Mobile

Es ist Zeit, dein Galaxy zu verbinden.

Wir sehen mehrere Galaxy-Geräte zusammen (Galaxy Note10, Galaxy Buds, Watch Active2 und das Tab S6) mit der Headline „Es ist Zeit, dein Galaxy zu verbinden.”.

Mit deinem Galaxy kannst du die Welt näher zusammenbringen. Die Konnektivität zwischen Galaxy Note10, S10, Buds, Watch Active2 und Tab S6 vereint deine Musik, Videos und Apps zu einer einzigen nahtlosen Erfahrung. Das bedeutet weniger Unterbrechungen und mehr Möglichkeiten dich mit den Dingen zu verbinden, die dir wichtig sind.

* Bildschirmbilder sind simuliert.

Gemeinsam stark.

Was läuft im TV? Die Inhalte deines Smartphones.

Ein junges Mädchen hält ein Galaxy Note10 in beiden Händen. Auf ihrem Telefon ist ein Video-Ausschnitt mit Bären im Wasser zu sehen, das auch auf dem Fernsehgerät vor ihr zu sehen ist.

Smart View

Mit Smart View kannst du Filme und Videos mit nur einer Berührung von deinem Galaxy Note10 auf einen kompatiblen Samsung TV übertragen. Teile deine Lieblingsvideos mit anderen, denn geteilte Freude ist doppelte Freude.1

Die Smartwatch ist dein Auslöser.

Wir sehen ein Note10-Telefon und ein Watch Active2. Beide haben die Kamera-Apps geöffnet, sodass Sie die Kamera des Telefons von der Uhr aus anzeigen können. Wir sehen dasselbe junge Mädchen auf beiden Geräten.

Steuere deine Kamera

Gehe einen Schritt zurück und mache einen Sprung in die Zukunft: mit dem Kamera-Auslöser auf deiner Galaxy Watch Active2. Nimm mit dem Auslöser auf deiner Galaxy Watch Active2 Bilder auf deinem kompatiblen Galaxy Smartphone auf, sieh sie dir vorher als Vorschau auf der Galaxy Watch Active2 an oder durchsuche sie nach der Aufnahme. Du kannst ganz einfach die ganze Familie aufnehmen oder ein Selfie von dir machen.2

Ein nahtloses Erlebnis.

Galaxy-Geräte arbeiten nicht nur zusammen, sie arbeiten nahtlos zusammen.

Pausenlos Musik hören – auch ohne Smartphone.

Wir sehen drei Bilder nebeneinander. Im ersten Bild ist eine geöffnete Geschenkbox mit dem Galaxy Note10 auf einem Tisch davor. Im zweiten sieht man eine Nahaufnahme eines Mannes, der eine Galaxy Watch Active2 mit geöffneter Spotify-App trägt. Im dritten Bild sieht man die Nahaufnahme eines Mannes mit Galaxy Buds im Ohr.

LTE Continuity

Verabschiede dich von unangenehmen, stillen Momenten, denn mit LTE Continuity und der Galaxy Watch Active2 spielt auch weiterhin die Musik. Falls du also die neuesten Sommerhits hörst oder zu Klassikern mitsingst – mit der Galaxy Watch Active2 und den Galaxy Buds kannst du deine Lieblingslieder hören.3

Nimm Anrufe auf deinem Tablet an.

Call & Message Continuity

Deine Anrufe und Nachrichten werden automatisch synchronisiert. Wenn dein Smartphone also außer Reichweite ist, kannst du auch einfach auf deinem Galaxy Tab S6 antworten. Egal, ob deine Großmutter dich sprechen will, deine Freunde dir Nachrichten schreiben oder der Pizzalieferant dich anruft, um dir deine Feiertags-Pizza zu bringen – du kannst jetzt von verschiedenen Galaxy Geräten aus antworten.4

Wir sehen zwei Bilder. Eins mit dem Galaxy Note10 und das andere mit dem Tab S6. Beide Bilder haben den gleichen Bildschirm, auf welchem wir einen eingehenden Anruf sehen, der von der gleichen Nummer kommt. Der Videoanrufer ist die gleiche Person: das junge Mädchen aus den vorherigen Bildern.

Lade dein Galaxy mit einem anderem Galaxy auf

Eine weiße Galaxy Buds Ladestation lädt auf der Rückseite von einem Galaxy Note10.

Dank Wireless PowerShare kannst du deine verbundenen Geräte direkt auf der Rückseite deines Galaxy Note10 aufladen. So sparst du dir das Kabel und musst auch nicht nach Steckdosen suchen. Denn bei Galaxy müssen deine Geräte nicht aneinander angeschlossen sein, um miteinander verbunden sein.6

Lade zwei Galaxy-Geräte gleichzeitig auf

Eine schwarze Galaxy Watch Active2 und ein Galaxy Note10 sind auf einem Wireless Charger Duo Charging platziert. Auf beiden Displays ist zu sehen, dass sie zu 100% aufgeladen sind.

Mit dem Wireless Charger Duo Pad kannst du gleichzeitig kabellos zwei deiner Galaxy-Geräte aufladen. Lege die Geräte einfach auf das Polster zum Laden und nach kurzer Zeit sind sie wieder einsatzbereit.