A Touch of History – Mit deinem Smartphone durch die Geschichte

Von Samsung, 24.04.2018

Raus in den Herbst!

Ein Tag ohne Smartphone ist für Schülerinnen und Schüler kaum mehr vorstellbar. Aber wie in der Schule sinnvoll einsetzen? Samsung und die Pädagogische Hochschule Zug präsentieren dazu einen neuen spielerischen Ansatz. Mit der App „A Touch of History“ auf deinem Smartphone durch die Geschichte.

Der Alltag von Kinder und Jugendlichen ist oft geprägt von digitalen Medien. Mit Leichtigkeit navigieren sie durch die digitalen Welten. Posten, liken, sharen und Emoji verschicken sind wichtige Bestandteile ihrer Freizeit. Doch wie sieht es in der Schule aus? Wie kann man digitale Hilfsmittel in den Unterricht einbinden?

Image

Der Vice President von Samsung Schweiz, Dario Casari, hat dazu eine klare Haltung: «Wir haben gemeinsam mit dem EdLab der PH Zug ein Experiment gewagt, mit dem Ziel, ein Smartphone spielerisch in den Unterricht zu integrieren. Schülerinnen und Schüler erhalten so einen Zugang zu Wissen auf ihre eigene, ihnen vertraute Art und Weise.» Dafür haben Samsung Schweiz und die Pädagogische Hochschule Zug eine App entwickelt, mit welcher das Smartphone den Unterricht auf eine innovative und spielerische Weise ergänzen kann. Mit „A Touch of History“ können Schülerinnen und Schüler ins Leben von historischen Personen eintauchen.

Die App bietet Lehrpersonen und Schülerinnen und Schülern eine neue Form von Lehr- und Lernmöglichkeiten. «In Zusammenarbeit mit Samsung konnten wir im EdLab der PH Zug einen neuen Weg einschlagen, um Wissensvermittlung neu zu gestalten», so Dr. Manfred Jurgovsky, Dozent eLearning und Leiter des EdLab PH Zug. «„A Touch of History“ bietet eine sinnvolle, zeitgemässe Ergänzung zu klassischen Unterrichtsmaterialien.»

Image

Wie alt war Marco Polo, als er losfuhr? Wo hatte Frida Kahlo ihre erste Ausstellung? „A Touch of History“ verwandelt das Smartphone in die Benutzeroberfläche von historischen Persönlichkeiten. Ein Spielmodus lenkt die Schülerinnen und Schüler von einer Aufgabe zur nächsten. So kann man sich beispielsweise durch das Smartphone von Marco Polo bewegen.

Image

APP: A TOUCH OF HISTORY

Die Lern-App ist ein Ansporn für Kinder und Jugendliche, sich mit Geschichte auseinanderzusetzen. Die Personen und deren Zeitgenossen wurden mit viel Aufwand recherchiert: So werden neben den Hauptcharakteren über 60 Personen in deren Umfeld beleuchtet. Frida Kahlo beherbergt den Revolutionär Leon Trotsky, Alfred Escher muss mit dem damaligen Bundesrat Emil Welti den Gotthard Tunnel realisieren und der mongolische Herrscher Arghun schickt Marco Polo mit einer speziellen Aufgabe nach Persien. Damit zeigt die App historische Zusammenhänge und persönliche Beziehungen auf, die für ein geschichtliches Verständnis relevant sind.