Health / Fitness

Fitness-Ziele: Fünf Apps, mit denen du deine Fitnessziele spielend erreichen kannst.

Mit diesen fünf Innovationen macht Fitness wieder richtig Spass.

Eine Frau ist auf einem Sportplatz und dehnt sich

Von Fitness-Wearables bis hin zu Apps, die jede verbrannte Kalorie zählen: Technik gehört zu modernen Workouts einfach dazu. Gartner hat sogar eine Prognose erstellt, die einen Umsatz von ca. 225 Millionen € für den weltweiten Verkauf von Wearables vorhersieht, was einem Anstieg von 25,8 Prozent im Vergleich zu 2018 entspricht. Dieser Trend soll auch noch in grossen Sprüngen so weitergehen: Im Jahr 2020 soll der Umsatz sogar unglaubliche 453 Millionen € erreichen.

Auch das Fitness-Training an sich wird massgeblich von Wearables beeinflusst. Heutzutage bewegen sich Fitness-Fans immer mehr von traditionellen Workouts weg und tauchen in die Welt der Online-Workouts ein, um gegen Freunde anzutreten und die Ergebnisse in Echtzeit zu teilen. Bist du auch mit von der Partie?

Es ist also kein Wunder, dass Tech-Unternehmen und Fitness-Experten versuchen, in dieser wachsenden Branche mit besonderes smarten Technologien hervorzustechen und wieder mehr Spass in Aktivitäten wie Rennen, Radfahren, Gehen oder Dehnen zu bringen. Hier möchten wir die dir interessantesten Innovationen vorstellen:

Ein Mann ist auf seinem Spinning-Bike und schaut in eine virtuelle Welt

Zwift: Rennen oder Radfahren in einer virtuellen Welt

Noch nie waren das Laufen auf dem Laufband oder Spinning so aufregend wie heute. Denn mit Zwift kannst du dich in eine virtuelle Welt stürzen und dich beim Laufen oder Radfahren so richtig auspowern. Hierfür brauchst du nur ein Schwungrad mit digitalen Funktionen an dein Heimfahrrad oder Laufband anzubringen und schon kannst du dich über ein Tablet in eine virtuelle Welt mit 1.000 verschiedenen Workouts begeben. Tritt der Community bei, fordere deine Freunde heraus, knacke neue Highscores und tritt so richtig in die Pedale.

Eine Frau und ein Mann laufen auf einem Bürgersteig

Entdecke die neue Fitness-Freiheit mit Freeletics

Mit der Freeletics-App hat jeder überall das Zeug dazu, fit zu werden, denn dein eigener Coach ist immer auf deinem Smartphone dabei. Nachdem du dir deine Ziele gesetzt und deinen Trainingsplan ausgewählt hast, kannst du entscheiden wann, wo und wie du trainieren möchtest. Besonders beliebt ist die App, weil sie so vielfältig und leicht zugänglich ist und du kein Equipment für dein Training brauchst. Dafür bietet dir die App aber Video-Tutorials für die Übungen, einen AI-Coach, der deine Trainingsgewohnheiten erlernt und eine Community mit anderen „Athleten“, wie als wäre es ein Spiel.

Ein Foto von Georgie Spurling bei einer Übung auf einer Yoga-Matte.

Hol Georgie Spurling mit der GS Method in dein Wohnzimmer

Georgie Spurling ist eine Fitness-Influencerin und hat mit ihren 20.000 Followern auf Instagram eine wirklich grosse Reichweite. Ihre GS Method ist ein fortlaufender Online-Kurs mit Video-Tutorials zu Low-Impact-Übungen, bei denen du deine komplette Muskulatur beanspruchst und deine Körperkontrolle steigerst. In dem Kurs lernst du, mit bestimmten Bewegungen dein Gleichgewicht zu trainieren oder dich besser zu dehnen. Und das Tollste daran: Du kannst ganz nach deinem Rhythmus trainieren, selbst wenn es nur 10 Minuten sind.

Eine Nahaufnahme der App ‘Zombies, Run!’ auf einem Smartphone

Lauf um dein Leben mit Zombies, Run!

Stell dir vor du bist plötzlich in einer postapokalyptischen Welt voller Untoter. Dies alleine bringt wirklich bei jedem den Herzschlag auf Trapp, ohne dass man schon ein Workout begonnen hat. In Zombies, Run! wirst du auf Schritt und Tritt in über 200 Missionen von Untoten verfolgt. Nutzt du diese App, hörst du beim Laufen über deine Kopfhörer eine preisgekrönte Story, in der du Vorräte auf dem Weg in einen sicheren Unterschlupf sammeln kannst. Mit über 1 Millionen Spielern ist Zombies, Run! das beliebteste Fitness-Game für Smartphones weltweit.

Es wird das Logo der The Walk-App gezeigt

Rette die Welt mit einer 500 Meilen-Wanderung bei The Walk

Als eine Bombe eine Station in der schottischen Stadt Inverness zerstört, erhältst du ein Paket, mit dem du die Welt retten könntest. Damit du am Leben bleibst, musst du das Vereinigte Königreich einmal der Länge nach komplett zu Fuss durchqueren. Das ist deine Aufgabe bei The Walk. Die App wurde zusammen mit dem staatlichen Gesundheitsdienst NHS entwickelt und ist ein Schrittzähler und Thriller-Hörbuch in einem. Jeder Schritt in der echten Welt zählt auch im Spiel. Damit wird bei The Walk jeder Spaziergang zu einem aufregenden Abenteuer in 65 Episoden.

Erreiche deine Fitness-Ziele spielend leicht mit dem Galaxy S10

Hol mit dem Galaxy S10 alles aus den fünf Fitness-Apps heraus.

Galaxy S10+

Galaxy S10 | S10+

Galaxy Watch Active

Galaxy Watch Active

Samsung Health

Samsung Health

Entdecke weitere Stories

*Die auf dieser Webseite enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Bitte beachte, dass die Apps und Methoden, die wir in diesem Artikel erwähnt haben, nicht von Samsung gesponsert sind oder in sonst einer Weise in Verbindung zur Marke Samsung stehen.

Die Informationen wurden von Samsung Electronics (UK) Limited zur Verfügung gestellt und während wir uns bemühen, die Informationen aktuell und korrekt zu halten, geben wir keine Zusicherungen oder Garantien jeglicher Art, weder ausdrücklich noch stillschweigend, über die Vollständigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Eignung oder Verfügbarkeit in Bezug auf die Webseite oder die auf der Webseite enthaltenen Informationen, Produkte, Dienste oder verwandten Grafiken für irgendeinen Zweck ab. Die Nutzung dieser Informationen erfolgt auf eigenes Risiko.

Wir haften in keinem Fall für Verluste oder Schäden, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf indirekte Schäden oder Folgeschäden, oder Verluste oder Schäden, die sich aus dem Verlust von Daten oder Gewinnen ergeben, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website ergeben.

Es ist möglich, dass du über diese Webseite auf andere Webseiten weitergeleitet wirst, die nicht von Samsung Electronics (UK) verwaltet werden. Wir haben keine Kontrolle über die Beschaffenheit, die Inhalte und die Verfügbarkeit dieser Seiten. Die aufgeführten Links stellen keine uneingeschränkten Empfehlungen dar und deren Inhalte geben nicht in jedem Fall die Meinung von Samsung wieder.