Jetzt wird’s bunt mit Samsung QLED TV

Januar 05, 2017

Jetzt wird’s bunt mit Samsung QLED TV

Samsung bekennt Farbe bei der CES 2017. Denn die neue TV Generation – QLED TV – zeigt noch mehr Farben und Details, heller und strahlender.

Trommelwirbel und Vorhang auf! Zur Überraschung aller anwesenden Besucher der CES 2017 präsentiert Samsung eine völlig neue Fernseher Kategorie – die QLED TVs . Dabei setzt das Unternehmen mit der Quantum Dot Technologie einerseits auf Altbewährtes und dreht andererseits in punkto Farben und Helligkeit gehörig auf.

Bringt Farbe ins Leben

Die neuen Samsung Fernseher decken den DCI-P3 Farbraum perfekt ab. Schön und gut, aber was bedeutet das für mein Fernsehvergnügen daheim? Ganz einfach: Mehr Farbe und zwar bei jeder Helligkeitsstufe. Das ist tatsächlich ein absolutes Novum, denn „die Neuen“ – Q9, Q8 und Q7 – geben unabhängig von der Helligkeit des Bildes 100% Farbkraft wieder. Das bedeutet in weiterer Folge, dass in jeder Szene – sogar bei hellsten 1.500 bis 2.000 nit-Bildern – noch mehr Details sichtbar werden.

Das funktioniert auch in die andere Richtung. Bereiche eines Bildes, die tiefschwarz sein sollen, sind es auch. Oder grau oder graubraun oder grünlich graubraun oder jede andere Abstufung oder Mixtur. Im Klartext, in Verbindung mit der HDR Technologie verschwinden selbst bei den dunkelsten Szenen keine Details im Schatten eines Bildes. Und ja, das macht einen gewaltigen Unterschied. Bei jedem Fernsehabend!

Das Geheimnis, das Weiß und Schwarz zugrunde liegt, ist nicht ganz so dunkel. Denn hier kommen wieder die winzig kleinen Quantum Dots ins Spiel, die bereits zuvor bei Samsungs SUHD TVs eine große Rolle spielten. Die Quantum Dots treten bei den QLED TVs „im neuen Gewand“ auf. Denn ein neues Nanokristallmetall bringt noch mehr Details und Farben zum Vorschein.

In jeder Hinsicht ein gutes Bild

Bei der Designentwicklung der QLED TVs hat man sich drei typischen Wie-und-wo-positioniere-ich-meinen-Fernseher-am-besten-Problemen angenommen.

1. Wohin stelle ich meinen Fernseher, damit ich den dahinterliegenden Kabelsalat am besten verstecken kann?
2. Wie verbinde ich alle anderen Geräte mit dem Fernseher?
3. Wie montiere ich meinen Fernseher am einfachsten an eine Wand?

Das Problem 1 und 2 wurden mit einem „unsichtbaren Kabel“ gelöst, über das auch alle anderen Geräte verbunden werden können. Eine „abstandslose Wandhalterung“ macht die Fixierung des Fernsehers besonders leicht. Wer seinen Fernseher lieber hinstellt, wählt zwischen dem sogenannten „Studio“ und „Gravity“ Standfuß.

QLED TV wird in der Fernsehwelt einiges auf den Kopf stellen. Soviel steht fest. Weitere Details über QLED TV folgen hier auf Samsung Discover in Kürze...

Samsung QLED Studio Standfuß