Wer kann was: QLED oder OLED TV?

Juli 10, 2017

Wer kann was: QLED oder OLED TV?

Jeder spricht von QLED oder OLED, wenn es um moderne Fernsehtechnologien geht. Wir nehmen einzelne Eigenschaften beider Technologien* genauer unter die Lupe, um zu erfahren welche Technologie was kann. Ring frei für QLED versus OLED TV!

*Hierbei handelt es sich lediglich um einen Auszug der Eigenschaften und keine ausführliche Beschreibung der beiden Technologien.

Runde 1: Lebensechte Farben

Fernseher verwenden die Grundfarben Rot, Grün und Blau (RGB), um daraus alle anderen Farben zu mischen. Dabei kommen unterschiedliche Technologien zum Einsatz. QLED nutzt pures Rot, Grün und Blau , um diese Farben und alle daraus resultierenden Farben darzustellen. OLED* arbeitet mit sogenannten WOLED Paneelen. Das vorangestellte „W“ steht für Weiß und ist ein Hinweis darauf, dass die Farben Rot, Grün und Blau mit Weiß gemischt werden. Dadurch wirken Farben weniger intensiv und lebensecht.

Samsung QLED TV

Runde 2: Farbvolumen

Wenn Licht im Kontext mit Farben erscheint, wird das sogenannte Farbvolumen sichtbar. Denn jede Farbe kann von gleißend hell bis tief dunkel dargestellt werden. Je höher das Farbvolumen eines Fernsehers desto lebensechter erscheinen seine dargestellten Farben. QLED TV kann nahezu alle Farben des DCI-P3 Farbraums wiedergeben und bietet somit ein fast 100-prozentiges Farbvolumen . Im Gegensatz dazu verschlechtert sich bei OLED TVs und der Darstellung besonders heller Bilder die akkurate Farbdarstellung signifikant. Die Farben wirken verwaschen, denn das OLED TV Farbvolumen liegt im Durchschnitt bei rund 70 Prozent.

Farbvolumen QLED TV

Runde 3: HDR

Den Bösewicht in der dunklen Gasse sollte man in jeder Szene gut sehen können - sonst ist es ja nur der halbe Spaß. Für das volle Fernsehvergnügen sorgt HDR bei QLED TVs. Mit dieser Technologie erreichen die Fernseher Helligkeitswerte von 1.500 bis 2.000 nit. Dies entspricht einer Leuchtkraft von 1.500 bis 2.000 Kerzen - einem Helligkeitswert, der auch im echten Leben als besonders angenehm wahrgenommen wird. Selbst bei besonders hellen Bildern zeigt QLED dadurch unfassbar viele Details. Im Vergleich dazu liegen die Helligkeitswerte von OLED TVs bei der Hälfte, wodurch viele Details in besonders hellen und dunklen Szenen verloren gehen.

HDR bei QLED TV

Runde 4: Betrachtungswinkel

QLED TVs bieten eine überaus hohe Lichteffizienz. Das bedeutet im Klartext, dass Licht über den gesamten Bildschirm gleichmäßig verteilt werden kann. Farben erscheinen dadurch aus jeder Perspektive präzise und akkurat. OLED TVs sind bei der Darstellung besonders heller Bilder limitiert. Sie nutzen die sogenannte Micro Cavity Technologie, um Helligkeitswerte zu verbessern und das führt bei einer nicht ganz zentrierten Betrachtung unter Umständen zu Verzerrungen einiger Farben**.

QLED TV Betrachtungswinkel

Runde 5: Lebensdauer

Der Fernseher ist oft zentraler Treffpunkt für die gesamte Familie und übernimmt somit eine wichtige Rolle im gemeinsamen Familienalltag. Der Kauf eines neuen Fernsehers will somit wohl überlegt sein und ist eine Investition, die man sich nicht alle Tage leistet. Die neuen Metall Quantum Dots (Nanokristalle) konnten in punkto Langlebigkeit maßgeblich verbessert werden, indem sie für noch mehr Schutz gleich viermal überzogen wurden. Sie bestehen aus organischem Material und gelten daher als besonders langlebig. Dadurch punkten Quantum Dots auch nach vielen Jahren mit einer verlässlich hochwertigen Farbwiedergabe. OLED TV verwendet im Gegensatz dazu organische Materialien und kann dadurch im Laufe der Zeit im Bereich Farbkraft nachlassen.

QLED TV Lebensdauer

Runde 6: Burn-in Effekt

Unter Burn-in bezeichnet man das permanente Ausbleichen des Fernsehbildschirms durch Bilder, die auf dem Display wie Geisterbilder haften bleiben. Mit den nicht-organischen Quantum Dots besteht nur geringes Risiko für Burn-in Effekte – selbst bei maximaler Helligkeit.

OLED TVS sind nicht dafür geschaffen, dass man sie bei maximaler Helligkeit nutzt. In Kombination mit organischen Materialien, die bei OLED TVs zum Einsatz kommen, besteht ein Risiko für Burn-in Effekte.

Kein Burn-in mit QLED TV

Lesen und sehen Sie mehr Details - über und mit QLED TV - einfach hier klicken!

Für weitere Informationen und einen direkten Produktvergleich wenden Sie sich ganz einfach an den nächsten Fachhändler Ihres Vertrauens.

*In diesem Artikel beziehen wir uns auf OLED TVs, die WOLED Paneele zur Farbdarstellung nutzen.
**Bei Vergleichen mit OLED TVs beziehen wir uns auf TV Modelle, die 2016 auf den Markt gekommen sind. Wir beziehen uns auf keine spezifischen Modelle.

Verwandte Artikel

Q wie Questions über QLED TV

Q wie Questions über QLED TV

Das 1x1 des Home Entertainments: Fernseher, Sitzabstand & Co

Das 1x1 des Home Entertainments: Fernseher, Sitzabstand & Co

Serif TV: Ein Bild von einem Fernseher

Serif TV: Ein Bild von einem Fernseher

Magazin „video“: Testurteil „überragend“ für QLED TV

Testurteil „überragend“ für QLED TV