Was bedeutet SAP und wie funktioniert es?

Das SIM-Access-Profile (SAP, auch rSAP) ist ein Bluetooth-Datenübertragungsprotokoll, das vor allem in Mobiltelefonen genutzt wird. Damit ist es möglich, ein in einem Kraftfahrzeug eingebautes Mobiltelefon über Bluetooth mit der SIM-Karte eines weiteren Mobiltelfons zu verbinden. Voraussetzung ist, dass das zweite Mobiltelefon ebenfalls Bluetooth-fähig ist.

 

Das Mobiltelefon mit der SIM-Karte befindet sich während der Verbindung im so genannten Standby-Modus, so dass der Akku nur minimal belastet wird. 

 

Während der Verbindung werden die auf der SIM-Karte vorhandenen Zugangsdaten (quasi der Telefonanschluss) vom Autotelefon mit eigener GSM-Sende- und Empfangseinheit genutzt. Telefonate und Mitteilungen werden also über die Fahrzeugantenne des Autotelefons geleitet.

Vielen Dank für Ihr Feedback!