Sicher auf der Straße: Lernen durch Erleben mit VR App

Januar 10, 2017

Sicher auf der Straße: Lernen durch Erleben mit VR App

ÖAMTC Fahrtechnik und Samsung bereiten mittels Virtual Reality und der Samsung Gear VR Brille auf die Gefahren im Straßenverkehr vor.

„Telefonieren oder SMS schreiben am Steuer ist ein absolutes No Go!“ predigt der Fahrlehrer bereits in der ersten Fahrstunde. Und dennoch sind noch immer viel zu viele Autofahrer auf Österreichs Straßen unterwegs, die glauben, es besser zu wissen. „Wehret den Anfängen“ lautet der neue Ansatz der ÖAMTC Fahrtechnik in Kooperation mit Samsung . Denn Fahranfänger, die im Rahmen des Mehrphasenführerscheins ein Fahrsicherheitstraining absolvieren müssen, sollen auf eindrückliche Weise auf gefährliche Situationen des Straßenverkehrs vorbereitet werden.

Sicher auf der Straße: Lernen durch Erleben mit VR App

Lernen durch Visualisierung

Mit einer Gear VR Brille , die ein Sichtfeld von 96 Grad und einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten zeigt, können 360° Bilder und Videos besonders realistisch dargestellt werden. Der Führerscheinneuling erfährt mit einem Blick durch die Brille, wie gefährlich es sein kann, nur für einen kurzen Moment unaufmerksam zu sein. Eine Millisekunde, in der man schnell in sein Handy tippt, kann folgenschwere Konsequenzen haben. Eine Millisekunde, die gefehlt hat, um in der entscheidenden Situation richtig zu reagieren.

Samsung Gear VR

Mit der Gear VR Brille werden solche Gefahrensituationen in sicherer, virtueller Umgebung nachgestellt. Die Ablenkung durch das Smartphone stellt gerade für junge Fahrerinnen und Fahrer eine große Versuchung dar. Deswegen hat Samsung in Zusammenarbeit mit ÖAMTC Fahrtechnik die Samsung VR App „Drive“  entwickelt. In der Simulation glaubt der Fahranfänger, hinter dem Lenkrad zu sitzen und erlebt, welche Konsequenzen eine kurze, unaufmerksame Sekunde haben kann. Das Prinzip lautet hier „lernen durch erleben“. Denn der Schreck des virtuell Erlebten bleibt dem Fahrer länger in Erinnerung, auch wenn nichts passiert ist.

Gear VR beim ÖAMTC

Die Gear VR Brille und die Samsung VR App „Drive“ werden bereits ab Sommer 2017 in den ÖAMTC Fahrschulungszentren eingesetzt. Im Laufe des Jahres sollen neue VR Schulungsvideos wie zum Beispiel Fahren auf Sicht, der korrekte Schulterblick oder Blicktechnik beim Motorradfahren folgen. 

...Die Gear VR Brille kann mehr als „nur“ unterhalten. In dem #BeFearless Programm lernen Menschen durch Visualisierung mit der Virtual Reality Brille ihre Ängste zu überwinden. Lesen Sie hier mehr über dieses spannende Projekt! 

Ähnliche Produkte

Gear VR (SM-R323)

Gear VR (SM-R323)

Gear 360

Gear 360