Vorteile von Internet@TV

Beim Fernsehen erhalten Sie über eine einfache Benutzerschnittstelle Zugriff auf Internet-Inhalte.
Hinzufügen und Löschen von Inhalten Ihrer Wahl in wenigen einfachen Schritten.
Erfreuen Sie sich an unserer Auswahl an Informationen, Videos, Fotos, Spielen und vielem mehr.

* Die 2009er LCD-Fernseher sowie Plasma 650-Fernseher und höher sowie die LED-Modelle 7090 und höher von Samsung unterstützen Medi@2.0.
Benutzerhandbuch - Seite 1 Benutzerhandbuch - Seite 2

Fall 1

Schließen Sie Ihr Ethernet-Kabel am LAN-Anschluss auf der Rückseite Ihres Fernsehgeräts an.

Fall 2

Schließen Sie den Fernseher über ein Internet-Modem mit einem Ethernet-Kabel an.
Schließen Sie Ihr Ethernet-Kabel zwischen dem LAN-Anschluss auf der Rückseite des Fernsehgeräts und dem Ausgang Ihres externen Modems an.

Fall 3

LAN-Anschluss

Verwenden Sie einen kabelgebundenen Internet-Switch mit einem direkten LAN-Anschluss.
1) Verbinden Sie Ihr Ethernet-Kabel mit einem LAN-Anschluss des Netzwerk-Switch (IP-Sharer).
2) Schließen Sie ein LAN-Kabel zwischen einem anderen LAN-Anschluss des Netzwerk-Switch und dem LAN-Anschluss auf der
     Rückseite des Fernsehgeräts an.

Um einen PC und den Internet@TV-Dienst gleichzeitig nutzen zu können, sind zwei separate LAN-Kabel erforderlich. Verwenden Sie ein LAN-Kabel zwischen einem anderen LAN-Anschluss des Netzwerk-Switch und der LAN-Karte des PCs, um Ihren PC mit dem Internet zu verbinden.

Fall 4

Verbindung über einen kabelgebundenen Netzwerk-Switch und ein Internet-Modem
1) Schließen Sie ein LAN-Kabel zwischen dem Ausgang Ihres Modems und dem LAN-Anschluss des Netzwerk-Switch (IP-Sharer) an.
2) Schließen Sie ein LAN-Kabel zwischen einem anderen LAN-Anschluss des Netzwerk-Switch und dem LAN-Anschluss auf der Rückseite des Fernsehgeräts an.

Um einen PC und den Internet@TV-Dienst gleichzeitig nutzen zu können, sind zwei separate LAN-Kabel erforderlich. Verwenden Sie ein LAN-Kabel zwischen einem anderen LAN-Anschluss des Netzwerk-Switch und der LAN-Karte des PCs, um Ihren PC mit dem Internet zu verbinden.

Fall 5

USB

Verwenden Sie einen kabellosen Netzwerk-Switch mit direktem Ethernet-Anschluss
1) Verbinden Sie Ihr Ethernet-Kabel mit dem LAN-Anschluss des kabellosen Netzwerk-Switch.
2) Schließen Sie den Wireless LAN-Adapter 2009 von Samsung für Internet@TV am USB-Anschluss an der Seite des Fernsehers an.

Um einen PC und den Internet@TV-Dienst gleichzeitig nutzen zu können, ist nur ein LAN-Kabel erforderlich. Schließen Sie ein LAN-Kabel zwischen einem anderen LAN-Anschluss des Netzwerk-Switch und der LAN-Karte Ihres PCs an, um Ihren PC mit dem Internet zu verbinden.

Fall 6

Verbindung über einen kabellosen Netzwerk-Switch und ein Internet-Modem
1) Schließen Sie ein LAN-Kabel zwischen dem Ausgang des externen Modems und dem LAN-Anschluss des Netzwerk-Switch (IP-Sharer) an.
2) Schließen Sie den Wireless LAN-Adapter 2009 von Samsung für Internet@TV am USB-Anschluss an der Seite des Fernsehers an.

Um einen PC und den Internet@TV-Dienst gleichzeitig nutzen zu können, ist nur ein LAN-Kabel erforderlich. Schließen Sie ein LAN-Kabel zwischen einem anderen LAN-Anschluss des Netzwerk-Switch und der LAN-Karte des PCs an, um Ihren PC mit dem Internet zu verbinden.

Fall 7

Notebook Wenn vonseiten des Internetanbieters ein Benutzername und ein Kennwort erforderlich sind

Wenn vonseiten Ihres Internetanbieters ein Benutzername und ein Kennwort erforderlich sind, funktioniert keine der zuvor
genannten Verbindungsmethoden.

