Die Samsung Thin Client Displays TC190 (19 Zoll) und TC240 (24 Zoll) bieten eine optimale Basis für zukunftsorientierte Datenverarbeitung. Die Modelle haben die Thin Client Hardware direkt im Display integriert und sind somit eine besonders platzsparende Alternative zu herkömmlichen Thin Client Lösungen. Aufgrund der deutlich geringeren Leistungsaufnahme im Vergleich zu herkömmlichen PCs schont eine Thin Client Infrastruktur nicht nur die Umwelt, sondern auch das Budget. Zudem bieten Thin Clients dank der serverbasierten Infrastuktur eine deutlich höhere Sicherheit gegen Angriffe von außen, da Applikationen, etc. nur zentral auf Server(n) – und nicht an jedem Arbeitsplatz – installiert werden.


VMware ready zertifiziert

VMware ready zertifiziert

Samsung Network & Thin Client Displays sind VMware ready zertifiziert. Dies garantiert einen reibungslosen Betrieb mit der VMware® View™ 4 Software. Darüber hinaus ist Samung „Technology Alliance“ Partner von VMware®.

Windows® Embedded Standard

Dieses Samsung Thin Client Display ist mit Windows® Embedded Standard als Betriebssystem ausgestattet. Dieses Betriebssystem, welches auf dem bewährten Windows® XP basiert, steht für hohe Zuverlässigkeit und Kompatibilität.

AMD™ Plattform

Die AMD Plattform, bestehend aus dem RS690E / SB600 Chipsatz und dem AMD Sempron 210U Prozessor mit 1,5 GHz Taktfrequenz, bietet in Verbindung mit der integrierten Grafikeinheit stets ausreichende Performance bei gängigen Büroanwendungen.

Geringe Leistungsaufnahme

Samsung Thin Client Displays überzeugen durch eine äußerst geringe Leistungsaufnahme. Daraus resultiert ein deutlich geringerer Stromverbrauch, was Umwelt und Budget schont.

Citrix XenApp

Citrix XenApp ist die weltweit führende Lösung um das Thema Anwendungs-Management. XenApp verlagert die Anwendungen ins Rechenzentrum, wo sie zentral verwaltet und den Benutzern in allen Unternehmensstandorten als On-Demand-Service – in Form von gehosteten oder gestreamten Anwendungen – zur Verfügung gestellt werden.

Gigabit Ethernet

Der integrierte Gigabit Ethernet Controller sorgt für eine schnelle Anbindung ans Firmenentzwerk und somit für einen reibungslosen Arbeitsablauf.

4x USB 2.0 Anschlüsse

Die vier USB 2.0 Anschlüsse ermöglichen den Anschluss von gängiger Computerperipherie (z.B. Maus, Tastatur, Durcker, Scanner etc.) direkt an das Thin Client Display.

VGA Ein- und Ausgang

Über den VGA Eingang können Samsung Thin Client Displays auf Wunsch auch als herkömmliches Display eingesetzt werden. Über den VGA Ausgang kann im Thin Client Betrieb das Videosignal z.B. für einen erweiterten Desktop (Zweitdisplay) ausgegeben werden.

Serieller und paralleler Anschluss

Dank des vorhandenen seriellen und parallelen Anschlusses finden auch ältere Peripheriegeräte problemlos Anschluss.

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Alle im Text aufgeführten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der Hersteller.
Gezeigte Abbildungen können vom Original abweichen.