Produktivität / Leben

Wenn Kinderbetreuung und Homeoffice aufeinandertreffen

Drei Familienväter, welche momentan Kinderbetreuung und Homeoffice vereinen müssen, haben uns Einsicht in ihr momentan kopfüber stehendes Leben gegeben. 

Mädchen, das mit Wasserfarben auf dem Boden malt.

Von imaginärem Kofferpacken über Kindergeschrei im Conference-Call bis hin zu umfunktionierten Schlafzimmern – die Väter besprechen Homeoffice-Hürden und liefern gleichzeitig kreative Lösungen, damit der Hausfrieden bestehen bleibt.

Image

Weitere Tipps zur Kinderbetreuung im Homeoffice

Wie die drei Väter, so müssen auch die meisten anderen Menschen den hektischen Arbeitsalltag plötzlich umgeben von neuen Ablenkungen meistern. Wir möchten dir das Leben ein wenig erleichtern und geben dir untenstehend drei Tipps, um dir das Homeoffice so störungsfrei wie möglich zu gestalten.

1.

Tipp: Ruhemomente schaffen

Auch, wenn es die Zeit fast nicht zulässt, nimm dir zwischendurch drei Minuten, um eine Atemübung zu machen. Danach arbeitest du wieder fokussierter.

Stell dir auf deinem Smartphone den Timer auf drei Minuten. Beginne damit, drei Sekunden durch die Nase einzuatmen, die Luft drei Sekunden zu halten und danach während vier Sekunden durch den Mund auszuatmen. Das Ganze wiederholst du, bis der Timer abgelaufen ist. Wenn deine Gedanken zu der Arbeit wandern, konzentriere dich aufs Zählen beim Ein- und Ausatmen.

Wenn du dabei die Galaxy Watch Active2 (oder Galaxy Watch Active) trägst, wirst du sehen, wie sehr sich dabei dein Puls verlangsamt.

2.

Tipp: Kids-Modus für eine sichere und kindergerechte Umgebung

In dieser hektischen Zeit gibt es manchmal Momente, in denen ihr als Eltern durchatmen müsst. Die Kinder einfach vor ein Gerät zu setzen, ist pädagogisch wahrscheinlich nicht das Wertvollste, gibt euch aber die Möglichkeit, wieder zu Kräften zu kommen oder kurz konzentriert im Homeoffice zu arbeiten.

Zudem gibt es die Möglichkeit, die Kinderbetreuung am Smartphone mit spannenden Lernaufgaben zu füllen. Mit Samsung Kids kannst du eine sichere Umgebung für dein Kind schaffen, in der es unbesorgt die Welt entdecken und sich mit ihr verbinden kann. Samsung Kids bietet familienfreundliche Aktivitäten, die Kinder unterhalten und sie gleichzeitig zum Lernen anregen und ihre Entwicklung fördern. So kann dein Kind die digitale Welt sicher erkunden.

3.

Tipp: Einen Arbeitsplatz einrichten

Von allen drei Vätern haben wir gehört, dass die Einrichtung eines Arbeitsplatzes extrem wichtig ist, wenn Homeoffice und Kinderbetreuung unter einen Hut passen müssen. Das hilft den Kindern auch zu verstehen, dass dieser Ort zum Arbeiten und nicht zum Spielen gedacht ist.

Wenn die Kinder dann doch mal etwas mehr lärmen beim Basteln, dann kannst du mit den Galaxy Buds+ ganz einfach alle Geräusche um dich herum ausschalten und konzentriert weiterarbeiten.

Passende Produkte

image

Galaxy Watch Active2

Galaxy Buds+

Galaxy Buds+

Kids Mode Illustration

Kids Mode

Entdecke weitere Artikel