MIKROKÜCHE: Flammkuchen mit Birne und Käse

Mikroküche: Rezept Flammkuchen in der Samsung Mikrowelle

Süße Birnen und ein würziger Rotschimmelkäse – das klingt nach perfektem „foodpairing“ oder besser gesagt „foodpearing“! Serviert als knusprigen Flammkuchen mit Walnüssen und Rosmarin ist dieses einfache Gericht ein schneller Snack und köstlicher Appetizer. Alles, was Sie dafür brauchen: eine Samsung Mikrowelle mit Heißluft-Grill-Funktion, sechs Zutaten und ein wenig Zeit.

Zutaten

1 Packung Fertigteig Flammkuchen
1 Birne
1 Rotschimmelkäse
1 Becher Crème fraîche
1 Zweig Rosmarin
1 kleine Handvoll Walnüsse
Salz und Pfeffer

Mikroküche: Flammkuchen Zutaten

Schritt 1: Schneiden, entkernen, hacken

Beim Kochen geht nichts über eine sorgfältige Vorbereitung. Bringen Sie deswegen die wenigen Zutaten, die Sie für dieses Gericht benötigen, in Form. Und das geht so: Die Birne waschen, entkernen, vierteln und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Den Käse ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Zum Abschluss die grünen Nadeln des Rosmarinzweiges abzupfen und gemeinsam mit den Nüssen klein hacken.

Mikroküche: Flammkuchen - Zutaten Schneiden

Schritt 2: Teig in Form bringen

Wählen Sie eine passende, ofenfeste Form für Ihren Flammkuchen aus und belegen diese mit Ihrem fertigen Flammkuchenteig. Bestreichen Sie danach den gesamten Teig mit einer dünnen Schicht Crème fraîche. Wer es gerne etwas cremiger mag, darf ruhig etwas dicker auftragen.

Mikroküche: Flammkuchen - Teig in Form bringen

Schritt 3: Birne + Käse = Pearfect

Jetzt folgt der Auftritt unserer Hauptakteure: Verteilen Sie zuerst die Birnenscheiben auf dem Flammkuchenteig. Erst danach ist der würzig-weiche Rotschimmelkäse an der Reihe. Die köstliche Birnenkäsekombination nur noch mit etwas Rosmarin und Nüssen bestreuen und am Ende mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen.

Mikroküche: Flammkuchen - mit Birne und Käse belegen

Schritt 4: Einstellungssache

Für diesen Rezept verwenden wir die Heißluftfunktion (Convection) unserer Samsung MC28H5015 Mikrowelle , damit unser Birnen-Käse-Flammkuchen von allen Seiten knusprig-kross gebacken wird. Wichtig: Deaktivieren Sie dafür die Drehtellerfunktion! Der Flammkuchen bei 200°C 25 Minuten lang backen.

Mikroküche: Flammkuchen in der Mikrowelle backen

Schritt 5: Backe-backe Flammkuchen!

Überprüfen Sie, ob Käse und Teig nach 25 Minuten schön braun sind. Wenn es nach Ihrem Geschmack etwas knuspriger sein darf, stellen Sie den Flammkuchen noch einige Minuten länger in die Mikrowelle. Dabei sollten Sie Ihren Flammkuchen aber unbedingt im Auge behalten, damit dieser am Ende nicht verbrennt. Genießen Sie den warmen Flammkuchen am besten mit einem leichten Salat oder als kleinen Snack zwischendurch.

Mikroküche: Flammkuchen ist fertig! Mahlzeit!

Heißer Tipp:

Der Käsegeruch darf sich aus Ihrer Mikrowelle ruhig verduften. Verwenden Sie dafür die praktische „Deodorisation“-Funktion und beseitigen unangenehme Gerüche nach der Zubereitung geruchsintensiver Gerichte ganz einfach per Knopfdruck!

Produktinformationen

Samsung Mikrowelle 28 l | 900 W Heißluft-Grill-Kombination

Samsung Mikrowelle 28 l | 900 W Heißluft-Grill-Kombination

Mit den 15 vordefinierten Kochmodi auf dem Samsung MW5000H Smart Oven können Sie im Handumdrehen eine Vielzahl von frischen und gesunden Speisen einfach und bequem zubereiten.

Ähnliche Artikel

Mikroküche: Nachos mit Rindfleisch und Tomaten

MIKROKÜCHE: NACHOS MIT RINDFLEISCH UND TOMATEN

Ándale-ándale! Auf geht’s in die Küche, um in wenigen Minuten diesen leckeren Mexiko-Snack zu servieren. Die Nachos mit knusprig überbackener Fleischsauce, mit feurigem Tomatensalat und cremigem Sauerrahm sind einfach nur yummy-yummy!

Mikroküche: Gratinierte Feigen mit Ziegenkäse

MIKROKÜCHE: GRATINIERTE FEIGEN MIT ZIEGENKÄSE

Diese feine Vorspeise ist im Handumdrehen zubereitet: Gratinierte Feigen mit Ziegenkäse schmecken fantastisch und sind mit Hilfe einer Samsung Mikrowelle mit Grillfunktion innerhalb von wenigen Minuten servierfertig auf dem Teller. Lesen Sie hier das leichte Rezept zum Nachkochen!