Galaxy Note8 Design unter der Lupe. PLUS: VIDEO

September 07, 2017

Galaxy Note8 Design unter der Lupe. PLUS: VIDEO

Nach einem ersten Überblick über das Galaxy Note8 geht es jetzt ans Eingemachte. Design, S Pen, Kamera und Unterhaltung – so will das Galaxy Note8 Bestnoten erreichen! In einer ersten Detailansicht nehmen wir das Design des Galaxy Note8 genauer unter die Lupe. Plus: Sehen Sie das Video zu den Design-Vorzügen des Galaxy Note8!

Größtes 6,3“ Infinity Display
Man muss nicht erst lange suchen, um die wichtigsten Galaxy Note8 Innovationen sofort auf einen Blick zu erkennen. Denn das 6,3“ Infinity Display* ist nicht gerade zurückhaltend, wenn es um Größe geht. Tatsache ist, das Galaxy Note8 Display ist mit seinem Bildschirmverhältnis von 18,5:9, das größte in der Geschichte der Samsung Galaxy Notes. Im Vergleich zu einem seiner Vorgänger, dem Galaxy Note5, bietet das Galaxy Note8 in der Panorama-Ansicht beachtliche 14 Prozent mehr Sichtfläche.

*Die Bildschirmdiagonale misst 6,3“ im vollen Rechteck und 6,2“ innerhalb der abgerundeten Kanten.

Galaxy Note8 Design

Ein Smartphone beweist runde Ecken und Kanten
Design ist nicht nur eine Frage der Größe. Das neue Galaxy Smartphone achtet auf die „Form-Note“. Ähnlich wie bei den aktuellen Galaxy Flagships Galaxy S8 und Galaxy S8+ bietet das Galaxy Note8 abgerundete Kanten, wodurch der Content über die Bildschirmkanten hinaus „fließt“ und dadurch ganz einfach größer erscheint. Dabei bieten diese Details nicht nur optische Vorteile. Abgerundete Kanten fühlen sich ganz einfach besser an und liegen vor allem nach längerer Nutzung angenehmer in der Hand.

Das Gorilla Glas 5, aus dem das Display gefertigt wurde, setzt sich nahtlos auf der Rückseite fort und wird zusätzlich durch einen starken Metallrahmen geschützt.

Schlankes Profil
Die Hauptkamera des Galaxy Note8 – eine neue 12 MP Dual Kamera – befindet sich auf der Rückseite des Smartphones. Direkt neben den beiden Objektiven wurden zuerst Blitz und Pulsmesser und erst am Ende der Reihe der Fingerabdruckscanner integriert. Durch den Abstand zwischen Fingerabdruckscanner und Kameralinsen soll verhindert werden, dass der User unabsichtlich auf die Linsen greift und dort unerwünschte Fingerabdrücke hinterlässt. Alle diese Features – Kamera, Pulsmesser, Blitz und Fingerabdruckscanner – bilden mit der Rückseite des Smartphones eine Ebene. Damit beweist das Galaxy Note8 in der Seitenansicht ein schlankes Profil.

Integrierter Home Button
Der Home Button hält sich dezent im Hintergrund. Tatsächlich macht er sich sogar nur dann sichtbar, wenn er gebraucht wird. Dadurch bleibt dem User noch mehr Platz, um ohne lästiges Scrollen durch das Internet zu surfen, Fotos und Videos zu genießen und mit dem S Pen wichtige Notizen und Skizzen festzuhalten.

Klicken und anschauen: Weitere Detailansichten zum Galaxy Note8 gibt es in diesem Video!

Verwandte Artikel

8 Punkte, mit denen das Galaxy Note8 überrascht

8 Punkte, mit denen das Galaxy Note8 überrascht