Solve for Tomorrow

Solve for Tomorrow

Junge Menschen
meistern die größten
Herausforderungen
unserer Welt

Junge Menschen meistern die größten Herausforderungen unserer Welt

Vier Schülern im Teenager-Alter stehen lächelnd um einen Tisch in einem Klassenzimmer für naturwissenschaftlichen Unterricht; einer von ihnen schaut auf einen Laptop. Vier Schülern im Teenager-Alter stehen lächelnd um einen Tisch in einem Klassenzimmer für naturwissenschaftlichen Unterricht; einer von ihnen schaut auf einen Laptop.

Samsung Solve for Tomorrow

Lösungen für Morgen bietet einzigartige Lernmöglichkeiten und fördert das kreative Denken, indem es Jugendliche dazu ermutigt, soziale Probleme mit Herangehensweisen aus den Bereichen MINT (Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik) zu lösen. Junge Menschen, die an diesem Programm teilnehmen, können innovative Lösungen für die Herausforderungen und Risiken auf den Tisch bringen, mit denen ihre Gemeinschaften konfrontiert sind. Auf diesem Weg vermitteln unsere Fachmitarbeiter den Schülern nicht nur technologisches Know-how, sondern auch wichtige Kompetenzen im Hinblick auf kreatives Denken, Kommunikation und Teamfähigkeit, die für die Arbeitskräfte der Zukunft von zentraler Wichtigkeit sein werden.

Ein Gymnasiast in Kolumbien steht im Freien und lächelt; mit einer Hand hält er ein Brikett aus Kaffeesud hoch. Ein Gymnasiast in Kolumbien steht im Freien und lächelt; mit einer Hand hält er ein Brikett aus Kaffeesud hoch.

Die Welt zu einem besseren Ort machen

Lösungen für Morgen beinhaltet drei Ebenen der Problemlösung: Neu ausrichten, planen und umsetzen. Während des gesamten Problemlösungsprozesses definieren und lösen die Schüler Probleme auf Grundlage eines tiefgreifenden Verständnisses des Nutzers. Das Programm Lösungen für Morgen wurde 2010 in den USA gegründet und läuft inzwischen in 23 Ländern weltweit.

Eine Gymnasiastin hält ein Mikrofon und spricht vor einem großen Plakat. Hinter ihr steht ein Schüler und hört zu. Eine Gymnasiastin hält ein Mikrofon und spricht vor einem großen Plakat. Hinter ihr steht ein Schüler und hört zu.

Drei Ebenen der Problemlösung

  • Neu ausrichten

    01

    Echte Probleme durch objektive Fragen definieren.

  • Planen

    02

    Festlegen, welche Ressourcen erforderlich sind,
    um Ideen zur Problemlösung
    zu konkretisieren.

  • Umsetzen

    03

    Die Machbarkeit der Umsetzung durch beständiges Ausprobieren und anschließender Optimierung verbessern.

Corporate Citizenship

Ein Junge hält einen Vortrag, mit einem Mikrofon in der einen und einem Plastikgerät in der anderen Hand, vor einer Tafel, auf der Zeitungsartikel aufgehängt sind. Ein Junge hält einen Vortrag, mit einem Mikrofon in der einen und einem Plastikgerät in der anderen Hand, vor einer Tafel, auf der Zeitungsartikel aufgehängt sind.