Image

CES 2019

Über vernetzte Autos und treue Roboter (Teil 2)

Vernetzte Autotechnologien, Roboter als neue Weggefährten und Airplay 2 und iTunes Videos auf Samsung Smart TVs – das klingt nach Zukunftsmusik? Ist es aber nicht, tatsächlich präsentiert Samsung das und vieles mehr bei der CES 2019 in Las Vegas, der größten Verbraucherelektronikmesse der Welt.

Das vernetzte Auto: vom Konzept zur Realität

Image

Samsung zeigt auf der CES 2019, welche Möglichkeiten die Zukunft vernetzter Technologien für die Mobilität bieten. Dabei beweist kein Exponat Samsungs Rolle als Innovationstreiber so eindrücklich wie die Demo für die neueste Version seiner Digital Cockpit-Plattform. Die jüngsten Fortschritte des Unternehmens bei den 5G-, AI- und IoT-Technologien haben zur Schaffung eines vernetztes Fahrzeugerlebnisses geführt, dass den Alltag der Benutzer nicht nur komfortabler, sondern auch intelligenter und vor allem sicherer macht.

Durch die Bixby- und SmartThings-Unterstützung ermöglicht die Plattform Ihnen die Kontrolle der IoT-Geräte Ihrer Wohnung vom Auto aus, sowie die einfache Verwaltung wichtiger Fahrzeugfunktionen von zu Hause aus. Das System bietet Personalisierung auf der nächsten Stufe dank individueller Anpassung der Sitz-, Temperatur- und Unterhaltungseinstellungen für jeden Passagier. Eine Frontkamera und ein innovatives Fahrerüberwachungssystem runden das Paket ab und helfen dem Fahrer, sich voll und ganz auf die Straße zu konzentrieren und sicher zu fahren.

Roboter: die Weggefährten von morgen

Image

Wenn es um Zukunftstechnologien geht, dürfen Roboter natürlich nicht fehlen. Samsung spart in diesem Bereich weder Mühen noch Kosten, um Roboter zu entwickeln, die das Leben der Nutzer bereichern und einfacher machen. In Samsung City gibt es insgesamt vier verschiedene Robotertypen zu bestaunen, die für den Einsatz in Bereichen von der Altenpflege bis zum Einzelhandel entwickelt wurden. Als verlässliche Weggefährten sollen sie Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen bieten, die etwa das Problem einer immer älter werdenden Bevölkerung und sogar die Verschmutzung der Umwelt betreffen.

So etwa Samsung Bot Care, ein auf das Gesundheitswesen spezialisierter Roboter, der Blutdruck, Herzfrequenz, Atmung und Schlafzustand des Benutzers messen und ihn sogar daran erinnern kann, wann es Zeit ist, seine Medikamente einzunehmen. Oder Samsung Bot Air, ein mit Sensoren ausgestatteter Roboter, der die genaue Quelle von Luftverschmutzungen erkennen und die Luft reinigen kann.


Samsung Smart TV: Airplay 2 und iTunes Video

Image

Am Rande der CES 2019 verlautbarte Samsung auch erfreuliche News zur neuen Kooperation mit Apple, die allen iOS-Benutzern das Leben in Zukunft um einiges einfacher machen wird. Denn dank der neuen Partnerschaft wird es bald möglich sein, alle Inhalte vom iPhone, iPad und Mac mittels Airplay 2 und iTunes Video auf Samsung Smart TVs zu übertragen. Für die Benutzer bedeutet das konkret, dass für die Übertragung in Zukunft kein Apple TV mehr notwendig ist. So können Sie Inhalte auf dem Fernsehgerät anzeigen, Ihr Apple-Device als Videocontroller verwenden und gleichzeitig andere Apps verwenden. Airplay 2 und iTunes Video werden beide in Österreich verfügbar sein, nicht nur für QLED TVs sondern auch für alle Samsung 2018er (SW Update) und 2019er TV Geräte. Zudem wird iTunes ab April auch als App verfügbar sein.

Haben Sie den ersten Teil der Samsung CES 2019 Highlights verpasst? Kein Problem: Hier gibt es den Artikel CES 2019: Highlights der “Samsung City” in Las Vegas (Teil 1) zum Nachlesen!