Produktivität / Arbeit

Samsung SSD: It’s not your fault! Wenn du alle Daten, die HDD Festplatte und noch viel mehr verlierst...

Stell dir vor, du hast einen riesen Kundenauftrag, aber keine SSD und verlierst kurz vor Abgabe alle Daten auf deiner veralteten HDD. Dem Basler Fotografen und Grafiker Lukas Stadelmann ist genau das, und leider noch mehr, passiert.

Lukas steht mit dem SSD Päckchen in der Hand vor einer Wand und zieht eine erfreute Grimasse.

«I’m hungry for jobs!» sagt Lukas in seinem Webportfolio. Lukas Stadelmann ist 27 Jahre jung, leidenschaftlicher Fotograf und Grafiker aus Basel und musste kurz vor seinem Bachelorabschluss den Albtraum eines jeden Menschen durchleben, der mit Daten arbeitet: er verliert 4000 Bilder eines grossen Kundenauftrags. Und nein, er hat kein Backup auf seiner HDD erstellt.

Lukas sitzt aus einer Tasse trinkend vor seinem Computer in seinem Atelier. An der Wand hängen diverse grafische Arbeiten wie Poster oder Flyer.

Trennung, Wohnungssuche und Bachelorarbeit – wer denkt da noch an Datensicherung auf seiner Festplatte?

Bereits während seinem Bachelorstudium «Camera Arts» an der Hochschule Luzern hielt sich Lukas finanziell mit Jobs und Aufträgen als Fotograf und Grafiker über Wasser. So auch mit diesem einen Auftrag, für den er bereits über fünf Monate lang Bilder generiert hatte und der kurz vor der Vollendung stand.

Lukas hat in dieser Zeit alles andere als seine Daten im Kopf: Er befindet sich nicht nur im Endspurt seines Studiums, sondern erst noch in einer Trennung und ist auf Wohnungssuche. «Backups waren einfach nicht die erste Prio während dieser Zeit», erklärt er heute ruhig. Lediglich seine Bachelorarbeit sicherte er hin und wieder auf seiner HDD. So auch an diesem einen Tag kurz vor Abgabe des Auftrages.

Lukas sitzt am Holztisch und lacht vor dem Computer während man weiter vorne gut sichtbar das SSD Päckchen und seine Spiegelreflexkamera erkennen kann.

«Ausgerechnet von dieser HDD hatte ich kein Backup!»

Lukas steckt die HDD ein und denkt sich nichts dabei, als es plötzlich im ganzen Raum verbrannt zu riechen anfängt. «Ich habe voll Panik bekommen und sie sofort ausgesteckt» erinnert sich Lukas. Nach mehrmaligen gescheiterten Versuchen, seine Daten wiederherzustellen, sucht er im Netz nach Hilfe. Schliesslich bringt er sie verzweifelt einer Firma in die Reparatur. Doch auch diese letzte Hoffnung stirbt, als er erfährt, dass seine HDD während des Reperaturprozesses unauffindbar verloren ging.

Lukas ist auf seinem Balkon im Innenhof zu sehen und schaut auf seine Spiegelreflexkamera. Im Hintergrund sind weitere Häuser zu sehen.

HDD vs. SSD: Wenn Du eine veraltete HDD statt eine schnelle SSD hast

Zum ganzen Datenchaos hinzu kommt nun die doppelte Belastung. Der Kunde fängt an, Druck zu machen: für den bevorstehenden Relaunch seiner Webseite und aller Druckerzeugnisse wird nur noch auf die Bilder von Lukas gewartet. Dieser befindet sich mitten im Bachelorabschluss und muss nun auch noch die ganze Arbeit von fünf Monaten innert kürzester Zeit wieder hinkriegen – diesmal natürlich unbezahlt, nachdem er dem Kunden die Wahrheit sagen musste.

Der Ausschnitt zeigt Lukas’ Hände wie er in den Laptop tippt. Die SSD liegt danaben auf dem Tisch und ist angeschlossen an den Computer.

SSD Datensicherung: Wie geht Lukas heute mit seinen Daten um?

«Die Angst um Datenverlust besteht als Grafiker und Fotograf andauernd. Die Technologie entwickelt sich derart rasant, sodass ich ständig Programme updaten muss, damit wichtige Daten langfristig von mir und meinen Kunden genutzt werden können. Deshalb sind auch möglichst schnelle Backups sehr wichtig für meinen Arbeitsalltag.» so Lukas.

Seit dem Vorfall sichere er sich nun doppelt ab: Regelmässig speichert er alle Daten sowohl auf einer SSD als auch in der Cloud ab. «Ich hoffe, dass meine Daten zumindest so sicher sind.», sagt Lukas.

Lukas bekommt ein Samsung SSD Päckchen geschenkt und nimmt dieses im Türrahmen stehend glücklich entgegen.

«It’s not your fault» – Samsung schenkt Lukas ein SSD Upgrade!

Samsung hat von der Tragödie des jungen Kreativen gehört und sich bei ihm gemeldet. Als kleines Trostpflaster schenkt Samsung ihm zur Aufmunterung eine superschnelle Portable SSD, damit er zukünftig überall und jederzeit schnelle Backups seiner Daten machen kann – und dies sogar mit Passwortschutz für noch mehr Sicherheit.

Mittig im Bild ist die Samsung Portable SSD senkrecht auf einem Holztisch aufgestellt, weiter hinten sieht man angeschnitten Lukas etwas in seinen Computer tippen.

„Die Samsung Portable SSD hat ein super schönes Design im Kreditkartenformat und ich kann sie überall hin mitnehmen!“ freut sich Lukas. Für den Fotografen, der viel Zuhause oder auch auswärts arbeitet, kommt die SDD mit Aluminium Design wie gerufen: „Ich habe wieder einen grösseren Auftrag vor mir. Aber bei so viel Speicherplatz kann ja gar nichts schiefgehen!“

Ob dein Computer bereits in der SSD Ära und somit auf dem aktuellen Stand der Technik ist? Das findest du ganz einfach mit diesem Tool zur Altersberechnung deines Computers heraus: PC Altersrechner

image

Portable SSD T5

ENTDECKE WEITERE STORIES