Unpacked: Samsung Galaxy Note9, Galaxy Tab S4, Galaxy Watch und Galaxy Home

Unpacked event: galaxy note9

Jetzt ist die Katze aus dem Sack! Oder besser gesagt, die neuen Devices von Samsung sind endlich „unpacked“. Denn unter diesem Titel präsentierte Samsung am 9. August seine neuesten Mobile Devices in New York. Dabei wurde das Datum natürlich nicht zufällig gewählt. Denn die 9 war ganz klar die bestimmende Zahl des Events – mit dem Galaxy Note9, das neben dem Galaxy Tab S4 und der Galaxy Watch vorgestellt wurde. Doch damit längst nicht genug: Mit dem smarten Galaxy Home Speaker holte man einen absoluten Überraschungsgast auf die Bühne!


Seit Wochen brodelte es bereits in der Gerüchteküche. Mit welchen Innovationen, Design-Neuerungen und technischen Erweiterungen wird das Galaxy Note9 punkten? Und wie heißen die mobilen Begleiter, mit denen das Galaxy Note9 in New York auf der Bühne stehen wird. Das Raten hat nun endlich ein Ende...

Beste Haltungs-Note!

Man kann mit Recht behaupten: Der erste Auftritt des Galaxy Note9 ist mehr als geglückt. Was Experten, Journalisten und die zigtausenden Zuseher auf der ganzen Welt, die über Livestream das Unpacked Event mitverfolgen konnten, gesehen haben? Ein ausgesprochen leistungsstarkes Smartphone für „creators, achievers and entrepreneneurs“ wie DJ Koh, Präsident des Mobile Communication Business bei Samsung Electronics, bei seiner Präsentation in New York verlautbaren ließ.

unpacked event: galaxy note9

Highlights des Galaxy Note9

• Mit einer Akkukapazität von 4.000mAh beweist das Galaxy Note9 nicht nur einen wirklich langen Atem. Mit einem internen Speicher von bis zu 512GB bietet es auch ausreichend Platz für Fotos, Videos, Games und vieles mehr. Dieser Speicherplatz kann bei Bedarf mit einer zusätzlichen Speicherkarte um bis zu 512GB erweitert werden. Und apropos Games: Diese machen auf dem neuen Galaxy Device noch mehr Spaß, denn mit einem starken 10nm-Prozessor und einer KI-basierten Leistungsanpassung sorgt das Galaxy Note9 für ein ruckelfreies Spielvergnügen.
• Das Galaxy Note9 bietet aktuell das größte 6,4“ Infinity Display am Markt, das nahtlos in den robusten Aluminum-Rahmen übergeht.
• Der S Pen – sein ständiger Begleiter – ist erstmals über Bluetooth mit dem Galaxy Note9 verbunden . Dadurch kann der S Pen erstmals die Kontrolle über die Kamera, Präsentationen und Apps ohne direkte Berührung des Galaxy Note9 übernehmen.
• Die Kamera mit 12MP Dual-Kamera und 2-fach optischem Zoom kann sich wirklich sehen lassen – und zwar bei Tag und bei Nacht dank variabler Blende.

Allround-Genie Galaxy Tab S4

Dieses Mobilgerät kam beim Unpacked in Big Apple ebenfalls ganz groß raus: das Samsung Galaxy Tab S4 . Das Tablet wird jetzt schon als Multitalent bezeichnet – und zwar völlig zu Recht. Denn in der Arbeit, in kreativen Momenten oder einfach nur in den freien Stunden zwischendurch ist das Galaxy Tab S4 ein wunderbarer Begleiter.