1) Schließen Sie einen kabelgebundenen/kabellosen Netzwerk-Switch am von Ihrem Internetanbieter bereitgestellten
     LAN-Anschluss an.
2) Schließen Sie einen Desktop-PC oder Laptop am Netzwerk-Switch an und stellen Sie eine Verbindung mit dem Netzwerk her, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort
     eingeben.
3-1) Wenn Sie ein kabelgebundenes LAN verwenden, schließen Sie ein Ethernetkabel zwischen dem Switch und dem LAN-Anschluss an der Rückseite des Fernsehers an.
3-2) Wenn Sie ein kabelloses LAN verwenden, schließen Sie den Wireless LAN-Adapter 2009 von Samsung für Internet@TV am USB-Anschluss an der Seite des Fernsehers an.

Benutzerhandbuch - Seite 1 Benutzerhandbuch - Seite 2

Erleben Sie Internet@TV mit intelligenter Fernbedienung

Internet@TV

1. Drücken Sie die Internettaste, um Internet@TV zu starten.
Sie können auch die Menütaste drücken und dann Internet@TV auswählen

2. Wählen Sie mit dem Cursor ein Widget aus.

3. Diese farbigen Tasten besitzen unterschiedliche Funktionen. Verwenden Sie die geeignete Taste entsprechend dem Menü.
- Rote Taste: Widget schließen
- Grüne Taste: Einstellungen des Widgets ändern
- Gelbe Taste: Widget zum Widget-Dock hinzufügen
- Blaue Taste: Größe des Videos anpassen oder auf Vollbildschirm vergrößern

4. Kehren Sie in den einzelnen Widgets zum vorhergehenden Menü zurück.

5. Kehren Sie in den TV-Modus zurück.
Internet@TV ausschalten

  • Frage

    Was ist Internet@TV?

  • Frage

    Auf welchen Fernsehgeräten steht der Internet@TV-Dienst zur Verfügung?

  • Frage

    Kann ich Internet@TV nutzen und gleichzeitig Fernsehprogramme ansehen?

  • Frage

    Wie viel kostet der Internet@TV-Dienst?

  • Frage

    Wie verbinde ich meinen Fernseher mit dem Internet, um den Internet@TV-Dienst zu nutzen?

  • Frage

    Ich möchte Internet@TV über Wireless LAN nutzen. Welche Art von WLAN-Adapter benötige ich dafür?

  • Frage

    Wo kann ich einen WLAN-Adapter kaufen, der mit Internet@TV kompatibel ist?

  • Frage

    Wie verbinde ich meinen Fernseher durch eine kabellose Verbindung mit dem Internet?

  • Frage

    Ich kann keine Verbindung mit dem Dienst herstellen. – Die Meldung „Es konnte keine Verbindung mit dem Dienst hergestellt werden“ wird angezeigt.

  • Frage

    Ich kann zwar Widgets auf dem Fernseher sehen, aber keine ‚Widget-Galerie’.

  • Frage

    Ich möchte den Dienst mit meinen persönlichen Einstellungen einrichten. Wie mache ich das?

  • Frage

    Wird meine Landessprache von Internet@TV unterstützt?

Kontaktinformationen

Bitte setzen Sie sich mit dem Anbieter des Inhalts in Verbindung, wenn Sie Probleme mit Internet@TV haben. Falls Sie keine Informationen erhalten, können Sie wegen eines Widgets mit Samsung Kontakt aufnehmen.

Datenschutzrichtlinie

Bitte lesen Sie die Datenschutzrichtlinie bezüglich der Nutzung von Samsung Engine Internet@TV durch.
Klicken Sie hier, um die Datenschutzrichtlinie herunterzuladen.

Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie die Geschäftsbedingungen bezüglich der Nutzung von Samsung Engine Internet@TV durch.
Klicken Sie hier, um die Geschäftsbedingungen herunterzuladen.

Vorteile von Content Library Flash

Über die Content Library können Sie einfach auf vorinstallierte Inhalte zugreifen.
Zusätzliche Inhalte können von Samsung.de ausschließlich auf ein Standard-USB-Speichermedium heruntergeladen werden.
Diese zusätzlichen Inhalte werden direkt vom USB-Speichermedium auf dem Fernseher wiedergegeben.

