Zehn Vorteile von Digital Signage


Digital Signage ist vielfältig einsetzbar. Und genauso zahlreich sind die Vorteile. Profitieren können bereits kleine Geschäfte und KMU.

  • Keine Druckkosten und mehr Werbefläche

    Wenn Sie Inhalte auf einem Bildschirm ausspielen, anstatt sie auf Plakate und Flyer zu drucken, sparen Sie die Kosten für die Druckerei. Ausserdem zeigt ein Bildschirm in kurzer Zeit verschiedene Inhalte an, während ein Plakat statisch bleibt und nur ein Angebot anpreisen kann. So wird ein kleines Schaufenster zum grossen Werbemedium.

  • Zeigen Sie Ihre Nachhaltigkeit

    Ihre Kunden werden immer umweltbewusster. Digital Signage reduziert den ökologischen Fussabdruck Ihres Geschäfts. Plakate müssen nicht mehr gedruckt werden, ebenfalls entfällt die Logistik. Die Bestandteile der Display-Lösungen sind ausserdem recycelbar.

  • Anpassungen in Echtzeit

    Bewirkt eine digitale Anzeige nicht, was man sich erhofft, ist sie innerhalb von wenigen Minuten angepasst. Gleiches gilt, falls das beworbene Produkt ausverkauft ist und man es nicht mehr weiter bewerben möchte. Die Anpassungen können auf allen Screens gleichzeitig geschehen. Wer in so einem Fall Plakate neu drucken muss, verliert Zeit und Geld.

  • Erfüllen Sie Kundenwünsche

    Um Aufmerksamkeit zu erhalten, sollten Angebote den Kundenwünschen entsprechen. Diese verändern sich durch äussere Einflüsse. Ein kleines Beispiel: Eine Inhaberin eines Accessoire-Ladens sieht, dass es draussen anfängt zu regnen. Sofort schaltet sie via Digital Signage eine Anzeige: «10 % auf alle Regenschirme». Passanten ohne Regenschutz werden in den Laden gelockt und kaufen neben einem neuen Schirm noch einen Schal.

  • Timing ist alles

    Am Morgen sind vor allem Pendler unterwegs, am Nachmittag eher ältere Menschen und Hausfrauen und -männer. Verschiedene Zielgruppen mit unterschiedlichen Wünschen. Eine digitale Anzeige kann je nach Tageszeit angepasst werden und dient so einer optimalen Zielgruppenansprache. So könnte zum Beispiel ein Elektrofachgeschäft am Morgen Laptop-Taschen anpreisen und am Nachmittag Lernspiele für Kinder oder Handys für Senioren.

  • Schaufensterfläche ausserhalb der Öffnungszeiten nutzen

    Kunden, die ausserhalb der Öffnungszeiten an Ihrem Laden vorbeikommen, können Ihre Angebote nicht nutzen. Wenn Sie allerdings über einen Onlineshop verfügen, kann eine Digital-Signage-Lösung diesen bewerben – auch wenn Ihr physisches Geschäft geschlossen hat.

  • Digital Signage ist attraktiv

    Die USA nimmt punkto Digital Signage eine Vorreiterrolle ein. Daraus lassen sich Rückschlüsse auf die Entwicklung im europäischen Markt ziehen. Und die Zahlen sprechen für sich:business: Acht von zehn Befragten aus den USA haben ein kleines Geschäft besucht, weil eine digitale Anzeige sie überzeugt hat.1

  • Entertain and sell

    Digital Signage ist unterhaltend: Sie verkürzt die Wartezeit der Kunden um gefühlt 35 %2 und macht so Warteschlangen verschmerzbar. Ausserdem hat bereits ein Fünftel3 der befragten US-Amerikaner/-innen einen Spontankauf getätigt, weil das Produkt auf einem Bildschirm beworben wurde.

  • Finanzieller Gewinn

    Digital Signage sorgt für Aufmerksamkeit und gefällt den Kunden. So können Sie Ihren Umsatz mit einer Bildschirmlösung bis zu 30 % steigern.4 Die Anschaffung rechnet sich bereits nach kurzer Zeit.

  • Professionelles Erscheinungsbild

    Eine Mischung aus verschiedenen Plakaten und Flyern kann verwirrend sein und den Kunden überfordern. Eine Bildschirmlösung sieht professioneller aus und sendet dabei pro Anzeige eine klare Nachricht. Übrigens: Mit den über 400 Vorlagen von Samsung erstellt man schnell personalisierte und professionelle Inhalte.