Unterhaltung / Gaming

Samsung Curved Gaming Monitor: Ultrawide Gaming Experience mit Streamer SwissMowglie

Gaming im ultrabreiten 32:9 Format? Schweizer Streamer SwissMowglie hat den Samsung Curved QLED Gaming Monitor getestet und ist grosser Fan vom einzigartigen Spielerlebnis! Doch was genau reizt ihn am ultrabreiten Bildschirm von Samsung?

Gamer SwissMowglie ist mit Kopfhörern von der Seite zu sehen und zockt auf dem Samsung Curved Gaming Monitor.

SwissMowglie aka Florian Gerber ist eine Hälfte des Schweizer Streamer Duos SwissAngryNoobs, die seit 2016 mit ihren Twitch-Livestreams online zocken. Sein Geld verdient Florian zwar im Aussendienst als Medizintechniker, gibt dies aber leidenschaftlich gerne für Upgrades seines Gaming Equipments aus. Er freut sich darum umso mehr als der Samsung Curved Gaming Monitor endlich bei ihm zuhause eintrifft und er ihn ausgiebig testen kann.

Gamer SwissMowglie schaut auf den Curved Gaming Monitor, welcher angeschnitten von der Rückseite zu sehen ist.

Wie hat sich laut SwissMowglie Gaming bis heute entwickelt?

Früher betrug die Ladezeit eines Spieles gerne mal 5 Minuten, denn „Die Grafik war damals zweitrangig“, so SwissMowglie. Das ist heute anders. Unglaubliche Reaktionsgeschwindigkeiten sowie die hervorragende Grafik- und Soundqualität sorgen stets für ein grossartiges Spielerlebnis. Spiele sind ausserdem jederzeit online erhältlich und man kann mit Freunden weltweit zocken.

Doch vor allem die Immersion von Games ist heute unschlagbar. So überzeugt auch der Samsung Curved Gaming Monitor den erfahrenen Streamer SwissMowglie.

Man sieht über die Schulter von Streamer SwissMowglie auf einen Spielausschnitt im ultrabreiten Curved Gaming Monitor.

Curved Gaming Monitor: Immersives Spielerlebnis dank 32:9 Bildschirmverhältnis und ultraschneller Reaktionszeit!

Üblicherweise streamt SwissMowglie auf einem ASUS ROG Swift PG278Q (27", 2560 x 1440 Pixels, 144Hz). Beim Streamen nutzt er zusätzlich zwei weitere Screens, um die Kommentare der Community stets im Blick zu haben. Doch wie fühlt es sich für den Streamer an, auf dem Curved Gaming Monitor statt auf drei verschiedenen Bildschirmen zu zocken?

«Für mich ist ein gut auflösender Bildschirm mit hoher Bildwiederholungsrate ein Muss!», so SwissMowglie, wenn es um den perfekten Spielkomfort geht. Beim Curved Gaming Monitor sei die Immersion zudem eindeutig Hauptfaktor für das grandiose Spielerlebnis. Im Gegensatz zu üblichen Monitoren wird hier nämlich ein peripheres Sichtfeld bedient, was laut SwissMowglie bei Raumschiffspielen wie «Elite Dangerous» sowie bei Rennspielen wie «Formel 1» oder «Dirt Rally» unglaublich toll sei.

Für den leidenschaftlichen Streamer und Gamer gehören nebst dem Monitor zudem auch eine gut in der Hand liegende Maus, angenehme Lichtverhältnisse, gute Kopfhörer und ein bequemer Stuhl zum perfekten Spielkomfort dazu.

SwissMowglie sitzt angeschnitten bis auf die Hände vor dem Curved Gaming Monitor, auf welchem einem Spiel mit Bagger zu sehen ist. Weiter hinten auf dem selben Tisch stehen weitere kleinere Screens von SwissMowglie.

Curved Gaming Monitor: Angenehmes Spielerlebnis auch für das Auge

Mit dem Curved Gaming Monitor kann SwissMowglie beim Gamen nicht nur tiefer in das Spiel hineintauchen, dank der Kurve ist es auch ein angenehmes Erlebnis für das Auge. «Die leichte Wölbung des Monitors sorgt für das beste Bild aus jeder Perspektive!», stellt SwissMowglie erfreulich fest. «Der Curved Gaming Monitor ist auch angenehmer fürs Auge als meine üblichen drei Screens, da keine störenden Rahmen da sind.», so der leidenschaftliche Streamer.

Ausserdem gefalle ihm das funktionale und schöne Design vom Samsung Curved Gaming Monitor sehr gut. «Der Bildschirm ist schlicht, zeitlos und passt überall gut ins Bild.», freut sich SwissMowglie.

SwissMowglie ist im Video beim testen des Curved Gaming Monitors zu sehen und gibt dabei Kommentare zu den Vorteilen.
SwissMowglie ist im Video beim testen des Curved Gaming Monitors zu sehen und gibt dabei Kommentare zu den Vorteilen.

Review Video: Streamer SwissMowglie empfiehlt den Samsung Curved Gaming Monitor!

Wenn’s nach SwissMowglie ginge, würde er den Curved Gaming Monitor sofort behalten. Man könne sich bei diesem Bildschirm extrem viel schneller ins Spiel einfühlen und auch seien alle Bildeinstellungen einfacher vorzunehmen als dies bei Triple Monitoren der Fall ist.

Image

«Ich empfehle den Samsung Curved Gaming Monitor 32:9 allen Rennspielfans und auch für Open World Spiele wie GTA!», sagt SwissMowglie. Die Immersion bei diesen Spielen käme durch das ultrabreite Sichtfeld auf so einem riesigen Monitor unglaublich gut.
Schnelle Reaktionszeiten und die höhere Bildwiederholungsrate von 120 Hz sorgen zudem für ein ultimatives Spielerlebnis. «Das Gesamtbild wirkt einzigartig und ganz anders als bei herkömmlichen Monitoren, man kann wunderbar ins Spiel eintauchen oder dank Splitscreen gut multitasken!», schwärmt SwissMowglie.

Streamer SwissMowglie hatte grosse Freude daran, auf dem Samsung Curved Gaming Monitor zu zocken und empfiehlt allen, die eigene individuelle Erfahrung mit dem ultrabreiten Bildschirm. Mit dem Curved Gaming Monitor erleben leidenschaftliche Gamer so das perfekte Spielerlebnis!

Der Samsung Curved Gaming Monitor ist ganz abgebildet zu sehen auf einem weissen Hintergrund.

49" Curved Gaming Monitor CRG90

Ultrabreites Sichtfeld im 32:9 Format

ENTDECKE WEITERE STORIES