* Die 2009er LCD-Fernseher sowie Plasma 650-Fernseher und höher sowie die LED-Modelle 7090 und höher von Samsung unterstützen Medi@2.0.
Benutzerhandbuch - Seite 1 Benutzerhandbuch - Seite 2

Nutzen Sie vorinstallierte informative Inhalte

1. Galerie
- Kunst: Sammlung hochwertiger Kunstwerke
- Landschaft: schöne Naturaufnahmen
- Tierwelt: edle Bilder wilder Tiere

2. Kochen
- Vorspeisen: leichte Mahlzeiten und Vorspeisen
- Hauptgerichte: die beliebtesten Rezepte
- Desserts: süße Speisen und Getränke

3. Spiele
- Dynamic Bowling
- Sudoku+
- Wise Star

4. Kinder
- Lieder: beliebte Kinderlieder
- Geschichten: aufregende animierte Abenteuer

5. Wellness
- Stretching für Anfänger: Anfängerkurs mit Stretching-Übungen
- Massage: Fuß- und Kopfmassage
- Entspannungsmusik: Musik zum Entspannen

*Vorinstallierte Inhalte können je nach Fernsehmodell und Region variieren.

Benutzerhandbuch - Seite 1 Benutzerhandbuch - Seite 2

Laden Sie neue Inhalte auf USB-Speichermedien herunter

USB
  • 1. Besuchen Sie die Samsung.de-Website.
  • 2. Wählen Sie das gewünschte Element auf der Download-Seite der Content Library aus.
  • 3. Laden Sie den Inhalt auf das USB-Speichermedium herunter.
  • 4. Stecken Sie das USB-Speichermedium in den USB-Anschluss an der Seite des Fernsehers.
  • 5. Gehen Sie zu Content Library > Content Management > USB.
  • 6. Das heruntergeladene Element wird angezeigt.
  • 7. Wählen Sie ein Element aus und drücken Sie auf die Eingabetaste.
  • 8. Sie können das ausgewählte Element wiedergeben.

Für noch mehr Spaß besuchen Sie die Website http://www.nurisam.com.
Alle Inhalte von http://www.samsung.de sind kostenfrei. Weitere Spiele von http://www.nurisam.com sind jedoch kostenpflichtig, wobei sich die Preise nach dem speziellen Anbieter richten.

  • Frage

    Wer ist Anbieter der Inhalte?

  • Frage

    Für wen sind die Inhalte geeignet?

  • Frage

    Wie kann ich die Inhalte im Fernsehen aufrufen?

  • Frage

    Kann ich im Fernseher Flash-Inhalte wiedergeben, die nicht von Samsung oder Partnern von Samsung erstellt wurden?

  • Frage

    Kann ich die integrierten Inhalte auf andere Geräte übertragen?

  • Frage

    Ist es möglich, Inhalte aus der integrierten Liste zu löschen oder hinzuzufügen?

  • Frage

    Worauf bezieht sich „Weitere” auf der Menüseite? Unter dieser Kategorie sind keine Inhalte enthalten.

  • Frage

    Wie können Kunden die Inhalte aktualisieren?

  • Frage

    Was ist ‚UDN’? Diese wird auf der Website nurisam.com verlangt, wenn ich Inhalte in das USB-Gerät herunterlade.

  • Frage

    Kann ich die Sprache von Inhalten ändern?

  • Frage

    Ich kann keine zusätzlichen Inhalte auf meinen Fernseher kopieren.

Vorteile von USB 2.0 Movie

Mit der neuen Funktion USB 2.0 Movie können Sie nicht nur Fotos oder Musik, sondern auch Videodateien direkt auf Ihrem Fernseher genießen.
Stecken Sie einfach ein anderes USB-Gerät in den USB-Anschluss und sehen Sie sich die gespeicherten Mediendaten mit Freunden an.

* Die 2009er LCD-Fernseher sowie Plasma 650-Fernseher und höher sowie die LED-Modelle 7090 und höher von Samsung unterstützen Medi@2.0.

Anschluss an einen USB 2.0-Port

1. Stecken Sie einen USB-Speicherstick oder das USB-Kabel eines anderen digitalen Geräts in den USB 2.0-Anschluss ein.
2. Wählen Sie die Medienwiedergabe.
3. Wählen Sie eine Kategorie aus Foto, Musik und Film.
4. Wählen Sie aus der Dateiliste eine Datei aus, um sie anzuzeigen.

  • Frage

    Welche Codecs, Übertragungsgeschwindigkeiten und Auflösungen werden unterstützt?

  • Frage

    Was bedeuten die einzelnen Bildabschnitte (der Medienwiedergabefunktion)?

  • Frage

    Welche Sortierarten können zur Anzeige von Fotos verwendet werden?

