Tipps und Tricks

Trommelwirbel für diese Waschtipps

Lesen Sie diese 5 Lifehacks von Dixan, die sich wirklich gewaschen haben.

Saubere Wäsche

Blut, Rost oder Gras – wie kriege ich diese Flecken weg? Wie viel Waschmittel brauche ich und warum ist manchmal ein „Richtungswechsel“ beim Waschen wichtig?

Folgende Antworten
lösen nicht nur elementare Haushaltsfragen, sondern auch besonders schmutzige Probleme.

Samsung Waschmaschine mit Dixan
Dixan
Starker Partner

.. im Kampf gegen Schmutz und Flecken. Gemeinsam sorgen Dixan und Samsung für strahlend saubere und langanhaltend frische Wäsche.

Mehr erfahren
1

Eine Frage der Menge

Die Verwendung von zu viel Waschmittel kostet Geld, belastet die Umwelt, hinterlässt Waschmittelrückstände in der Einspülkammer und möglichweise auf deiner Kleidung. Dann lieber zu wenig Waschmittel? Bitte nicht! Denn weiße Wäsche wird bei Waschmittelunterdosierung grau, Buntwäsche verliert ihre Farbkraft, Flecken werden nicht vollständig entfernt und können „einbrennen“ – das heißt sie lassen sich später kaum oder gar nicht mehr entfernen. Und wie mache ich es richtig? Zuerst lesen und dann dosieren! Denn auf jeder Dixan Waschmittelpackung ist die passende Dosierung genau angeschrieben, die vom Verschmutzungsgrad, der Wassermenge und der Wasserhärte abhängig ist.

Dixan
Starker Partner

.. im Kampf gegen Schmutz und Flecken. Gemeinsam sorgen Dixan und Samsung für strahlend saubere und langanhaltend frische Wäsche.

Mehr erfahren
Kind spielt
2

Eine Frage der Flecken

Sauberkeitsflecken: Durch Vorbehandlung stark verschmutzter Wäsche entsteht der Eindruck, dass das Produkt Flecken hinterlässt. Vorbehandelte Wäsche mit viel Waschmittel nochmals in der Waschmaschine waschen.

Rostflecken: Baumwolltextilien mit Rostflecken niemals mit einem bleichhaltigen Waschmittel waschen – andernfalls können Löcher enstehen! Rostflecken am besten mit Spezialentferner behandeln.

Erde, Gras, Pflanzensaft: Flecken in warmer (40-60°C) Waschmittellösung vorbehandeln – zum Beispiel mit Dixan Gel Extra Frische.

Blutflecken: Flecken in kalter bis handwarmer Waschmittellösung (Dixan Gel Extra Frische) einweichen.

Deoflecken: Mit Essig (unverdünnt) oder mit Zitronensäurelösung vorbehandeln.

Wachsflecken: Feste Wachsteile vorsichtig abheben. Löschpapier auf den Fleck legen und das übrige Wachs durch Bügeln entfernen. Sicherheitsvariante: chemische Reinigung (besonders ratsamt bei bunten Wachsflecken).

Saubere Wäsche
WW6800N Waschmaschine
QuickDrive™ Waschmaschinen

Unsere innovative QuickDrive™-Technologie reduziert die Waschzeit und spart Energie, ohne die Waschleistung dabei zu beeinträchtigen. Nicht umsonst empfiehlt der Flecken-Champion Dixan die Nutzung von Samsung Waschmaschinen.

Mehr erfahren
3

Eine Frage der Ordnung

Auch wenn manche Menschen diese goldene Waschregel hartnäckig ignorieren – sie gilt ungebrochen weiter, damals wie heute. Für ein optimales Waschergebnis sollte die Schmutzwäsche unbedingt in Weiß- und Buntwäsche sortiert werden. Bei Buntwäsche empfiehlt sich auch nochmals eine grobe Farbunterscheidung. Vor allem schwarze und rote Wäsche sollte extra gewaschen werden. Plus: Wenn du die Lebenszeit deiner neu erworbenen Lieblingsbluse oder des kuscheligen Wollpullis verlängern willst, lies doch mal die Pflegehinweise auf dem Kleidungsetikett. Das schützt dich und vor allem deine Kleidung vor bösen Überraschungen!

WW6800N Waschmaschine
QuickDrive™ Waschmaschinen

Unsere innovative QuickDrive™-Technologie reduziert die Waschzeit und spart Energie, ohne die Waschleistung dabei zu beeinträchtigen. Nicht umsonst empfiehlt der Flecken-Champion Dixan die Nutzung von Samsung Waschmaschinen.

Mehr erfahren
4

Eine Frage des Timings

Wäschewaschen ist nicht jedermanns Lieblingsbeschäftigung, aber manchmal gehört es einfach erledigt. Gerade Wäsche mit besonders hartnäckigen Flecken sollte keinesfalls liegen bleiben, sondern besser gleich ein Bad in der Waschtrommel nehmen. Andernfalls könnte es nämlich für immer zu spät sein. Denn Tatsache ist, starke Flecken lassen sich durch Oxidation – das heißt durch Reaktion mit Sauerstoff – schlechter entfernen.

Seife
5

Eine Frage der Richtung

Wäscheprofis empfehlen, empfindliche Textilien sollten immer von links gewaschen und getrocknet werden, das heißt mit der Innenseite nach außen gewendet. Das schont ihre Oberfläche. Gleiches gilt auch für Wäsche mit Klett- oder Reißverschlüssen. Denn so bleiben vor allem alle anderen Wäschestücke unbeschadet, die sich mit ihnen den Platz in der Trommel teilen.