Entertainment / Entertainment

Ein Museum für dein Wohnzimmer – Der Art Store auf The Frame

Kann dein privater Raum zu einem Museum werden? Der führende Schweizer Kunstblogger und Kunstliebhaber Andy meets Warhol, hat sich den Art Store auf The Frame genauer unter die Lupe genommen und einige Werke gefunden, die jedem Wohnzimmer neuen Flair geben. Hier einige seiner Highlights.

Andy Hermann andymeetswarhol
Image

Möglicherweise hast du schon von The Frame gehört: Der innovative Kunstfernseher von Samsung tarnt sich bei Nichtgebrauch als Gemälde in deinem Wohnzimmer. Besonders nennenswert ist die Möglichkeit, die Kunstwerke weltweit bekannter Museen und Galerien, je nach Lust und Laune zu wechseln. Hier meine persönlichen Lieblingsstücke aus dem Art Store, der “digitalen Kunstsammlung” des The Frame.

Image

Ein abstrakter Klassiker

Ein Favorit von mir ist “Cossacks von Wassily Kandinski". Kadinskis Bild changiert zwischen Naturalismus und Abstraktion. Dieses semi-abstrakte Werk, welches eine “Regenbogenbrücke” und Vögel in Strichformen beinhaltet, verlieht dem Raum eines frivolen und zeitlosen Flairs. Das Bild ist vom Tate kuratiert: Das Galeriennetzwerk sammelt bereits seit 1897 Bilder und bietet für jeden Geschmack etwas; von moderner Kunst im Tate Modern, zu Klassikern im Tate Britain.

Image

Gemütliche Parkidylle

Ebenfalls vom Tate ist Holyday von James Tissot, welches auch als “Picknick” bekannt ist. Dieses 1876 entstandenen Ölgemälde zeigt elegant gekleidete Frauen und Männer beim Picknick am Teich des Künstlers in wohlhabenden Londoner Stadtteil St. John’s Wood. Die funkelnden Farben und detaillierten Abbildungen der Menschen, sowie der Natur verleihen diesem Werk, etwas Filmartiges, Lebendiges, jedoch auch Entspanntes. Besonders gefallen mir die üppigen Bekleidungen der Frauen.

Image

Go Digital

Ein weiteres Werk, welches zu meinen persönlichen Highlights zählt, ist das Secret Palm Forest, des Digitalkünstlers Alex McLeon. Der kanadische Digitalkünstler, befasst sich in seinen Werken mit Simulation und der Übergang von Materie. Dabei spielen neue Technologien wie 3D, soziale Netzwerke, Videospiele und 3D Filme eine prägende Rolle. Secret Palm Forest verleiht dem Raum die Faszination, Energie und Schönheit der Palmenbäume und Grenzenlosigkeit der Natur. Gleichzeitig wirkt das Bild durch Neon-Elemente, Lichter und Runde-Formen, wie Diskobälle auch einladend und gar wohnlich, gesellig, feierlich. Die auf Digitalkunst spezialisierte Sedition wurde 2010 vom Britischen Kunsthändler Harry Blain gegründet.

Image

Zum Philosophieren

Auch das The Garden of Earthly Delights, 1505 entstandene Werk ist bei meiner Entdeckung aufgefallen: ob durch Verknüpfungen zu meiner Jungendzeit und meinem ersten Besuch im Prado, wo das Werk ausgestellt ist, oder der kontinuierlichen Neuentdeckung von durch den Künstler eingebaute Motive und Elemente, dieses Werk verleiht jedem Raum, egal ob gross oder klein, ein Gefühl der Harmonie, Hoffnung, Gemeinsamkeit und Geselligkeit. Die abgebildeten übergrossen Vögel und Früchte, wie Waldbeeren und die naive Mischung von (halb) nackten Menschen, sowie religiöse Parallelen zur Kirche, und dessen damaligen starken Einfluss auf die Gesellschaft, laden immer wieder zur Interpretation und Diskussion ein.

Aber natürlich gibt es noch viel mehr zu entdecken!

Das persönliche Museum - so einfach geht es
Der Art Store ist auf dem The Frame vorinstalliert. Darin kannst du auf eine Vielzahl an Kunstwerken zugreifen. Neben 100 kostenlosen Werken, können weitere für CHF 4.99 im Monat abonniert werden oder Einzelwerke für ca. CHF 20.- werden.

Andy’s Such-Tipp
Mit der neuen, strukturierten Suchfunktion kannst du die Kunstwerke und Fotos nach Farbe sortieren. Somit kannst du auf einfache Art und Weise das passende Werk zu Deiner Möblierung oder Wandfarbe aussuchen.

Image
Video alternative text

THE FRAME ENTDECKEN

image

The Frame 43" (2019)

QE43LS03RAUXZG

image

The Frame 49" (2019)

QE49LS03RAUXZG

image

The Frame 55" (2019)

QE55LS03RAUXZG

image

The Frame 65" (2019)

QE65LS03RAUXZG

ENTDECKE WEITERE STORIES