Video: Galaxy Tab S4 wird vorgestellt
unpacked event: Galaxy Watch

Es gibt viele Gründe, sich für das Galaxy Tab S4 zu entscheiden:

• Mit dem Galaxy Tab S4 schafft man mehr auf einmal. Denn in Verbindung mit einem HDMI-Adapter, einer Tastatur und einer Maus lässt es sich mit dem Galaxy Tab S4 wie mit einem Computer arbeiten . Eine DeX Station oder ein DeX Pad ist dafür nicht notwendig. Oder nutzen Sie das Tablet als Touchpad, Digitizer oder Touch-Tastatur in Verbindung mit einem Monitor.
• Auf dem großzügigen 10,5“ Super AMOLED Display können Sie mit dem S Pen und der Screen-Off-Memo-Funktion sogar im Standby-Modus wichtige Notizen festhalten oder Skizzen erstellen.
• Das Galaxy Tab S4 präsentiert sich als echter Unterhaltungskünstler mit vier Stereo-Lautsprechern , die von AKG getuned wurden und die dank Dolby Atmos Audiotechnologie realistischen 3D Surround Sound wiedergeben.
• Auf dem großzügigen Display können Sie mit einer Akkukapazität von 7.300mAh noch länger Games spielen und Videos, Filme und Serien anschauen.

Galaxy Watch - Ihrer Zeit voraus

In New York feierte auch die neue Galaxy Watch Premiere und machte damit das starke Unpacked Galaxy Trio komplett. Die Galaxy Watch kommt gleich in zwei unterschiedlichen Größen auf den Markt: 46 Millimeter und 42 Millimeter. Das größere Modell ist in Silber und die kleiner Variante in Schwarz und ganz „ladylike“ in Roségold erhältlich.

unpacked event: galaxy watch

Was die Smartwatch aus dem Hause Samsung zu bieten hat:

• Das Always-On-Display hält, was es verspricht und zeigt praktischerweise auch ohne extra Aktivierung des Displays immer die Zeit an.
• Die Samsung Smartwatch beweist in jeder Hinsicht mehr Power. Denn geschützt vor Wasser (5ATM), Staub, Dreck (MIL-STD810G) und Kratzern (Gorilla Glas DX+) ist die Smartwatch nicht nur härter im Nehmen. Sie beweist auch einen längeren Atem mit einem starken Akku, der gleich mehrere Tage hält.
• Die Galaxy Watch ist darauf getrimmt, mit ihrem Träger Schritt zu halten. Deswegen erkennt sie bis zu 40 unterschiedliche Workouts und misst mit vier Sensoren den Puls präziser denn je.
• Wenn Sie dann einmal Pause machen, zählt, misst und kontrolliert die Galaxy Watch weiter. Zum Beispiel Ihren Schlaf , um zu bewerten, ob Sie sich ausreichend erholen. Andersherum erkennt die Smartwatch, wenn Sie unter Stress stehen und zeigt Ihnen mit einfachen Atemübungen, wie Sie sich schnell wieder entspannen können.

Galaxy Home sweet home

Samsung ist immer für eine Überraschung gut und diese eroberte die Bühne in New York laut und deutlich. Galaxy Home heißt der neue Lautsprecher mit integriertem Subwoofer , der weitaus mehr verspricht als „nur“ natürlichen 360° Sound tuned by AKG und Dolby Atmos Audiotechnologie verpackt in hochwertigem Design. Mit integriertem Bixby (AI)– dem smarten Sprachassistenten – erweitert Samsung seine Welt der Smart Things aus miteinander verbundenen Apps und Devices.

unpacked event: Galaxy Home

Mit insgesamt acht integrierten Mikrofonen hört Galaxy Home von nah und fern auf Ihr Kommando. Das könnte dann zum Beispiel so lauten: „Bixby, sound steer!“ Danach richtet sich der Sound des Lautsprechers für ein optimales Klangerlebnis auf Ihre aktuelle Position im Raum aus.

Doch noch wurde beim Unpacked Event in New York noch nicht jedes Geheimnis über das Galaxy Home gelüftet. Denn wie sich mit diesem Device jedes Zuhause in ein „home sweet home“ verwandeln soll, wird erst am 7. November 2018 verraten – bei der Samsung Developer Conference in San Francisco . In diesem Sinne: Stay tuned!