Sie sie problemlos drehen, ohne sie dafür extra bearbeiten zu müssen. Samsung Bildschirme bieten die Möglichkeit zur Bildrotation für eine horizontale oder vertikale Wiedergabe unter Beibehaltung des Seitenverhältnisses. Dabei stehen zwei Wiedergabe-Optionen zur Verfügung: Originalformat und (bildschirmfüllendes) Vollformat.

Fernbedienung


Samsung bietet eine vereinfachte Fernsteuerung mehrerer Displays. Nahe Displays können mit der RS-232C und weiter entfernte Displays mit der RJ-45 und der eingebauten LAN-Karte gleichzeitig gesteuert werden. Diese Steuerung erfolgt mithilfe von Samsungs Multi Display Control (MDC) oder einem anderen vom Protokoll unterstützten Steuerprogramm.

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Alle im Text aufgeführten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der Hersteller.
Gezeigte Abbildungen können vom Original abweichen.