Vorteile von DLNA über WLAN

Mit DLNA über WLAN können Sie jederzeit auf Ihrem PC gespeicherte Filme, Musik und Bilder auf dem Fernseher aufrufen.
Sie können sich Filme und Fotos von Mobiltelefonen ansehen, die DLNA über WLAN unterstützen.
Sie können von einem Fernseher Verbindungen zu mehreren PCs oder von einem PC Verbindungen zu mehreren Fernsehern im Haus herstellen.

* Die 2009er LCD-Fernseher sowie Plasma 650-Fernseher und höher sowie die LED-Modelle 7090 und höher von Samsung unterstützen Medi@2.0.
Benutzerhandbuch - Seite 1 Benutzerhandbuch - Seite 2

Verbindungen zum PC mit DLNA über WLAN herstellen

1. Schließen Sie den WLAN-Adapter 2009 von Samsung am USB-Anschluss des Fernsehers an.
2. Verbinden Sie Ihren PC mit einem Router.
3. Installieren Sie PC Share Manager auf Ihrem Computer.

(Die PC Share Manager-Software ist im Lieferumfang des Fernsehens enthalten (in einer Kiste). Sie kann aber auch von Samsung.de heruntergeladen werden. * Der WLAN-Adapter 2009 von Samsung ist separat erhältlich.
Benutzerhandbuch - Seite 1 Benutzerhandbuch - Seite 2

Genießen Sie Multimedia-Inhalte vom PC auf dem Fernseher

1. Starten Sie PC Share Manager und wählen Sie einen Ordner aus, dessen Inhalte Sie auf dem Fernseher anzeigen möchten.
2. Verbinden Sie Ihren Fernseher und PC mit DLNA.
3. Gehen Sie zur Medienwiedergabe.
4. Wählen Sie das angeschlossene Gerät unter ‚Gerät’ aus.
5. Wählen Sie eine Datei, die Sie anzeigen möchten.

  • Frage

    Welche Produkte sind verfügbar?

  • Frage

    Wie richte ich einen PC und ein Notebook direkt ein (ohne Router)?

  • Frage

    Welche Übertragungsgeschwindigkeit ist für Daten möglich?

Die unterstützten Modelle können abhängig von der Region variieren.
  • LCD

    Nur Modelle 650
    und höher

  • LCD

  • Plasma

  • Plasma

  • LED

  • LED

Bevor Sie Inhalte herunterladen, wählen Sie bitte das Jahr aus, in dem Sie Ihren Fernseher gekauft haben, sowie das Fernsehmodell.
Sie müssen die Version von Inhalten herunterladen, die Ihrem Fernsehmodell entspricht, damit die Inhalte auf Ihrem Fernseher fehlerfrei wiedergegeben werden können.
- Bei 2008er-Modellen steht ein A vor dem Seriennamen. [z.B. LE46A750]
- Bei 2009er-Modellen steht ein B vor dem Seriennamen. [z.B. LE46B750]

  • 2009
  • 2008

KOCHEN

  • Vorspeisen
    Vorspeisen
    Eine Auswahl appetitanregender leichter Mahlzeiten und Vorspeisen.
  • Hauptgerichte
    Hauptgerichte
    Die beliebtesten Rezepte für Hühnchen, Meeresfrüchte, Gemüse oder Gegrilltes.
  • Desserts
    Desserts
    Eine große Auswahl an süßen Speisen und ausgefallenen Getränken.

KINDER

  • Lieder von Boowa und Kwala
    Lieder von Boowa und Kwala
    Die beliebtesten Kinderlieder mit Bildschirmanimation.
  • Geschichten von Boowa und Kwala
    Geschichten von Boowa und Kwala
    Lustige Zeichentrickge-
    schichten zum Mitlesen unglaublicher Abenteuer.

WELLNESS

  • Stretching
    Stretching
    Anfängerkurs mit Stretching-Übungen für ein gesundes Leben.
  • Massage
    Massage
    Fuß- und Kopfmassage.
  • Entspannungsmusik
    Entspannungsmusik
    Musik, die dem Zuhörer hilft, sich zu entspannen oder zu konzentrieren.

Die Sprache der Content Library Flash ist mit Ihrer Spracheinstellung verknüpft, die im Menü [Menü>Setup>Sprache] ausgewählt werden kann.
Wenn die von Ihnen ausgewählte Sprache von der Content Library nicht unterstützt wird, werden die Inhalte in Englisch angezeigt.

Allgemeine Sprachauswahl für die Content Library: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Russisch
Unterstützung der Landesprache: Alle Menütitel, Kochen, Wellness (Stretching / Massage)
Spiele, Englisch für Kinder, Galerie-Info sind nur in Englisch verfügbar


Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Alle im Text aufgeführten Markennamen sind eingetragene Warenzeichen der Hersteller.
Gezeigte Abbildungen können vom Original abweichen.