Work 4.0: Samsung Galaxy S9 und S9+ Enterprise Edition

22.05.2018

Umfangreiches Lösungspaket für Mobilität in Unternehmen

Umfangreiches Lösungspaket für Mobilität in Unternehmen

WIEN, 22. Mai 2018 – Mit dem Samsung Galaxy S9 sowie S9+ in der Enterprise Edition bietet Samsung Unternehmenskunden ab sofort Business-Geräte mit hoher Performance, umfassender Sicherheit, flexiblen Anpassungsmöglichkeiten und einem effizientes Management großer Gerätepools. Beide Geräte werden in der Enterprise Edition durch Lizenzen für Knox Configure (Dynamic Edition) und dem Service Enterprise Firmware-Over-The-Air (E-FOTA on MDM) ergänzt.

Druckfähige Produktfotos: https://www.samsungmobilepress.com/galaxy-s9/gallery

Microsite: http://www.samsung.com/at/business/smartphones/galaxy-s9-enterprise-edition/


Hohe Performance im Arbeitsalltag

Das Samsung Galaxy S9 und S9+ erlauben in der Enterprise Edition den Betrieb von zwei SIM-Karten. Anwender entscheiden, ob sie ihr Smartphone mit zwei SIM-Karten – etwa beruflich und privat b – gleichzeitig betreiben oder den zweiten Slot für eine externe Speichererweiterung mittels microSD-Karte nutzen. Im Ausland könnte man etwa neben einer heimischen auch eine lokale SIM-Karte einsetzen. Über den Dual Messenger lassen sich zudem zwei separate Konten für eine kompatible App (1) verwenden.


Umfassende Datensicherheit

Hohe Performance und unkomplizierte Bedienbarkeit müssen beim mobilen Arbeiten mit umfassender Datensicherheit einhergehen. Neben den klassischen Methoden, wie beispielsweise über ein Muster oder eine PIN das Smartphone vor unberechtigten Zugriffen zu schützen, bieten das Galaxy S9 und S9+ einen integrierten und bequem zu nutzenden Fingerabdruck-Scanner. Der Fingerabdruck-Scanner kann außerdem zum Login auf Webseiten oder zur Verifizierung des Samsung Accounts verwendet werden. Gesichtserkennung sowie der Iris-Scanner stehen ebenfalls zur Verfügung. Wie alle neuen Modelle von Samsung, sind auch das Galaxy S9 und S9+ mit der mehrfach zertifizierten (3) Sicherheitsplattform Samsung Knox ausgestattet. Die mehrschichtige Sicherheitsarchitektur schützt mobile Endgeräte von der Hardware bis zur App auf allen Ebenen – sprich es bietet die Möglichkeit, die mobilen Daten eines Unternehmens zu sichern, um Risiken zu minimieren und die Anforderungen der DSGVO zu erfüllen.


Automatisierte Gerätekonfiguration und selektive Updates

Das Galaxy S9 und S9+ werden in der Enterprise Edition um Services für ein flexibles sowie effizientes Gerätemanagement ergänzt. Mit Samsung Knox Configure verwalten und konfigurieren IT-Verantwortliche in Unternehmen per Fernzugriff über die Cloud eine große Anzahl an Mobilgeräten von Samsung passgenau für bestimmte Arbeitsvorgänge und Anwendungssituationen. Über eine Webkonsole können Administratoren vorab die passenden Konfigurationsprofile erstellen, an die entsprechenden Einstellungen und Restriktionen koppeln und die Mobilgeräte so automatisiert für den Einsatz im Geschäftsbetrieb vorbereiten. Funktionen, die nicht für den vorbestimmten Einsatz benötigt werden, werden entweder gesperrt oder umkonfiguriert. Auch die Einbindung von Firmenlogos und Business-Apps als nicht veränderbare Voreinstellung, die Umsetzung eines professionellen Kiosk-Modus sowie eine erweiterte Gerätekonfiguration sind mit Knox Configure möglich.

Mit dem Samsung Enterprise Firmware-Over-The-Air Service (E-FOTA on MDM), der ebenfalls Teil der Enterprise Edition ist, lassen sich Firmware-Updates über ein kompatibles Mobile Device Management (MDM) System selektiv und auf vielen Geräten gleichzeitig installieren. Administratoren können Updates vor der Bereitstellung testen und somit die Kompatibilität zwischen firmeneigener Software und neuer Android-Firmware sicherstellen. Zudem lassen sich Updates mit E-FOTA terminieren und damit gezielt steuern, was Dienstunterbrechungen und Ausfallzeiten reduzieren kann.


Hohe Planungssicherheit

Samsung bietet für das Galaxy S9 und S9+ in der Enterprise Edition eine Herstellergarantie von drei Jahren sowie Sicherheits-Updates für insgesamt vier Jahre an – in den ersten drei Jahren monatlich, im vierten Jahr auf vierteljährlicher Basis. So wird sichergestellt, dass die Geräte über ihren Nutzungszeitraum in regelmäßigen Zyklen mit aktueller Software versehen sind.

Das Samsung Galaxy S9 in der Enterprise Edition ist in Österreich ab sofort bei Carrier-Business-Partnern und Systemhäusern zu einem Preis von 885 Euro (UVP) bzw. 985 Euro erhältlich.

 

(1)    Messenger Apps, die von dem Dual Messenger unterstützt werden, können sich je nach Land und Region unterscheiden

(2)    Schutz bei dauerhaftem Untertauchen bei 1,5 m Wassertiefe für 30 Minuten und ausschließlich in klarem Wasser. Kein Schutz bei Salzwasser und anderen Flüssigkeiten, insbesondere Seifenlauge, Alkohol und/oder erhitzter Flüssigkeit. Der SIM-Karten- /Speicherkartenhalter muss stets vollständig mit dem Gerät abschließen, so dass durch ihn kein Wasser eindringen kann.

(3)    Übersicht über aktuelle Knox-Zertifizierungen: http://www.samsung.com/at/business/mobile-solutions/knox-solutions/